Schwingungen auf CD

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Jörg, 2. Dezember 2012.

  1. Jörg

    Jörg |

    Hallo zusammen!
    Ich wollte mal auf die CD-Reihe "Schwingungen - Radio auf CD" aufmerksam machen.
    Es handelt sich um eine monatliche Veröffentlichung von CUE Records, die jeweils einen Querschnitt durch aktuelle Veröffentlichungen im Bereich EM bringt.
    Wie es bei Samplern so ist, ist die Qualität der Tracks nicht konstant, aber das ist ja auch nicht zu erwarten. ;-)
    Ich finde jedenfalls, es lohnt sich - zumal für so kleines Geld!

    Hier die aktuelle Ausgabe:
    http://www.cue-records.com/product_info ... 11-12.html

    Damit ist dann auch klar, was der Anlass dieses Postings ist: Wir Ouddorper sind auch drauf. ;-)
    Außerdem noch ein Bekannter, nämlich Pete Farn aka Zotterl.
    Sehr schön finde ich auch das Stück von Namlook.

    Ganz cool auch die Möglichkeit, die Reihe zu abonnieren, für schlappe 64 Euro im Jahr, inklusive Versand:
    http://www.cue-records.com/product_info ... 701a324503
     
  2. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Gratulation zur Sampler-teilnahme :)
     
  3. Jörg

    Jörg |

    Danke! :nihao:
    Auf der nächsten Ausgabe werden wir auch vertreten sein. Und außer uns noch [´ramp] aka "ppg360" hier im Forum.
     
  4. mink99

    mink99 aktiviert

    Ist das nicht die alte WDR 1 Sendung nachdem sie gecancelled wurde ?
     
  5. Jörg

    Jörg |

    Genau, das sollte damals (ab 1995) die Fortsetzung der Radiosendung sein.
    Ich glaube aber, der Trenkler hat damit heute nichts mehr zu tun.
     
  6. mink99

    mink99 aktiviert

    War das echt 95 ?

    Ich erinnere mich noch an viele nächtliche Autofahrten . Verdammt bin ich ein alter Sack :opa:
     
  7. VEB_soundengine

    VEB_soundengine recht aktiv

    ich war 1995 auf der 1. cd mit druff... war nicht für lau :cool: .. heute isses ein promosampler für den cue-records katalog. keine "neutrale sendung" im ursprünglichen sinne
     
  8. Jörg

    Jörg |

    So wird das sein. Wobei das Cue-Programm sehr umfangreich ist.... das ist ja in erster Linie ein Vertrieb und kein Label.
     
  9. Zotterl

    Zotterl Guest

    Bin ja ich. Gar nicht mitgekriegt. Danke für die Info!
     
  10. Jörg

    Jörg |

    Auf der neuen Ausgabe sind wir auch drauf!

    Gleich nach [´ramp] :phat:
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Gute Aktion, sollte ggf. auch mal ein Streaming oder "watt modernes" sein so mit Internet und so..
     
  12. Jörg

    Jörg |

    Da hast du total Recht!

    Gefällt mir sehr gut, die aktuelle Ausgabe. Mal abgesehen von dem wirklich genialen Stück des Herrn Parsick (ganz ganz weit vorne!!) sind auch noch andere nette Sachen dabei. Und auch ein paar Dudel-Stücke... naja, auf welchem Album sind schon ALLE Tracks gut! ;-)
     
  13. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Was ist denn von mir drauf? Bin ich gar nicht drüber im Bilde...

    Trenkler war in den Anfangsjahren noch mit von der Partie und hatte sogar die CDs wie eine Radiosendung moderiert. Irgendwann lief das aber aus -- wahrscheinlich mit im Zuge um die Kampagne um Trenklers politische und weltanschauliche Ausrichtung, die Anfang des neuen Jahrtausends für ziemliche Wogen gesorgt hatte -- und Jörg Strawe trägt irgendwie die Fackel weiter. Trenkler ist dann irgendwann von Schweden nach Deutschland und wieder nach Schweden gezogen, da erwies sich die ganze Nummer wohl logistisch und organisatorisch als nicht mehr gangbar.

    Stephen
     
  14. Jörg

    Jörg |

    Halo Inductor.
    Eine ausgezeichnete Wahl, möchte ich sagen! :)
     
  15. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ah, danke!

    Ist das die CD mit den beiden Suppenkaspern vorne drauf? Ich dachte, da gäbe es schon eine neue.

    Stephen
     
  16. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Sehe ich das richtig, daß man in die CDs nicht mal reinhören kann? Oder liegt das jetzt nur an meinem iPad und dem nicht vorhandenen Flash, daß ich da jetzt keinen Miniplayer sehe?
     
  17. Jörg

    Jörg |

  18. Jörg

    Jörg |

  19. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ja, genau, die beiden Kabeltreter, die meinte ich. Niederländische Konsenselektronik.

    Stephen
     
  20. Jörg

    Jörg |

    "Tut keinem weh" sag ich dazu immer.
    Aber es gibt Schlimmeres auf dieser Welt... :gay:
     
  21. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ob noch mehr fades, nichtssagendes Gedudel dazu angetan ist, das aktuelle Qualitätsniveau des Genres zu heben? Ich weiß es nicht.

    Aber was weiß ich schon?

    Stephen
     
  22. Jörg

    Jörg |

    Nein, aber dieses Schicksal teilt die EM mit so vielen anderen Stilen. :dunno:
    Auf der CD sind jedenfalls einige sehr gute Tracks. Man sollte die EM also nicht völlig totsagen.
     
  23. Werd´s mir später mal zu Gemüte fügen!
     
  24. Auch Unterhaltungsmusik hat seine Daseinsberechtigung ...
    Die "Suppenkasper" sind Gert Emmens und Ruud Heij, haben eigentlich eine schöne kleine Fangemeinde für ihre traditionelle EM.
     
  25. Jörg

    Jörg |

    Der Sampler soll ja offensichtlich stilistisch nicht zu stark eingegrenzt sein, insofern passt das schon.

    Btw., ich habe jetzt bei Cue eine Sonderaktion für den heutigen Tag gesehen:
    http://www.cue-records.com/product_info ... 3e36139f6b

    Drei Klassiker von Michael Garrison. Coole Sache!
     
  26. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Wobei man die "Prisms" nicht haben muß, das ist eine der schlimmsten Platten, die Garrison je gemacht hat (wenn man die "Live in Köln"-CDs mal ausklammert)... bis heute frage ich mich, wieso Mike diese Scheibe offiziell veröffentlicht hat und die "Point of Impact" jahrelang nur für Unsummen -- wenn überhaupt -- zu bekommen war, obwohl die musikalisch um Längen besser ist und die Melodien nicht nur aus aufgelösten Akkorden bestehen sowie auch mal mehr als nur der Umpa-Umpa-Wechselbass ins Spiel kommt.

    "Regions of Sunreturn", "Eclipse" und "Point of Impact" sind die drei Garrison-Alben, die man m. E. haben muß.

    Bin mal gespannt, was aus den Bändern wird, von denen Cue-Jörg erzählte.

    Stephen
     

Diese Seite empfehlen