Songs mit der Atari Stimme

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Tax-5, 16. März 2007.

  1. Tax-5

    Tax-5 recht aktiv

    Ja.. eigentlich kennt jeder dieser spezielle Sound den das Programm STspeech macht...
    Ein simples Programm das auf Basis von Sinustönen und Rauschen Text in Wörter umwandelt.. der wohl bekannstest Song dafür ist ja eigentlich "Das Boot" von U96 aber es gibt noch weitere...
    Zählt mal auf...

    U96 - Das Boot
    Tax-5 - Release
    Kraftstoff - Das Model
    Das Modul - Joystick
    Das Modul - Computerliebe (Remix auf dem Album)
    Alobar - Input
    Super Sonic Dance Attack (weiss nicht von wem das ist)

    Welche Songs gibt es noch? Es gibt noch einen von U96 mit dieser Stimme aber ich weiss den Titel nicht...
     
  2. e6o5

    e6o5 -

    Radiohead - Fitter Happier
     
  3. Wesyndiv

    Wesyndiv aktiviert

    Westbam - The Roof is on Fire (Burn it Down Remix)

    Geile Scheibe....Doch ich habe ne Delle drinn...buuuuuhhhhaa!!.

    Schönen Gruß
    Wesyndiv
     
  4. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Underworld - Mmm Skyscraper I Love You
    ("yes yes / no no"-Sample )
     
  5. wat, die stimme kam doch vom commodore ;-) ...
     
  6. für den Amiga gabs imo was ähnliches, bei U96 war es afaik "Speech-TOS" auf'm Atari.
     
  7. Tax-5

    Tax-5 recht aktiv

    Es war ein Atari...
    Der Amiga TTS klingt ganz anders... ein wenig tuntiger und nicht so geil.. :cool:
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  9. Hähä :D

    jaja, klar ... auf die IDEE Volksmusik zu machen um meinen Kumples zu zeigen wie einfach die Musik gestrickt ist, bin auch noch nicht gekommen... ;-)
     
  10. Soviel ich weiß, wurde das gesprochene mit dem Atari gesamplet.
    Also nicht generiert.
     
  11. Nein, ST stimmt schon (sagt er selber).

    Du mußt halt "dus bood" schreiben
     
  12. dest4b

    dest4b aktiviert

    jaaj ... man kann mit speech.tos sogar beats machen ..
    tippt mal ein tztztzt oder pbpbpbp
    solche combies geben dann beats :) alle kenn ich nicht mehr da muesst ich wieder probiern :)

    das waren zeiten .. und der alte atari amiga streit kocht wieder auf..



    hehe ..

    r.
     
  13. ahso. hab den alex neulich, zufällig in der glotze gesehen und da sprach er davon, dass er da mit dem atari...und gesamplet.... der muss wohl gemeint haben, dass er die stimme generiert und DANN gesamplet hat (gesamplet? gesampled? gesampelt?...)... egal.
     
  14. dest4b

    dest4b aktiviert

    ja der atari hat es definitiv gesprochen .. er hats dann wohl noch in nen akai gefuddelt. das mag sein.
     
  15. aha :lol: ...
     
  16. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Der ATARI klingt das schon sehr nach Maschine, liegt sicher daran dass fuer die Lauterzeugung der interne Soundchip (ist der Gleiche wie im alten Gameboy) und keine Samples verwendet werden...
     
  17. Tax-5

    Tax-5 recht aktiv

    Afaik basiert STspeech auf Sinustönen und Rauschen für die "S"-laute etc..

    Ich frage mich jedoch wie er den Atari gesamplet hat... dat Teil hat keinen Audio Ausgang :D

    Im übrigen: Ich bin weder gegen Atari noch gegen Amiga.. habe beide :P
     
  18. Also sampeln ist kein Problem, es gab div. Varianten mit TV/Audioausgängen.

    Selbst wenn kein passendes Modell vorhanden ist, kann man "mit Lizenz zum Löten" ja das Audiosignal an der Monitor-Buchse abgreifen.
     
  19. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Sinus Toene wird schlecht gehen wenn der ATARI Soundchip nur Rechtecke erzeugt ;-)
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das wird auch nicht selten durch Audio realisiert, so hat man das am Amiga sowieso und am St auch nicht selten gelöst..

    Man braucht ja garnicht so aufwendige Sachen, nur ein Filter mit BPF ist hilfreich und ein Rauschgenerator, ideal noch PW Steuerung. Dann gehts auch synthetisch, so wie beim SAM (C64) :c64:
     
  21. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Fuer Audio-Ausgabe ist das kleine TOS-Programm zu alt, war afaik Teil der Entwickler Software. Zum Abspielen der PCMs brauchte man bei den ATARI STs div. Tabellen um PCMs on the Fly in die passenden Werte fuer die Lautstaerkenregister des Soundchips zu konvertieren und es dauerte eine Weile bis Programme das sauber im Interrupt abgespielt haben. Erst STE und TT hatten dafuer einen eigenen DMA-Soundchip...
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Weshalb ich auch denke, sie haben es über den Chip gelöst..
    Wie gesagt: eigentlich brauche man nur die 64 Phoneme nachzuformen.. Das geht ja auch mit Phasenlöschaktionen und Co.. VIEL kann der AY Chip ja nicht..
     
  23. Tax-5

    Tax-5 recht aktiv

    Verblüffend ist dass das Programm funzt ohne die Audioschnittstelle sprich nur mit dem vorinstallierten Chip..

    Löten geht nicht.. zumal ich nicht wirklich denke dass Christensen oder jeder andere den Atari verlötet hat..
    Die Monitorröhre funkt grauenhaft dazwischen und das Ergebnis ist ekelhaftes brummen.. :?
     
  24. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Vielleicht hat er einfach einen STE genommen, der hat Cinch Ausgaenge, ausserdem gibt's Monitor Umschalter Farbe/Monochrom mit Cinch Ausgang...
     
  25. Tax-5

    Tax-5 recht aktiv

    Das wird es sein :D

    Ich hätte auch gerne so einen... die ST Modelle haben keinen Audio Ausgang.. bei den Amigas gibts einen Audio Ausgang und der Klang dort ist Glasklar und komplett rauschfrei :cool:
     
  26. Schon mal was von einem Mikrofon gehört?
     
  27. Man kann zu Herrn Christensens Musik geschmacklich stehen wie man will, aber das Team um ihn herum sind/waren alles andere als Anfänger!
    Ich gehe schwer davon aus, das für die Atari-Speech.Samples kein Mikrofon im Spiel war!
     
  28. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Also wenn ich das damals mit meinen eher begrenzten Mitteln sogar ohne Sampler/Mikrofon geschafft hab', wird er das schon irgendwie hinbekommen haben...
     
  29. Tax-5

    Tax-5 recht aktiv

    Wer daran denkt die STspeech Stimme mit einem Mikrophon abzunehmen der hatte wohl noch nie einen Atari..
    Also das ist ja wohl die schlechteste Möglichkeit überhaupt...

    Nun ja.. man hätte ziemlichen Lofi Sound ohne weitere Effekte :D
     
  30. Warum denn nicht?
    Der Sound ist doch sowieso schon Lofi.
     

Diese Seite empfehlen