Soundking DM20 (digitale Mischpulte)

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Michael Burman, 10. April 2016.

  1. Soundking DM20
    http://www.soundking.com/pro-mixing-console/1686.html


    Was denkt ihr darüber? Im Video wird mir viel zu viel über den TouchScreen eingestellt, und das nicht besonders fein auflösend. Es werden auch Rack- und Desktop-Varianten vorgestellt, die komplett übers iPad gesteuert werden. Kann das für ein Studio interessant sein, um z.B. Einzelausgänge von Klangerzeugern abzumixen?

    Oder wäre die Behringer X32-Familie auf jeden Fall vorzuziehen?

    Im Video fällt der Name "cadac". Die Mischpulte von cadac machen einen guten Eindruck.

    :agent:
     
  2. Finde ich spannend für kleine Studios, in denen das meiste in-the-box gemacht wird, aber dann hier und da doch noch ein externer Klangerzeuger steht bzw. was aufgenommen werden soll. Gibts schon Preisinfos?
     
  3. Auf der Messe war ich in der Halle nur ganz kurz und habe diesen Stand nicht gesehen, sondern vom Pult erst aus der Messezeitung (http://www.frankfurt-daily.com/e-paper/) erfahren. Im Musiker-Board hat schon ein Forumsteilnehmer darauf aufmerksam gemacht (Link zum Beitrag), dass es wohl keine mehrkanaligen digitalen Schnittstellen gibt? :agent: Außerdem fällt mir jetzt auf, dass die meisten Eingänge Mikrofon-Eingänge sind, ohne die Möglichkeit Klinken einzustecken und evtl. ohne die Möglichkeit die Mic-Preamps abzuschalten? :agent:

    Preise und Verfügbarkeit sowie Bezugsquelle könnte man evtl. hier erfragen: sales@soundking.com