Space Spiral - 1 (Virtuell Modular Live Recording)

the acid test
the acid test
|
Hallo liebe Genossen und Genossinen des Seq. Forums :mrgreen:

Vor 2 Tagen hab ich mir überlegt; Scheiße Junge, du braucht nen Modular Synthesizer! :twisted:
Und Gestern kam mir dann die Idee; Warum das nicht alles in Ableton machen, wenn ich noch keine anderen Möglichkeiten hab? :floet:

Da ich Gesstern Nacht so viel Spaß dabei hatte, habe ich beschlossen innerhalb meines Skulltum Projektes ein extra Fach einzurichten für eben solche Live Sessions. Space Spiral war geboren. :D (Oder auch SS genannt. Höhö :selfhammer: )

Jetzt zum Track (Lesen ist doof, ich weiß).

-5 Midispuren
-Keine Preset Sounds.
-Alles, außer die Pads, wurde vorher Sequenced
-Alles in Echtzeit aufgenommen
-Only Track fade ins/outs in der Nachbearbeitung

Meinungen und Kritik ist erwünscht, aber wie gesagt, ist dass das erste mal das ich so was gemacht habe. :mrgreen:

src: http://soundcloud.com/skulltum/space-spiral-1
 
Klirrfaktor
Klirrfaktor
.
Ich weiß zwar nicht, was jetzt genau "modular" ist - aber mir war auch Ableton immer zu kompliziert :D

Im Arrangement ausbaufähig ;-)
 
the acid test
the acid test
|
Klirrfaktor schrieb:
Ich weiß zwar nicht, was jetzt genau "modular" ist - aber mir war auch Ableton immer zu kompliziert :D

Im Arrangement ausbaufähig ;-)


Auf jeden fall das geklimper im hintergrund. Hab da mir release und cutoff bissl rum moduliert.

Aber ich finde, Ableton für sowas jetz au nicht schlecht. Könnte mir auch vorstellen so auf die art mal songs live zu presentieren.

Ja, das arrangement^^ Fand ich heute früh nachn aufstehen als ich nochma gehört hab au bissl.... flach. Naja, kommen ja sicher bald noch mehr tracks ;-) Und übung macht ja bekanntlich den meister^^
 
 


News

Oben