Stage6 - Perfektes Tool für Video Enthusiasten

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Anonymous, 30. September 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vor einer Weile habe ich diese Seite entdeckt , auf der man eigene Filme präsentieren kann.
    Jetzt könnte man sagen "gibt es doch , YouTube".
    Aber gegenüber den Möglichkeiten von Stage6 ist YouTube ein rückständiges Mäusekino.
    Auf Stage6 kann man seine Werke nicht nur in ( normal gebräuchlicher ) voller Auflösung präsentieren.
    Nein , 720p oder 1080p , und das in Filmlänge..., alles möglich.
    Das ist das ultimative Tool für Leute die Filme drehen und diese veröffentlichen wollen.

    Gigs , Messen , Events , in Feature Länge , und das alles sogar in High Definition ( wenn jemand schon so fortschrittlich ist ).
    Guter Sound natürlich auch.

    Stage6 gehört übrigens der DivX Company , ist also keine Seite von Hinterhofkrautern.

    Was man alles auf Stage6 finden kann , und dass wahrscheinlich die Macher weniger private Filmer im Kopf hatten , als sie die Seite eingerichtet haben...
    Ich meine , wer sich im Internet auskennt , für den ist das alles wenig mehr als ein nettes Extra.


    Was mich wirklich fasziniert hat sind die neuen Möglichkeiten.
    Jeder der über das Equipment verfügt kann jetzt seine Filme in High Definition präsentieren.
    HD Kameras werden immer billiger und immer kleiner.
    Hier ist eine von Sony , "eine Hand voll Kamera" , die Filme in High Definition auf Memory Sticks aufnimmt.

    [​IMG]

    Amazon - Sony HDR-CX6

    Wie das aussehen kann ?
    Das zeigt ein HD Video das ein Filmer bei einem Drag Race in Kalifornien aufgenommen hat.
    http://stage6.divx.com/user/SPECIEZ/vid ... ng-8-16-07
    In 720p , das kann man sich sogar auf einem Flat Screen ansehen der an der Wand hängt.
    Etwa 30 Minuten lang , über 1Gb groß.
    Diese Webseite ist ein echtes Tool.

    Was kann man dagegen mit YouTube machen , ausser 5 Minuten lange Mecker-Blogs ?

    Ich bin mal gespannt ob sich irgendwann dort Gigs von Musikern wiederfinden , oder wie wäre es mit einem Rundgang auf der Musikmesse 2008 ?

    http://stage6.divx.com/
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Cool, die Sache mit der HD Auflösung oder auch nur, wenn man so komprimiert, dass es nicht ganz so weh tut, ist ja auch nicht immer der beste Sound auf Youtube, dafür aber reger Betrieb und Leben drin.

    Mittlerweile gibts ja auch bezahlbare HD Cams, weiss nur nicht welche da wirklich was taugt, in Zusammenhang mit iMovie ist das sicher ein Geschoss, jedoch ist auch das Thema Plattenplatz da ein Thema..

    Da kommt noch was auf uns zu.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    YouTube ist mehr Kommunikation , Selbstdarstellung , und der "sensationelle 3 Minuten Clip".
    Zum Beispiel ; mal eben sehen wie Brittney Spears ihren Auftritt bei den MTV Awards in den Sand setzt.
    Von der Qualität her reicht es eigentlich gerade für den angesprochenen Mecker-Blog.
    Wer optisch und akkustisch etwas rüberbringen will braucht etwas besseres.


    Auch wenn Stage6 noch keinen Traffic wie YouTube hat , man kann immer noch von seinem MySpace Account auf sein Video verlinken.
    Dann spielt das keine Rolle mehr.
    Platz auf der Festplatte ist weniger das Problem.
    Eine externe 500Gb Festplatte bekommt man heute fast schon mit einem Kasten Bier. :D
    Die Nachbearbeitung braucht mit Sicherheit einen Computer der Power ( Core2Duo ? ) und ein paar Gb RAM hat.
    HD Kameras.........die sind zwar billiger geworden , aber nicht billig.
    Der Filmer von dem Drag Race hat eine Sony HDR-SR8 benutzt.
    Bestimmt nicht ohne Grund oder auf gut Glück.
    Und die kostet bei Amazon ihre 1400€.
    Dafür kann sich das Ergeniss sehen lassen , und der Sound......, absolut satt die ballernden V8 Motoren.
    Und das mit dem internen Mikrofon. :shock:
    Daran würde ich mich orientieren wenn es um HD Video geht.
    Von reißerischen Billig Angeboten würde ich mich nicht blenden lassen.
    Wer was zu lachen haben will kann sich die "HD" Kameras bei Pearl.de ansehen.

    Aber auch wenn es eine gewisse Investition erfordert , ist es faszinierend das heute jeder in Broadcast Qualität filmen kann.
    Mit einer HDR-SR8 könnte man sich an eine Kreuzung in Tokyo stellen , und das Ergebniss würde den Betrachtern wirklich vermitteln was man erlebt hat.
    Und mit einer Seite wie Stage6 hat man ein Outlet für ein größeres Publikum.

    Ich kann mich an eine Zeit erinnern in der mit jedem Megabyte Webspace gegeizt wurde.
    Und heute bekommt man die Gigabytes praktisch nachgeschmissen.
    Neben dem technischen Fortschritt hat der Erfolg von Seiten wie YouTube sicher auch etwas damit zu tun.
    Eine Web2.0 Idee die richtig reinhaut , und man hat ausgesorgt für den Rest seines Lebens.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Eine Parallele zu mp3 und Qualität ansich ist ja auch klar zu ziehen. Man will garnicht so hohe Qualität, sondern es ist egal, für viele zumindest scheint das so zu sein.

    Malsehn, ob sich mal einer als Herausstellungsmerkmal 320er mp3s einfallen lässt oder besser.
     
  5. moognase

    moognase engagiert

    Coole Seite. Besonders empfehlenswert ist die Lektüre der Nutzungsbedingungen (Terms of Use).

    Zitat:
    "By using the site, you are agreeing to everything we say here, including if we were to say that Santa Claus is real and lives with the Easter Bunny."

    Quelle:
    http://stage6.divx.com/info/terms_of_use

    :lecker:
     
  6. Neo

    Neo aktiviert

    Alles steht und fällt mit dem Content, das ist scheinbar noch wichtiger als Qualität. Was nützt HD wenn mich die Filme nicht interessieren oder ich die Sachen garnicht in HD wiedergben kann. Ich finde solche Projekte grundsätzlich begrüßenswert, aber wie und ob sich das durchsetzt hängt von vielen Faktoren ab.

    ZU den HD Cams
    Mich kotzt diese Miniaturisierung an. Ich will eine kamera und kein Handyähnliches Format.
    Für mich siehen Camcorder so aus:
    http://www.canon.de/For_Home/Product_Finder/Camcorders/High_Definition_HDV/XH_A1/index.asp

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0002V2AYG/nextag-21/ref=nosim

    http://www.canon.de/For_Home/Product_Finder/Camcorders/Digital/XM2/index.asp
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich schon, ich finde klein perfekt, am besten so klein wie es geht, solang es auch funktioniert und so aufgezeichnet wird und auch so wiedergegeben wird, dass man das auch lohnenswert findet, also bei Komprimierung die richitge nehmen, die nicht bei schwenks alles auslässt..
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    YouTube ist wie Fastfood.

    Jeder der eine Kamera in seinem Handy hat , oder eine 10€ Webcam , kann mitmachen.
    Gib einfach bei YouTube den Namen irgendeiner größeren deutschen Stadt ein , und du wirst mit "voll krass" Handy Videos zugemüllt.
    Dann natürlich Fernsehmitschnitte die den größten Teil ausmachen.
    Paris Hilton stolpert und fällt auf die Nase , und jeder will das sehen.


    Ich kann verstehen dass jemand der in einem Kaff lebt keine HD Kamera braucht.
    Wozu auch , um die S-Bahn beim wegfahren zu filmen ? :D
    Der , der das Race Video gedreht hat lebt in Kalifornien an der Küste , da gibt es natürlich endlose Photo Opportunities.
    Und wenn er 3 verschieden Kameras hat ( wie er schreibt ) , arbeitet er bestimmt im Medien Geschäft.
    Für Normalbürger ist HD vielleicht noch zuviel.
    Nur der Gedanke , selber ein so intensives lebendiges , Filmerlebniss zu drehen...


    Eine Nummer kleiner , aber auch interessant sind digitale Photokameras deren Video Funktion immer besser wird.
    Die Panasonic Lumix DMC-TZ3K , die Videos in 848 x 480 und 30Fps. aufnehmen kann , zum Beispiel.

    [​IMG]

    Und das nicht aus einer Geizhals Mentalität heraus.
    Der Gedanke hier ist mehr , eine Kamera zu besitzen die man immer dabei haben kann.
    Eine Kamera die nur in der Schublade liegt ist Geldverschwendung.

    [​IMG]

    Die DMC-TZ3K scheint gute Features zu haben ( 10x optischer Zoom , Leica Objektiv , riesen Display ).

    http://www.youtube.com/watch?v=OisbpzAKWSk
    http://reviews.cnet.com/digital-cameras ... 32749.html
    http://www.amazon.com/Panasonic-DMC-TZ3 ... B000MW3YE0

    Aber selbst mit deren Videos wäre YouTube überfordert.
    Irgendwann muss YouTube mindestens 640x480 / 30Fps ermöglichen.


    Ich hasse das Wort Hobby.
    Das klingt so nach Kegeln und Briefmarken sammeln.
    Aber fotografieren ist schon so etwas in der Richtung für mich.........wie ein Hobby ( Buähh ).
    Hier ist ein Beispiel was man mit den richtigen Motiven schaffen kann...
    http://tokyoyakei.cool.ne.jp/
    In Japan müsste man leben. :roll:
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest


    Was soll ein normaler Mensch damit ?
    Wenn man mit solchen Kameras keinen bestimmten Zweck verbindet ist die Anschaffung völlig überflüssig.
    Und wenn ja ( z.B. Tornados jagen ) dann ist es schon Semi-Pro.
    Niemand würde so etwas mit in den Urlaub schleppen.
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich finde es gut, dass jeder mitmachen kann ;-)
    Qualitätsauswahl könnte man ja einbauen in X Stufen und schon wäre man dabei.
     
  11. wobei ich jetzt aber ehrlich gesagt auch nicht wirklich weiss warum man etwas in HD filmen sollte um es dann in DivX zu komprimieren?
     

Diese Seite empfehlen