Step Sequencer für iOS

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von Anonymous, 30. Juli 2013.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich bin noch immer auf der Suche, nach DER app fürs iPad (2) :
    * step sequencer style input ( 64 steps in 4 bänken ) für beats
    * pianoroll für bass / leads
    * im step sequencer ALLE spuren gleichzeitig sichtbar
    * einfache parameter änderung ( Minimum : velocity Ideal : velocity / shift / roll ) ala P-lock
    * Sampleimport über WIFI Server
    * gerne auch Virtual Midi

    das meiste würde von FL Studio Mobile HD abgedeckt, aber nicht alles ( die haben mir als Lösung für die rolls Swing auf allen Noten vorgeschlagen :shock: !!! ) - und sobald man eigene Instrumente verwendet wird das ganz gern mal instabil...der support ist gewohnt Schei**e von Image Line...

    danke schon mal
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    du könntest den Klangerzeuger auch von dem Sequencer getrennt laufen lassen - intern kann das iPad ja auch ineinandergreifend arbeiten, zB man kann 2-3 Synths öffnen und einen Sequencer. Allerdings nicht zu viel, damit der Prozessor das noch schafft. Nur, falls du nicht was findest, was ALLEs kann. Ich finde das Sequencing nicht ganz so perfekt mit dem iPad.. aber als Stepper gäbe es zB Phaedra
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    darüber hab ich auch schon öfter nachgedacht, einen sequencer und mehrere soundquellen, hab aber noch nicht DEN sequencer gefunden. Phaedra ist mir zu wenig ( mal abgesehen davon, dass ich dem oberarroganten Chris Randall keinen müden cent schenken will ) sowohl bei der Anzahl der Spuren als auch bei der Bedienung...
     
  4. GNOME, wär auch noch ne Möglichkeit.
     
  5. Jaguar

    Jaguar bin angekommen

    Hast recht, das suche ich auch schon lange. ( wann gibt's endlich Reaktor oder Numerology für iOs :heul: )
    Von der App her finde ich Thesys momentan am besten, aber leider nur 1 Spur.
     

Diese Seite empfehlen