Stimmprobleme bei KORG PolySix

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von assrael, 15. September 2006.

  1. Ich habe bei meinen PolySix vor einiger Zeit die Batterie getauscht und einige Brücken auf der Platine repariert.
    Nach dem Kalibrieren hat dann auch alles für ca. 1 Jahr wunderbar funktioniert.
    Gestern habe ich den PolySix nach längerer Zeit wieder gestartet und das Ding war, trotz langer Aufwärmzeit, auf einmal nicht mehr stimmig.
    Alle Stimmen sind gleichmäßig ca. 2 Halbtöne zu tief und haben auch leicht in der Tonhöhe geschwankt. Scheinbar schickt das CPU-Board eine zu kleine Spannung an das Voice-Board oder es ist schon wieder eine Brücke korrodiert.

    Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich zu Suchen anfangen soll bzw. hat vielleicht schon jemand diesen Fehler gehabt und auch behoben?
     
  2. Weils sonst keiner macht, antworte ich selbst:

    Das PC-Board KLM-367 war (wieder einmal) der Übeltäter. :evil:
    An allem ist diese besch..... ausgelaufene Batterie schuld, die schon längst entfernt wurde.
    Habe zwei Gatter-ICs getauscht, einige Brücken nachgelötet und natürlich alle Brücken noch einmal richtig nachgeprüft, danach dann noch neu kalibriert.

    Jetzt ist er wieder stimmig und tönt wie gewohnt. :D
     
  3. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    fuer die akten: mit anderen worten bei einem gebrauchtkauf eines funktionierenden polysix lieber gleich mal prophylaktisch die batterie austauschen?!
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, unbedingt.
    Auch bei Geräten die man selber hat: Wenn man wartet bis die rumspinnen kann schon massiver Schaden enstanden sein.
     
  5. Das heißt aber nicht, dass dann damit alles OK ist.
    Bei meinem P6 hab ich die ausgelaufene Batterie entfernt und ein paar Brücken repariert, danach hat alles einwandfrei funktioniert.
    Nach ca. einem Jahr hat der wieder zum Spinnen angefangen. Angefangen hat es mit den Stimmmproblem, dann haben die Programmtaster samt Leds komische Sachen gemacht,......

    Jetzt läuft die Kiste wieder!!! :D :D :D
    Aber der Geist der augelaufene Batterie spukt noch immer herum!!! :shock:
     
  6. Horbach

    Horbach current GAS level: 21%

    Gilt auch für den Korg Trident:
    [​IMG]

    Hier steht der Akku auf dem Kopf und verschont erstmal die Platinen darunter.
     
  7. MajorA

    MajorA -

Diese Seite empfehlen