STM32 MIDI_USB_HID device mit Arduino API für unter 4 Euro

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von madias, 27. März 2015.

  1. madias

    madias Tach

    Sorry für mein "reißerisches" subject und sorry für mein gebrochenes (Fach)Deutsch, ist zwar meine Muttersprache, jedoch ist dies mein erster Beitrag in dieser Sprache, da ich sonst nur in internationalen Foren poste.
    Kurz erklärt:
    Ich arbeite seit einiger Zeit an einem "addon" für STM32 devices für die Arduino Entwicklungsumgebung mit. Dies basiert auf der, mittlerweile toten, leafmaple Umsetzung.
    Nun aber zum Kernpunkt:
    Maple mini clones sind auf aliexpress bzw. Ebay für unter 4 Euro/STK erhältlich. Die Eckdaten sind recht "ordentlich": STM32F103CB ARM Cortex M3, 72MHZ, 128kb Flash, 20kb SRAM
    Nun aber der Clou: Ich habe im alten leaflabs Forum ein Projekt entdeckt, die die standardmäßige USB_serial Schnittstelle in eine USB_MIDI Schnittstelle umwandelt. Das bedeutet, dass die MCU als "standard MIDI device" erkannt wird und dies ohne nerviger Treiberinstallation, egal welches OS! Dazu sind so ziemlich alle MIDI Befehle (senden und empfangen) dabei inkludiert.
    Die Anwendungsmögichkeiten sind grenzenlos: MIDI controller, USB_MIDI Interface, USB_MIDI CV Interface, Synth Panel für eigene Projekte, Sequencer, Display für Sequencer,....
    Kleines Demo (10 Minuten für Testcode gebraucht): https://www.youtube.com/watch?v=-jvCRHCk7wQ

    In meinem Addon ist so ziemlich alles dabei, was man für MIDI braucht (ausgenommen sysex, ist zwar enthalten, hab mich aber noch nicht damit beschäftigt). Sogar MIDI-clock-sync funkt tadellos!

    Voraussetzungen:
    Ein maple mini (clone) board
    Arduino API ab Version 1.6xx
    mein Download link:
    https://github.com/madias123/Arduino_STM32_MIDI_project

    Eine Installationsanleitung gibt es hier:
    https://github.com/rogerclarkmelbourne/Arduino_STM32/wiki

    Mitunter ist es ratsam, auch die Roger Clark Erweiterung zu installieren, da bei meiner Version die USB_serial Schnittstelle ersatzlos gestrichen wurde, d.h. USB Debugging ist damit nicht möglich. Die beiden Versionen sind miteinander ansonsten 100% kompatibel und können auch parallel installiert sein.
    Die "Standard MIDI Libary für Arduino" ( http://tinyurl.com/oetqzbs ) kann auch zusätzlich verwendet werden (z.b. wenn man USB_MIDI und "normales" serial-MIDI gleichzeitig will).
    Als Displaytipp für Projekte kann ich nur eines mit ILI9341 chip (SPI) empfehlen, da diese in unserer Distro standardmäßig mit DMA Unterstützung laufen und somit echt schnell ist.
    I2C OLED's mit SSD1306 hab ich auch schon erfolgreich ausprobiert. Ideale kleine Dinger um z.B. Werte für Encoder/Potis anzuzeigen (zusätzlich zum Hauptdisplay)

    Credits:
    Roger Clark für die "Wiederbelebung" der leaflabs maple Einbindung in die Arduino API
    "Feurig" Don Davis für die originale maple MIDI_USB HID Umsetzung.

    Hoffe, dass dies der richtige Forumsbereich für dieses Thema ist.

    Liebe Grüße aus Wien

    Matthias
     
  2. mink99

    mink99 bin angekommen

    Re: STM32 MIDI_USB_HID device mit Arduino API für unter 4 Eu

    :hallo:

    Spannend ....
     
  3. dislo

    dislo Tach

    Re: STM32 MIDI_USB_HID device mit Arduino API für unter 4 Eu

    danke für die info.
    ist für mich im moment sehr interessant.
     

Diese Seite empfehlen