Suche Empfehlung für lauten Kopfhörer

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Anonymous, 17. Juli 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Für meine nächsten Live Gigs suche ich noch einen lauten Kopfhörer, da dort mein HD600 deplaziert bzw. zu leise sein wird. Gibt es da was von Obi?
     
  2. [​IMG]

    HD-25-1 ? 16-22K Hz, 70Ohm, 120dB, EUR 169.-

    "Laut" ist der, guter Anpressdruck, dabei dennoch angenehm zu tragen.

    Mag ich sehr, auch bei der Arbeit als HMD-25 oft verwendet:

    [​IMG]

    -wobei ich bei Konzerten und Shows dann doch die InEARs von Hearsafe bevorzuge.
    (HS-2 Pro Flex und als BackUp HS-15-2) Link: Hearsafe.de

    LG
    Guido
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Yep, den HD25 hätte ich u.a. auch empfohlen. Oder den Technics RP-DJ 1200, der trägt sich imo angenehmer und die Kabel halten länger. Das ist DIE Schwachstelle bei Sennheiser.
    Habe beide lange als DJ unterwegs genutzt.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für die Tips! Den Technics kannte ich noch gar nicht.
     
  5. toxictobi

    toxictobi aktiviert

    Ich schließ mich meinen Vorrrednern an, benutze auch n HD25 zum Ufflegen u. Liveacten, allerdings ne 600Ohm Version, die is aber auch noch laut genug, kommt natürlich auch auf den Ausgang an...
    Auf jeden Fall find ich die Abschirmung von Außengeräuschen mehr als gut und richtig klasse is, dass man alle Teile relativ kostengünstig selber austauschen kann ;-)
     
  6. tomcat

    tomcat -

    Ich mag den grossen Sony DJ Kopfhörer. Der ist superlaut und von der Klangcharakteristik entspricht er imho einer grossen Live PA.
     
  7. ich denke mal, du suchst einen, der an den üblichen kopfhörer-buchsen "laut" genug ist?

    dann achte darauf, dass du die "studio"- bzw. "professional"-versionen der kopfhörer nimmst, bzw. auf die ohmzahl! den beyer 770 gibts z.b. mit 250 und mit 80 ohm, für dich wäre der 80ohm der richtige. je geringer der wiederstand, desto lauter spielt der hörer an normalen headphone-outs, grob gesagt...
     
  8. Bolzi Luppmann

    Bolzi Luppmann aktiviert

    Right...die Beyerdynamic sind eine gute Empfehlung.
    Setzte den DT990 Pro (250Ohm) ein...der knallt schon ordentlich und klingt
    auch noch gut!
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Den 990 Pro habe ich ja hier, aber ich finde das Teil ehrlich gesagt ziemlich grottig und bei hohen Lautstärken verzerrt das Teil Da lobe ich mir einen HD600!!! Ein Beyerdynamic kommt mir jedenfalls nie wieder ins Haus. Ich glaube ich werde mir die Technics mal kommen lassen!
     
  10. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Jo kann dir die Technics auch empfehlen sitzten besser als die Sennehisser und klingen auch besser hab beide mal gehabt. Die sennheiser haben schelchte kabel die sich leicht verdrehen, und Irgendwann dann kaputt gehen. Die Technics halten auch richtig lange und sind besser verarbeitet.
     
  11. Bolzi Luppmann

    Bolzi Luppmann aktiviert


    Hmm...bin von dem Kopfhörer wirklich angetan.:shock:
    Evtl. defekt...hast du die Kabel/Stecker/Membran schon mal näher untersucht!?
    Oder sollte ich mir vielleicht doch mal gründlich die Ohren waschen...
     
  12. Wenns laut, günstig (ca. 50,- EUR), O.K.-klingend (Stichwort: Monitoring) und Umgebungsschall-absorbierend sein soll, dann kann ich einen Sennheiser HD 62 TV empfehlen:
    [​IMG]
    Ich bin zwar kein DJ, benutze den aber zum Live-Musik machen und im ÖPNV (mit meinem MP3-Player), um Bahnpack und andere Fahrgeräusche auszublenden :mrgreen: (der ist super abgeschottet) - und zum recorden taugt der auch (klingt subjektiv besser & druckvoller als mein AKG K-400)
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    So schlimm ist es auch nicht, aber mit dem HD 600 habe ich immer entspannt Musik gemacht und selbst mixen konnte man mit dem. Leider ist meiner im letzten Jahr nach einem Gig abhanden gekommen und ich hatte nicht das Geld für einen HD650. Deshalb auch der DT990Pro, der mich leider so gar nicht beglückt. Der kostet aber auch nur halb soviel wie der Sennheiser.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

Diese Seite empfehlen