Suche LCD Display 8x40 Zeichen

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von lofi77, 25. Januar 2008.

  1. lofi77

    lofi77 Tach

    Vielleicht hat jemand so ein Teil rumliegen?

    Maße ca 55x155mm

    Danke!
     
  2. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    8 x 40 ist mir bisher noch nie über den Weg gelaufen.

    Das grösste alphanumerische, mir bekannte (und standardmässig verkaufte) Display hat maximal 4 x 40.
     
  3. ChromaMan

    ChromaMan Tach

    hallo ...also 8 x 40 gibt es nach meiner Meinung auch nicht.

    2 x 40 oder 4 x 40 ist gängig

    Welchen Controller muß (oder sollte) das denn haben. Etwa HD44780 oder kompatibel ??.

    Schaue doch mal bei Pollin.de (Restposten)
    oder für "viel teuer" http://www.lcd-module.de

    rein..


    cu
     
  4. JuergenPB

    JuergenPB Tach

    Auf der verlinkten Seite lcd-module gibt es tatsächlich 8x40 und sogar 16x40 und zwar unter den RS-232 Modulen.

    Aber ob lofi77 die gebrauchen kann... :roll:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das soll wohl für eine MPC60 sein, ist das nicht ein 240x64 Grafikdisplay?


    Wirklich problemlos tauschbar sind nur die angesprochenen Text-Typen mit den Hitachi (kompatiblen) Controlleren, alle anderen sind bei weiten nie so "standardisiert" gewesen - da muss mann dann schon mit ein wenig mehr Info rausrücken, wenn es hinterher auch passen soll.
     
  6. ChromaMan

    ChromaMan Tach


    sorry.... stimmt habe ich nicht gesehen ......Danke!!


    Denke auch das er ein Display für seine MPC sucht....
     
  7. lofi77

    lofi77 Tach

    ... ja Leute, erraten ;-)
    soll das Display für die Mpc60 sein.

    Das Display hat 320 characters (8x40) und
    wird durch eine Sharp Platine angesteuert.

    Bin grade verzweifelt am suchen nach dieser Art von Display. Leider schon 20 Jahre alt das Teil.

    Bin durch ein wenig recherchieren auf dieses Display als Ersatz gestoßen:

    http://www.computer-oldies.de/co_px4.htm

    Hätte jetzt sogar ein Angebot für so ein Gerät zu 40,- Euro.

    Was denkt Ihr?

    Vielen Dank nochmals für Euer Interesse, klasse Forum!
     
  8. lofi77

    lofi77 Tach

    Wäre natürlich ein extremer Glücksfall, wenn ich das gesamt Display nur umstecken müsste, daß heißt auch der Controller passend wäre.

    Da aber bei der MPC der Controller noch funktioniert und es mir nur ums Glas mit El-Folie und Metallrahmen geht, könnte so ein Austausch auch klappen, oder?

    Wäre aber garnicht so unwahrscheinlich, daß beide das selbe Display haben, da beide Geräte aus der selben Zeit stammen (1985)?

    Was denkt ihr?
     
  9. ChromaMan

    ChromaMan Tach

    mehr als ganz kaputt gibt es glaube ich nicht....aber ich würde mal die kontakte (Gummileiter) mit iso reinigen und das ganze nochmal zusammenbauen.

    aber vorsicht bitte nicht mit den fingern anfassen, da dort sehr geringe ströme fließen. so ein lcd läuft ja im picoampere bereich ...
     
  10. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Hi Lofi77,

    Auf Eb*y gibts demnächst einen Epson Px4 zu ersteigern. Vielleicht willst Du ja diesen Weg ausprobieren? Wann ja, dann berichte aber bitte, ob das funktioniert oder nicht. Man müsste vielleicht vorher rauskriegen, ob der Controller im Epson mit dem im MPC60 kompatibel ist. Habe auf die schnelle im Netz keine Service-Manuals oder Schaltpläne vom Epson gefunden.

    P.
     
  11. ChromaMan

    ChromaMan Tach

    Ich hatte mal in den 80'er so ein Teil in der Firma...das war alles EPSON
    ("eigenbrödel Zeuch") wäre Glück, wenn es passen würde....
     
  12. lofi77

    lofi77 Tach

    Hallo Leute!

    Habe mittlerweile mein Display zur Midirakete versandt, da ich es dort repariert bekomme für ca. 30,- (hoffe ich wenigstens)...

    Habe es daher bleiben lassen mit dem Epson Gerät...

    Zur Zeit weiß ich noch nichts Neues, halte Euch aber auf dem laufenden.
     
  13. lofi77

    lofi77 Tach

    achso.... Servicemanual für das Epson gibts leider nicht. Hätte ich auch schon gesucht...
    Von daher war es mir zu unsicher...
     
  14. lofi77

    lofi77 Tach

    habe eine mail bekommen von midirakete, in der es hieß daß das display leider vollkommen defekt ist, verdammt!!!

    nur der controller funktioniert noch, aber das glas hat leider zuviel sprünge dort wo die leiterbahnen verlaufen....


    ich such jetzt schon wie ein irrer nach diesem verdammten display:
    Sharp GED 94HB + LM240082
    8x40 zeichen

    doch kann nierends etwas auftreiben....

    hat jemand von euch noch eine idee?

    danke!
     
  15. ChromaMan

    ChromaMan Tach

    Ich habe mir soeben mal den Schaltplan der MPC aus dem Google-Forum besorgt. Ich dachte evt. dort eine Hersteller-Nummer oder so was zu finden.
    Doch leider Fehlanzeige. Entweder ist das eine Spezialanfertigung oder weiß der Henker was. An den 10 Signalpins gibt es so was wie FLM, CL1 CL2 ,D, M, VDD ,VSS, VEE ,-12V, -12V und zwei Anschlüsse für die EL.
    Ich habe schon mit einigen LCD's zu tun gehabt, aber diese Signale sind mir fremd.
    Sorry ...
    aber evt. hilft dir die Part-No. was (Akai EM-378267 LCD 240082)

    Ich weiß jetzt auch nicht mehr weiter.
     
  16. lofi77

    lofi77 Tach

  17. lofi77

    lofi77 Tach

  18. ChromaMan

    ChromaMan Tach

    Habe ich auch gelesen ....danke aber das ist ein anderes Display

    Zitat: Verkaufe ein grafisches LCD Display von Sharp. Bezeichnung GED 94HB & LM24008W. Auflösung 64x240 Pixel. Auf der Rückseite sind Chips von OKI, Datenblätter findet man auf der HP. Privatauktion ohne Garantie und Rücknahme.

    Demnach ein Grafik LCD aber die MPC hat definitiv ein Punktmatrix LCD.
    Möglich auch das sich der Bieter vertan hat.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Punktmatrixdisplay ist die Obermenge, das meint hier das gleiche.

    Punktmatrixdisplay <-> 7 oder 16-Segment-Display
    Grafikdisplay <-> Textdisplay

    Grafik(fähige)displays sind allerdings immer Punktmatrixdisplays.
     

Diese Seite empfehlen