SY77: Ein paar Schraubertipps gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Travinius, 13. Januar 2008.

  1. Salve!

    Bevor ich mich daran mache, meinen SY77 zu öffnen: habt Ihr noch ein paar Tipps für mich?

    Dass ich offenbar jede der ca. zwei Dutzend nach 20 Jahren veritabel festgemoderten Schrauben lösen muß, habe ich kapiert. Aber: legt man den dabei auf den Bauch (sprich auf die Tastenseite)? Oder legt Ihr Euch unter den Ständer wie beim Auto? Verzeiht die blöde Frage, aber basteln ist eigentlich nicht so meins... doch ehe ich das Gerät wegen eines defekten Laufwerks entsorge, versuche ich mein Glück mit dem Antriebsriemen wie an anderer Stelle im Forum beschrieben. Riemen ist hoffentlich schon unterwegs. Meine Computererfahrung sagt mir, dass das mit dem Riemen ein guter Tipp für mein Problem sein könnte (Laufwerk wird angesprochen, scheint sich aber nicht zu drehen).
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wechsel evtl die EL Folie, denn die meisten TGs und SYs sind heute etwas blass.

    Ich hab nur den TG77, dem ist das egal mitm Disk, die Position ist aber egal, da musste dir keine Gedanken machen. Gilt für HDs und Floppykrams ebenso.

    Mechanik ist der Hauptgrund bei Floppy, oder der Kopf.
    Evtl ist ein Austauschteil ja machbar, ist ja ansich ein Standardlaufwerk.
     
  3. Beim Kopf habe ich Hoffnung, das Ding ist sehr selten benutzt, dürfte also kaum abgenutzt sein. Den Antrieb habe ich eher im Verdacht. Wenn ich etwas 18 Jahre lang fast nicht bewegt, kann so ein Riemen wohl aushärten. Ansonsten muß ich mich auf die Suche nach einem Laufwerk machen.

    Ich bin so nervös beim ersten Mal... ;-) Meine Frau ist mit dem Schraubenzieher geschickter als ich, zusammen werden wir das Teil schon zerlegt bekommen.

    Die Folie war schon ganz ok, fürs erste. Klanglich war auch in Ordnung, Tastatur lief auch flüssig. Das einzige Problem ist das Laufwerk.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Naja, sonst halt per SysEx. Disketten? Als Macuser erinnere ich mich da schemenhaft dran, was das nochmal war ;-)
     
  5. Zum Thema 'wie verbinde ich mein altes Mörchen und meinen Rechner' wollte ich noch mal einen separaten Fragethread eröffnen... ;-)
    Ich glaube, meine derzeitige Soundkarte hat keinen Midi-Eingang.
     
  6. Jörg

    Jörg |

    Blöde Frage, wozu glaubst du das Laufwerk zu brauchen?
     
  7. tulle

    tulle aktiviert

    Kostet als USB-Pömpelteil um die 20e. Thomann, Store etc. Mich deucht es gab für den 77-er irgendwelche freeware zum Soundschrauben, Bankloader sowieso. Kuck mal auf Synthzone nach was es da so gibt.
     
  8. Wenns das Laufwerk erwischt hat, Du aber auf nem Stapel Floppys sitzt,
    die Du gerne im SY verwenden möchtest, wäre dies vielleicht interessant:
    [​IMG]

    HDM-Uniflash "Laufwerk", ca. EUR 180.-

    HDM-World

    Sergiy Gulshani
    Lorenstr.10
    18146 Rostock
    Germany

    Bestell Hotline : 0381 - 6374239*
    Support Hotline :0160 - 7842755*

    Telefon. 0381 - 6374239
    Fax. 0381 - 6374239

    Anleitungen zum Einbau gibts auch. :) Kleiner Auszug:

    [​IMG]

    "Überprüfen Sie eine Regelmäßigkeit vom Besteigen einmal wieder vorsichtig und Versammlung.
    Setzen Sie genau das Instrument herauf, kippen Sie es um, verbinden Sie die Schalttafel und die Busche
    vom Instrument und HDM-Flash. Wenn alles dann OK ist, das Sie vielleicht anfangen, die Schrauben zu
    schrauben."

    [​IMG]

    "HDM ist ein High-Tech Gerät. Seine Zuverlässigkeit wird zur Zeit weltweit von vielen Musikern geprìft.
    Sie können alle Probleme mit Disketten vergessen!"

    -hat hier eigentlich jemand ein solches "HDM" ???

    LG G.
     
  9. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    Automaten-Übersetzungen sind super :lol:
     
  10. Floppy Antriebsriemen wechseln

    Hallo,
    lass Dich nicht Bange machen.
    Das wechseln vom Antriebsriemen ist kein Problem , hab ich auch schon hinter mir.
    Lege den SY77 aufs Kreuz, am besten links und rechts eine zusammengerollte Decke, so das er nicht auf den Mod. Räder aufliegt.
    Dann auf zum fröhlichen schrauben. Sind einige Schrauben die ihn zusammenhalten.
    Ist halt noch echte Wertarbeit!
    Die Floppy selber sitzt noch mal in einer extra Halterung (noch mal 4 Schrauben) und ist dort selbst auch mit 4 Schrauben befestigt.
    Evtl mußt Du auch die zwei Kabel am Laufwerk abziehen.
    Wenn Du das Laufwerk dann umdrehst siehst Du schon den ausgeleierten Antriebsriemen.
    Jetzt trennt Dich noch eine Schraube, die so eine Art Schutzblech hält, vom Austausch.
    Neuen Riemen drauf und alles in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenschrauben.
    Jetzt sollte das Diskettenlaufwerk eigentlich wieder funktionieren.
    Wenn es nicht funktioniert und wirklich richtig kaput ist dann hast Du ein größeres Problem.

    Leider handelt es sich bei dem Laufwerk nicht um ein standard PC Laufwerk.
    Das heißt die 08/15 Dinger für den PC werden nicht so ohne weiteres funzen.
    Ich habe hier eine Anleitung wie mann ein normales PC Disketten Laufwerk umbauen kann damit es im SY funktioniert. Habe ich aber selber noch nicht ausprobiert.

    Wenn Du noch einen Antriebsriemen brauchst, ich habe hier auch noch welche.

    Gruß
    Janosch
     
  11. Danke, Janosch, das war super nett. :) Ich warte jetzt erstmal auf den Riemen, und im worst-case muß ich mich auf die Suche nach einem alten Laufwerk machen oder nach Deiner Anleitung zum Umbau fragen.

    @Fort Pempelson: Momentan ist mir das etwas teuer... :D Im aller-aller-schlimmsten Fall komme ich darauf vielleicht noch zurück.

    Ich glaube weniger, dass der Riemen ausgeleiert ist, eher nach den vielen Jahren ausgehärtet. Im Arbeitszimmer war es immer zwischendurch warm, meistens trocken, und jeder weiß, wie dann Gummis aussehen.
     
  12. Jonson

    Jonson -

    Hallo,

    wie ist denn das mit der Leuchtfolie - einfach zu wechseln ? Mein 99er hätte mal ganz dringend eine nötig :D


    Jonson
     
  13. El Folie

    Hallo,
    das wechseln der Folie ist nicht so das Problem.
    Zwei Anschlüsse entlöten, Folie rausziehen, neue Folie reinschieben, anlöten.

    Schwierig ist es sich bis zum Display vorzuarbeiten.

    Man fängt halt auf der Gehäuse Unterseite an und muß sich bis ganz nach oben durcharbeiten.

    Die SY77/99 sind noch vom alten Schlag.

    D.h. die sind wirklich voll mit Platinen Kabln usw. und die müßen alle zur Seite um an das Display zu kommen.

    Wenn man genau nach Plan vorgeht, die Stecker vor dem abziehen auf einem Digitalfoto in ihrer Originalposition festhält, dann ist es machbar.
    Auf jedem Fall mußt Du einen ruhigen Sonntag Nachmittag zum schrauben einplanen.

    Gruß
    Janosch
     
  14. Jonson

    Jonson -

    OK :D - dann brauche ich jetzt nur noch eine gute Adresse, bei der ich die Folie bestellen kann...



    Jonson
     
  15. Jonson

    Jonson -

    Re: Backlight!

    "Versuche Dein Glück mal hier" - Danke Dir.



    Jonson
     
  16. Jonson

    Jonson -

    Hat wer eine Ahnung, wie groß die Folie für den SY99 tatsächlich sein muss - ich meine über den von außen/oben sichtbaren Bereich hinaus ?




    Jonson
     
  17. Das wage ich lieber erst gar nicht... :D Erstmal das Laufwerk wieder ans Laufen kriegen. Mein Riemen sei jetzt auf der Post, las ich, am Wochenende gehts ans Basteln...
     
  18. Falls es jemanden interessiert... ;-) Jetzt haben wir SY77 und Laufwerk offen, und der Riemen ist nicht ausgeleiert - er hat sich aufgelöst :shock: momentan klebt er wie Kaugummi und ist sehr schwer zu bekommen.

    Hat zufällig jemand ein Bild, wie das ganze aussehen soll?
     
  19. Wie es aussehen soll?

    Hallo,
    was meinst Du mit aussehen?
    Der Riemen geht einmal um beide Rollen ohne Umwege.

    Wenn es jemand interessiert, ich habe hier noch ein Pdf mit einer Anleitung zum wechseln der EL Folie im SY 99.
    Wird wohl im SY77 nicht viel anders sein.

    PM mit E-mail an mich dann verschicke ich das Pdf.

    Gruß
    Janosch
     
  20. @Janosch: Hat die kleine Rolle eine Beschichtung oder sind das die Reste vom Riemen?

    Ich glaube, das Laufwerk hat es hinter sich. :roll: Die große Rolle hat zur Hälfte Reste des alten Riemens an sich, die etwa die Konsistenz von Knetgummi haben und sich nicht entfernen lassen. Die kleine Rolle scheinbar dito. Mit Riemen läuft es zwar, aber scheinbar unrund, und es gibt Lesefehler.

    Kennt jemand jemanden, der ein Laufwerk hat? Oder hat jemand Interesse an einem SY77 für Bastler? (Ich bin nämlich alles, nur kein Bastler...)
     
  21. Bilder

    Hallo,
    habe mal ein paar Bilder hochgeladen: http://home.arcor.de/alberjan/SY77/

    Beschichtung hat keine der beiden Rollen. Nacktes Messing bzw. nackter Kunststoff.

    Gruß
    Janosch
     
  22. Meine Rollen haben Beschichtung. Mal schauen, ob ich die Reste runterbekomme. Mein Riemen 'alt' sieht nicht aus wie Deiner... so ein aufgelöstes Stück Gummi habe ich noch nie gesehen. Hat wohl zu lange gestanden.
    Einen letzten Versuch werden wir noch machen, ob wir das Laufwerk zum Rundlauf kriegen.

    Wie kriegt man eigentlich das Kabel runter? Das Teil muß man mal auf den Schoß nehmen und dann Feinarbeit leisten.
     
  23. So, meine Frau ist den Riemenresten mit Schaschlik-Spießen, Spiritus (zumindest an der Metallrolle) und vieeeel Geduld zu Leibe gerückt.

    Nach einem aggressiven 'Disk not ready' (was schon definitiv ein Fortschritt war) und einem weiteren Versuch mit der Werksdiskette (andere habe ich gar nicht mehr), ist es mir gelungen, einen Demo-Song und die Factory-Settings zu laden. Mit einem Wort: Heureka!

    Ich danke allen, die Hilfe geleistet haben.

    Jetzt gehe ich auf die Jagd nach einem günstigen Lautsprecher fürs Wohnzimmer und einem Midi-Kabel. Die Welt der Klänge kann kommen. :)
     
  24. IcingWolf

    IcingWolf aktiviert

    Na prima....alter Thread aber hat mir gerade Mut gemacht.
    Dasselbe Problem hab ich hier grad mit meinem SY99.
    Muß denn ALLES an Schrauben raus??? :shock:
    Ich hatte mit denen angefangen, die an der Seite des Laufwerks waren.......also DIESE 7 haben scheinbar nicht ausgereicht dran zu kommen. :denk:
    Kann mir da einer was genaues zu sagen?
     
  25. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Wenn du noch ein paar Meter von dieser komischen Folie mit den kleinen Luftbläschen zur Hand hast: Da kannste den SY77 bedenkenlos kopfüber drauflegen.
     
  26. microbug

    microbug |||

    Aber sicher doch. Stecker raus, Gerät aufs Gesicht legen (Tastatur/Front) und alle Schrauben der Bodenplatte entfernen. Wenn das Gerät mit der Tastatur zu Dir zeigt, findest Du das Diskettenlaufwerk auf der rechten Seite. Das sind nochmal mindestens 4 Schrauben, ich meine aber, daß es da noch eine fünfte gibt, muß ich nachschauen.

    Das Servicemanual findest Du auf der Seite vom Kollegen SpotlightKid:

    http://chrisarndt.de/files/yamaha/sy99/

    Dort steht auch alles mit den Schrauben drin. Falls Du nicht klarkommst, weißt Du ja, wie Du mich erreichen kannst :)
     
  27. IcingWolf

    IcingWolf aktiviert

    So wird man dann vom "Spieler" zum "Schrauber"............... :mrgreen:
    ..und ich dachte daß mir das erspart bleibt :floet:
     
  28. microbug

    microbug |||

    Na komm, gegen die große OP mit dem Displaytausch ist der Floppyriemen ein Klacks :)
     
  29. IcingWolf

    IcingWolf aktiviert

    Ok...nach der AugenOP hat er ja noch funktioniert :mrgreen: und er ist einer von wenigen der BLAUE Augen hat...gggg
     

Diese Seite empfehlen