Sylenth 1 ( Softsynth ) Demos

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von Anonymous, 11. Februar 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo

    hier werde ich ein paar Demos des Sylenth1 softsynths posten.
    Es ist natürlich jeder der das Teil hat eingeladen auch ein paar Demos zu machen:



    Nun, ich möchte nicht behauptren dass es der beste softy ist, und hier auch nicht drüber disskutieren.
    Für mich ists aber jetz mit abstand mein Lieblingssofty.


    Alle aufnahmen entstehen indem ich aus dem audio PC raus in den Internet PC gehe und dort in Wave Lab aufzeichne
    -------> gleiche aufnahmebedingungen wie für die Hardware Synths.
    Im audio PC habe ich ne beschissene Terratec EWX24/96 ( allerdings zeichnet sie weich. Kann auch Vorteile haben............... )



    ____________________________________________________________________________________


    kleines gedudel so wie ich es auch mit dem Semtex jeweils gemacht habe.
    Nichts ist automatisiert, alles Live geschraubt.
    Alle heutigen Demos sind mit dem gleichen sound gemacht, die ersten drei sind alle fast dasselbe.
    Das letzte eine kurze SEquenz die ich in Cubase erstellt habe, automatisiert ist auch da nichts .

    Hier das Demo
    Hier Nr.2
    Hier MP3 Nr. 3
    eine kleine Sequenz


    Einmal mehr muss ich feststellen dass dem MP3 einiges an Kraft fehlt.
    Für mich klingt das Teil wirklich ziemlich wie ein analoger.............
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Warum immer AM damit er auch ordentich aliased? ;-)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich höre das zum Glück nicht :)
    War übrigens erst das zweite mal wo ich mit nem softy AM gemacht habe.
    Mach lieber auch mal ein paar Demos als hier zu nörgeln.
    Würde gerne hören was du mit der Engine machst.

    Rec---> Stopp---> modulardiary oder G2 Demo thread ;-)
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich poste doch dauernd irgendwelche Demos, nicht so viel wie Stefan, aber immer mal wieder, als letztes fuer den TI...
    Was den G2 betrifft, ist das eher 'ne Zeitfrage, man muss sich mit 'nem Synth schon mal eine oder zwei Wochen intensiv beschaeftigen um 'ne Demo zu machen, die Presets zeigen ja nur ein Bruchteil von dem was moeglich ist...
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    stimmt ja,
    die Ti Demos waren sehr interessant, auch die von Phelios.
    zum Glück habe ich kein Geld und Platz..................... :)
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Abhaengig vom angestrebten "Style" muss man den auch nicht unbedingt haben, gefaellt mir aber immer noch besser als ein A, B oder C....
     

Diese Seite empfehlen