Synth Händler deines Vertrauens

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von S-Key-Mo, 19. November 2005.

  1. S-Key-Mo

    S-Key-Mo Tach

    Nach langem Mitlesen und kleinen Anfragen hier im Forum soll es demnächst dann endlich soweit sein, dass ein Synthie zu mir nach Hause kommt. Welchen weiß ich zwar noch immer nicht, aber das soll sich ändern.
    Ich würde die Geräte nur gerne vorher einmal live hören und nicht die Katze im Sack kaufen. MP3 Demos hab ich mir auch schon etliche angetan, aber ich denke, dass das nicht das gleiche ist.

    Die Frage ist nur: Wo antesten?

    In der Nähe von Mönchengladbach liegt eigentlich nur Köln, aber im Store hab ich die Erfahrung gemacht, dass nicht unbedingt das Equipment da ist das ich testen möchte.
     
  2. serenadi

    serenadi Tach

    Hi Mo,
    Was m


    Hi Mo,
    Was möchtest Du denn testen ?

    'ne Zeitreise ist ja nun leider nicht drin, sonst hätte ich Dir ja das SSB empfohlen ... :roll:
    aber eine Reise wirst Du schon machen müssen, wenn's Ausgefallenes sein soll, denn die Standardsachen hat der Store ja eigentlich da, und den Vorteil hat der Store: es kümmert keinen, wenn Du da 'ne Stunde an einem Synth verbringst.

    Vielleicht Schneider's Büro in Berlin ?

    Vielleicht hat ja auch ein Forumsmitglied das, was Du testen möchtest.
     
  3. S-Key-Mo

    S-Key-Mo Tach

    Hmm, stimmt die Ger

    Hmm, stimmt die Geräte wären hilfreich.
    MFB Synth2, DSI Evolver, MS 2000 hätten wohl Priorität. Der Evo dürfte im Store stehen, nehm ich mal an.
     
  4. serenadi

    serenadi Tach

    MS 2000 hab' ich da auch schon gesehen.

    MS 2000 hab' ich da auch schon gesehen.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bedenke nur:
    Manchmal h


    Bedenke nur:
    Manchmal hören sich die Geräte im Laden über Kopfhörer gehört super
    an und gefallen dann zu Hause über ne ordentlich Anlage gespielt
    nicht mehr so.
    Soll heissen: Im Laden am besten über ne PA oder Monitore anspielen.

    Die MFBs haben ne absolut miese Verarbeitung, das sollte Dir bewusst
    sein, die sind nicht umsonst so billig, das merkt man.
    Mir kommt jedenfalls kein MFB-Teil mehr ins Haus
    (hab "noch" nen Synth-Lite).
     
  6. S-Key-Mo

    S-Key-Mo Tach

    Oha, von der schlechten Verarbeitung bei den MFBs hab ich bi

    Oha, von der schlechten Verarbeitung bei den MFBs hab ich bisher in der Tat noch nichts gehört/gelesen. Bisher erschien mir da alles rundherum positiv.
    Synth2 und Evo wären die Preisklasse, die ich anstrebe. Der Korg ist mir eigentlich schon wieder zu teuer (demnächst soll ja auch ein neuer PC her). Den MFB hatte ich bisher vorne gesehen, da er mir mit mehr "Knöppe" bedienbarer erschien.
     
  7. Jörg

    Jörg |

    Nun ja, die Verarbeitung ist nat

    Nun ja, die Verarbeitung ist natürlich eher mau, das stimmt schon, aber angesichts der MFB-Preise sollte man auch keine Wunder erwarten.
    Mit der Verarbeitung des Synth Lite oder der 502 konnte ich durchaus leben.
     
  8. Kaneda

    Kaneda Tach

    Hab meinen MFB seit

    Hab meinen MFB seit über zwei Jahren und hab den auch Live dabei gehabt. Zumindest ich kann da eine positive Meinung äußern.
     
  9. Pimpf

    Pimpf Tach

    hallo...,

    war heut erst wieder im store!
    die haben wied


    hallo...,

    war heut erst wieder im store!
    die haben wieder eine menge stehen, vom a6, über nordlead 3 (sahne!) bis hin zum neuen poly evolver :shock: ...
    spielen kannst du ohne ende... ;-) .
     
  10. tulle

    tulle bin angekommen

    [quote:b4c36adbcb=*S-Key-Mo*]Oha, von der schlechten Verarbe

    "Schlecht" trifft nicht den Kern, eher "billich". Kleine Knöppe, Pots ohne Mittenrasterung (viel spaß beim stimmen :D ) und ein 2eurofuffzich Plastikgehäuse. Der Sound (Synth Lite 2) ist ganz nett, aber mit 'nem Schlachtschiff (MKS80) nicht zu vergleichen. Da liegen *Welten* dazwischen! Die Kritik auf Jörgs Seite übern Lite1 kann man auf den Nachfolger übertragen.
    gruß,
    Micha
     
  11. S-Key-Mo

    S-Key-Mo Tach

    F

    Für mich liegen da preislich aber leider auch Welten zwischen. Daher erstmal die günstigeren Alternativen, mit denen ich trotzdem schon vieles machen kann, wenn auch der Klang mit den ganz großen nicht mithalten kann. Von meiner bisherigen Groovebox zu einem Synth wirds in jedem Fall ein Fortschritt sein.
    Außerdem nehm ich für den Anfang lieber ein neues Gerät, das momentan gut verfügbar ist. Vintage-Schlachtschiffe können irgendwann immer noch nachkommen.
     
  12. motone

    motone eingearbeitet

    Wass h

    Wass hältst du vom Microkorg? Gleiche Synth-Engine wie der MS-2000 aus gleichem Hause, aber kompakter und preisgünstiescha. Ist zwar nur ein VA, klingt aber ordentlich und macht Spass.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:50649fba40=*tulle*]*Schlecht* trifft nicht den Kern,

    Wo liegt denn da jetzt der Unterschied?
     
  14. tulle

    tulle bin angekommen

    [quote:7923daff2b=*sonicwarrior*][quote:7923daff2b=*tulle*]*

    Im Preis und in meiner Erwartung. Würde das Kästchen 1keuro kosten, dann wäre die Verarbeitung schlecht. So ist es halt im Rahmen des Finanziellen. Für 200ungerad erwarte ich keinen Panzerschrank...
    mfg,
    micha
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Objektiv gesehen ist es schlecht.

    Der Preis sorgt blos da


    Objektiv gesehen ist es schlecht.

    Der Preis sorgt blos dafür, dass man es halt toleriert,
    bleibt aber trotzdem schlecht.

    Meine Meinung. :?
     
  16. S-Key-Mo

    S-Key-Mo Tach

    Nun ja, ich denke, dass ich demn

    Nun ja, ich denke, dass ich demnächst nochmal nach Köln fahren werd, soweit es die Zeit denn zulässt. Scheint ja, dass die wieder einiges aufgefahren haben.

    Der MicroKorg ist meiner Meinung nach ein ziemlich geniales Teil, aber mein quasi Nachbar hat den selber und wir machen üblicherweise zusammen Musik. Das macht mich auch beim MS 2000 unsicher: Der Sound wäre ja gleich, auch wenn der MS mit dem Mod-Sequencer wiederum andere Möglichkeiten bietet als der Micro.
     
  17. Jörg

    Jörg |

    Ich h

    Ich hätte da grade einen MS2000 zu verkaufen... :floet:
     
  18. Mailman

    Mailman Tach

    Re: Ich h

    da muss ich dich enttäscuhen. Der S-Key-Mo hat sich wohl vor ner Woche einen MS2000B geholt.. Für eta 400 Schleifen??...joar... so glaube ich...

    Macht Spass das Teil


    EDIT:

    Sry.. stand eben 40...natürlich waren 400 gemeint!
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    tja, und noch ein Trend: selbst kleine Firmen gehen gern zu Discountern als Vertrieb.. damit werden eh bald nurnoch 2 Verteiler übrigbleiben.. und: Logisch wäre es von kleineren alles nurnoch direkt zu verkaufen..

    Nachteile: Antesten schwer..
    Vorteile: Billiger

    es macht immer weniger sinn, da einzusteigen..
     
  20. Mailman

    Mailman Tach

    hmm... Verstehe deinen Post jetzt nicht so ganz... :?:
     

Diese Seite empfehlen