Synthisizer-Bau Workshop am 10.12.09 in Leipzig

Dieses Thema im Forum "Termine" wurde erstellt von Manu, 16. November 2009.

  1. Manu

    Manu Tach

    Hallo!

    Wir veranstalten am 10.12.09 einen Workshop zum Thema Synthesizer-Bau in Leipzig-Connewitz:

    Jede(r) Teilnehmer(in) wird einen eigenen kleinen Synthesizer bauen und mitnehmen können. Als Gehäuse wird eine Keksdose dienen, das Gerät ist also sehr handlich und dank Batterie und eingebautem Lautsprecher überall einsatzbereit, verfügt jedoch auch über einen Klinkenanschluss.

    Hier ein Video von einer Löt-Session die wir in Dresden gemacht haben, da ist die kleine Eierquetsche gut zu sehen und zu hören. http://www.youtube.com/watch?v=O2j3hk_g ... r_embedded

    Bitte Lötkolben mitbringen!!! Ein wenig Erfahrung im Löten ist hilfreich aber keine Voraussetzung.

    Die Teilnamegebühr von 40€ ist bar vor Ort zu bezahlen und beinhaltet sämtliche Materialkosten für Platinen, Bauteile und Gehäuse.

    Meldet Euch an, kommt vorbei, habt Spaß und hört NOISE!!

    Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit Matthias Schmidt von der Synth-Firma Curetronic statt. http://www.curetronic.com

    Info und Anmeldung hier: http://www.Leaf-Audio.com


    .
     
  2. bendeg

    bendeg Tach

    klingt noch besser! :lol: ;-)
     
  3. Manu

    Manu Tach

    Hähä, klingt nach Noise und gutem Ausgangsmaterial für eigene Sample-Kreationen
    würde ich sagen. Besonders wenn man das Ding noch etwas "aufbohrt". Z.B. mit einem
    lichtempfindlichen Wiederstand zur Steuerung mit Lampen (gepulste LED Fahrradlampen
    sind super als externe LFOs, Infrarotfernbedienungen gehen auch. Ich hab das Teil dann
    noch gebendet und mit Body-Contacts ausgestattet, so gibt´s schöne Noise Sounds.
    Klein und simpel, aber gerade deswegen hab ich die Eierquetsche schon oft eingesetzt
    für irgendwelche Spezialsounds und als externe Modulations- und Klangquelle am
    Modularsystem.

    Ciao, Manu.
     

Diese Seite empfehlen