T-Resonator Switch

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von network-909, 8. Februar 2012.

  1. Also bei aller Liebe zu deutschen Synth-Herstellern usw.. so langsam reichts mir jetzt auch. Bei meinem T-Resonator funzt der Bypass-Switch nicht mehr. Der schalter zwar noch, rastet aber nicht mehr ein. Anfrage an den Hersteller, den ich hier nicht nennen will (lol), ergab: Die haben keine Ersatz-Schalter. Man könne aber das ganze Board tauschen. Gut, mir würde die Typenbezeichnung reichen und ich würde den Schalter selbst besorgen. Antwort darauf: Typenbezeichnung gibt es nicht, sind China-Bauteile. :kaffee:

    Um es nochmal zusammenzufassen: Für ein Gerät, welches sich noch in Produktion befindet, gibt es keine Ersatzteile. :selfhammer: Sehr nice. Garantie ist leider abgelaufen. Schon klar, ich lass das ganze Board für teuer Geld tauschen, obwohl nur ein Schalter kaputt ist. :mrgreen:
    Ich liebe meine XBase09 und werd sie für immer behalten, aber sie wird das letzte Gerät dieser Firma bei mir sein. Der T-Resonator geht die Tage zum angemessen niedrigen Preis in die "Biete"-Abteilung, falls ich ihn bis dahin nicht gegen die Wand gedonnert hab. Keine Lust, mich mit dem Schrott rumzuschlagen. Engineered in Germany, Made in China using crap components. :doof:
     
  2. Dafür is halt billich :floet:
    Aber schon scheiße, Deine Situation. Kann den Groll verstehen. Frag doch hier mal im Forum. Da gibt's doch haufenweise versierte Bastler. Klingt jetzt nicht so kompliziert, als wenn es nicht einen Workaround geben würde.
    Bei der XBase09 bin ich übrigens auch einer Meinung mit Dir: Das beste Produkt aus dem Hause Jomox. Auch wenn ich fast nur noch die Kick benutze - in Verbindung mit dem Sequenzer einfach unschlagbar.
     
  3. DrFreq

    DrFreq -

    ne oder?

    das hat noch nicht einmal etwas mit made in china zu tun... das ist doch nur son standard drucktaster, den kriegst du doch sicher auch beim conrad.. naja wenn du noch garantie hast kann es dir ja egal sein ob jomox das ganze board austauscht. ich sage aber auch, da ich den T Resonator selber hatte... wie schafft man es das der schalter nicht mehr geht.. auf mich hatte das jomox zeug bis jetzt immer einen sehr gut verarbeiteten eindruck gemacht..

    was ich aber z.B. gar nicht vesretehn kann ist, wie man es fertig bringen kann ein Made in Germany Gerät für 1500 € auf den Markt zu werfen und keinen Powerschalter dran zu machen... UNd wenn man beim Hersteller fragt warum das so sei, bekommt man die Antwort, ei im Studio hat man normalerweise eine Steckdosenleiste mit Powerschalter
     
  4. Klaro, das Ding irgendwie reparieren wäre ja auch kein Thema. Irgeneinen ähnlichen Schalter besorgen, einlöten und gucken, dass der Knopf irgendwie passt. Ich löte ja auch seit mittlerweile ziemlich genau 20 Jahren rum. Wie gesagt, von Alps scheints da sehr ähnliche zu geben. Die dienten wahrscheinlich als Vorlage für den verwendeten China-Schalter. Andere Möglichkeit: den Schalter auf dem PCB einfach brücken, so dass die Kiste immer im Signalweg ist. Bypass braucht man eh nicht so oft. Irgendeine Möglichkeit findet sich garantiert. Was mich nur ankotzt, ist diese Philosophie, die dahinter steckt. Der Kram wird in China mit billigen Bauteilen produziert, die PCBs kommen dann nach Deutschland, werden hier in die Gehäuse verschraubt und das ganze wird dann als deutsches Produkt verkauft. Nur bekomme ich für wirklich deutsche Produkte (oder amerikanische oder japanische) auch Ersatzeile. Für meinen 30 Jahre alten Roland-Kram bekomm ich von Roland noch teilweise viele Ersatzteile. Klar, nach aussen hin sehen die Kisten alle robust aus. Nur dieser Schalter ist halt das billigste vom billigen, sonst würde er noch laufen.
    Ich würde die Kiste allein aus Prinzip schon am liebsten gegen die Wand schmeissen.
     
  5. Bernie

    Bernie Anfänger

    Das sind ja Methoden wie bei Jomox, tsss.
     
  6. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Roland in Norderstedt kann noch nicht mal ne 909 reparieren, Aussage geht nicht mehr keine Teile!
    Die meisten freien Reparaturservices kriegens aber hin!
     
  7. exzellent mein lieber exzellent!!!!
    man kann von jomox halten was man will aber sympathisch sein geht eindeutig anders.da sind mir die hesse eindeutig noch lieber :floet:
     

Diese Seite empfehlen