Battle Techno Battle 2024 [noch 9 Tage]

was ich bisher gelernt habe: nicht so viel Reverb wie sonst verwenden (außer, wenn es Trance oder Dreamhouse werden soll). Muss mich da stark zurückhalten ...
 
ja gut - Dub vielleicht auch, aber das ist nicht mein Ziel. Mein Eindruck (bei meinen ersten Versuchen) war, dass mein üblicher Level an Room und Reverb die Sache zu "soft" werden lässt. Kann aber auch nur daran liegen, dass ich bei Techno einen gewissen Grad an "Knalligkeit" im Kopf habe, der längst nicht mehr modern ist. :dunno:
 
Mein Verständnis von Techno:
- Verwende nicht mehr als eine Note / meide Melodien
- Mach es nicht zu rhythmisch / Beats müssen langweilig sein
- Wenn es dir gefällt, hast du was falsch gemacht
- Wenn du nicht weiter weißt, knall alles voll
- Der Aufbau muss scheißlangweilig sein. Am besten nur mit der Kick anfangen und alle 8 Takte ein Instrument hinzufügen.


Sowas kommt dabei raus:

Anhang anzeigen 216399

Das ist aber kein Techno obwohl es keine 5min dauerte es zu machen..


Ist halt für Blöde und total einfach.

Scheiße ist dann allerdings, wenn man es selbst nicht hinkriegt.
 
ja gut - Dub vielleicht auch, aber das ist nicht mein Ziel. Mein Eindruck (bei meinen ersten Versuchen) war, dass mein üblicher Level an Room und Reverb die Sache zu "soft" werden lässt. Kann aber auch nur daran liegen, dass ich bei Techno einen gewissen Grad an "Knalligkeit" im Kopf habe, der längst nicht mehr modern ist. :dunno:
Drums sind bei mir oft super trocken. Ist mir ehrlich gesagt egal, wenn dass dem heutigen Techno 1x1 nicht mehr entspricht. ;-)
 
Sven Väth wird im Oktober 60 und macht immer noch Krach
Krach kann ich auch - aber in einen Technoschuppen bringen mich keine 10 Pferde. Du könntest mich vielleicht noch mit einem gepolsterten Sitzplatz, einem guten Steak und einem Glas Rotwein locken, wenn die Musik nicht zu laut ist. ;-) Und zwing mich bitte nicht zum Tanzen!
 
Dann kommste aber mit an die Bar, einen hinter die Binde kippen!? :D
aber: der Zug ist auch abgefahren - trinke quasi keinen Alkohol mehr (hat mir auch nie besonders gefallen). Stelle mich aber bei einem Eistee gerne mit an die Bar, wenn's zu laut wird, hab ich ja noch den Gehörschutz von Bilsom.
;-)
 
Dann nenn ihn halt DJ. Seine weltweit beste Chartplatzierung war Platz 29 mit Fusion in DE. :D

Ist auch nur einer von vielen. :D

Dann kommste aber mit an die Bar, einen hinter die Binde kippen!? :D

ja
aber er hat immer von Ghost-Produzenten produzieren lassen
und irgendwie wars doch immer ein bisschen Comedy mit seiner Stimme.....
vorallem OFF war schon richtig gut und dabei lustig

deswegen mag ihn auch total und
als DJ ist er natürlich ein absoluter Meilenstein

aber so richtig ergreifender, ernstzunehmenden Techno mit der Tiefe eines Moritz v. Oswalt oder Juan Atkins , hat er halt nie gemacht
 
Das Thema Techno scheint emotional sehr aufgeladen zu sein; so wie Jazz, aber mindestens so wie Kraftwerk, die Erfinder des Techzno. :)

Gibt es eigentlich Kraftwerk Fans, die mal Techno Jünger waren? Oder umgekehrt?
 
Ich hab mich entschieden... Schnell einen Freund angerufen... Der schickt mir jetzt all seine alten Thunderdome CDs...
Davon lass mich für den Battle dann inspirieren... :)

HARDCORE 4EVER !!!!


 


Neueste Beiträge

News

Zurück
Oben