Tinysizer analog modular synth

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von maschinenmusik, 27. September 2010.

  1. simpler Demosong mit dem Tinysizer:



    leicht distorteter Bassound :



    spaciger weirder drone :

     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hört sich durch die Bank prollig an. Kann der auch "mit Abitur"?
     
  3. Dimi

    Dimi -

  4. Der Synth kanns, aber ich nix abiutr

    ;-)
     
  5. Ei,

    das ist ja putzig :D
    Der Tiny kann auch "schön" wie wir "nicht Lahteiner" sagen.. Es sind jetzt eine Sachen am Laufen wie Manual und Demos die mal das ganze Potential von dem Kleinen zeigen. Die meisten Schlümpfe hüpfen ja noch immer Ausland rum. ;-)
     
  6. Schade das die Patch kabeln am Synth so glitze klein sind.
    Also, leider nix für mich.
    aber gelungen der Demo song ... :mrgreen: :supi:
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das ist ein sehr gut zu bedienendes Konzept und nicht so riesig. Wenn man das System kennt, wird man das auch nicht mehr sooo sehr brauchen alles genau anschauen zu müssen.
     
  8. Es soll ja so eine Art "Neues" sein. Tiny halt. Es ist die einzige Lösung um 350 Patchpunkte auf den Platz zu realisieren :D
     
  9. Stue

    Stue aktiviert

    Finde, der hat "Abitur" - ist bereit fürs Studium:

     
  10. Ei,

    mein lieber :idea: :idea: :idea: spüre_meine_Beine_nicht_mehr... Tut mir leid um sowas... gibt aber_nützliche Gehhilfen:!: :!:
    Die Löcher sind links und ich klimper auf der Teil rum weil ich was an der "Schüssel" hab :idea: :idea: :idea:
    Und jetzt fällt mir nix mehr ein...... :cool: :cool:
     
  11. MvKeinen

    MvKeinen aktiviert

    ich zB. :) ich hoffe nur dass das konzept nicht zerlabert wird von leuten die damit nichts anfangen können, wollen und müssen und froh sind was vermeintlich negatives zu finden und darauf rumzukloppen ohne jemals das ding gesehen und gespielt zu haben. :idea: :idea: :arrow: :idea:

    weiterhin wärs cool wenn das format sich bei anyware durchsetzt, damit man sich irgendwann auf viele kleine tinys (tinies) freuen kann. :idea: :idea: :arrow: :idea: :!:
     
  12. island

    island Modelleisenbahner

    Obwohl ich mir nie einen Tinysizer zulegen werde (Sorry Tommy - aber Du bleibst auch so der "Größte" ;-)), weil meine Augen schon schlecht genug sind. Selbst Euroformat ist mir zu winzig :twisted:
    Find ich das Konzept super, vom Klang und Möglichkeiten ganz zu schweigen (spricht eh für sich) und kann nicht verstehen wie man das Teil einfach schlecht reden will. Klar ist es kein Synthi für jeden, na und (Welcher ist das schon). Wenn Tommy jetzt noch einen TinyInsqet dazu legt ...

    Also von mir FÜNF Sterne + :P
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    In meinem Fall wäre die kleine Größe des Gerätes nicht der Kaufgrund, eine Ausführung ähnlich wie der EMS Synthi A in einem Kunststoffkoffer würde mcih aufgrund der Praktikabilität beim Transport und dem Coolness-Faktor schon sehr reizen.
     
  14. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    +1

    Oder ein TinyPressurePoints. Nur mal so als Anregung.
     
  15. Einmal die Pressure points für mich für den Tiny :)
     
  16. Ei,

    ich liebäugel schon lange mit Infrarotsensoren.. Die gibts für Gates und Modulaton. So etwas ist wirklich cool für "Luftkatzendärme" und sonstiges Gefummel..
    Ich werde da bald mal einge Versuche starten für evtl. Gimmickz für den TINYSIZER. Die "Bräschersachen" sind irgendwie so "unflexibel" Fummeldinger in Modulen.... Erinnert mich irgendwie an unsere ersten Forummodulars.. Da hatten wir das schon vom Jenz... Jo. nix Neues. Aber nix Negatives: schön ist was gefällt!!!
     

Diese Seite empfehlen