Tischrack gesucht

SvenSyn

*****
Moin,

ich bastel mir grad meinen Arbeitstisch für meine Musikecke.
Ikea-Tischplatte aus Buche und drauf sollen Tischracks für Interface, Patchbay und ein paar Effekte etc. kommen.

Bei Thomann gibts ja diese niedlichen Tischracks https://www.thomann.de/de/thon_studio_desktop_rack_5006g.htm, meine Frage istr:

Gibt es auch irgendwo Racks mit 3x 6HE nebeneinander (quasi in einem Rack)?
Klar, man kann einfach 3 kaufen und nebeneinander stellen, aber da verliert man ja durch die eigentlich unnötigen Gehäuse in der Mitte Platz in der Breite.

Kennt jemand Alternativen? DIY?

Grüße
 

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Gibt es auch irgendwo Racks mit 3x 6HE nebeneinander (quasi in einem Rack)?
Klar, man kann einfach 3 kaufen und nebeneinander stellen, aber da verliert man ja durch die eigentlich unnötigen Gehäuse in der Mitte Platz in der Breite.
Ja, aber so ein Möbelstück als Ganzes wäre auch ziemlich groß, schwer und unhandlicher als 3 einzelne Kästen.
Außerdem kann man die 3 einzelnen Kästen z.B. auch angewinkelt anordnen.

DIY geht natürlich immer. Die Frage wäre, ob die Konstruktion als Ganzes wirklch praktisch wäre. Selbst unbestückt wäre das Ding ziemlich sperrig. Die 3 einzelnen Kästen könnte man außerdem flexibler wieder verwenden oder veräußern.
 
Die Aweo-Racks mit 23 cm Einbautiefe nutze ich ebenfalls und kann die uneingeschränkt empfehlen. Für die meisten Effektgeräte, Patchbays etc. genügen 23 cm völlig und die Ersparnis gegenüber den Thomann-Tischracks ist nicht unerheblich.
 

gerwin

|||||||||
Zwei Seitenwände, Boden schräg dazwischen und vorne eine Blende unter den Boden. Das ganze 3fach gerfigt und gut ist. MDF-Platten, Pendelhubstichsäge, Bandschleifer, Akkuschrauber und Spaxschrauben und schon kann es los gehen.
 

Feedback

Individueller Benutzer
Jau, und ich weiß auch schon wie das aussehen würde wenn ich das mache. Falls Sven ähnliches Talent hat bietet sich Kaufen an.
Mich wundert wie teuer da Zeug ist, ich habe noch 10HE-Kästen, damals bei Beyer's Musikladen in BO gekauft für 50€. Da ist das Holz auch nicht so dick und das Ganze sieht IMHO etwas eleganter aus. Kommt halt drauf an was man mag. Die Stabilität kam dann wohl durch den Inhalt, stapeln von bis zu vier (vollen) hat nie Probleme gemacht. Ach ja, meine gute alte 19-Zoll-Zeit...
 

SvenSyn

*****
Hab mir jetzt 3x 4HE Racks mti 35cm Einbautiefe bestellt :)
Die stell ich mir dann als 2. Ebene auf den Tisch.
 

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘

SvenSyn

*****
Ich musste diese Tiefe wählen, da mein geplantes Audiointerface (Presonus Studiolive III Rack) eine Tiefe von 30cm hat, ohne Kabel...

ich will dann nach dem Einbau aber eh nix umstecken, sondern alles fest verkabeln und mit Patchbays arbeiten.
 

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Wenn Geräte auch so tief sind, dann ist es ja ok. :cool:
Wenn man da aber kurze Geräte einbauen wollte (inkl. kurzer Patchbays, die auch hinten Anschlüsse haben) ... :selfhammer: :twisted: :mrgreen:
 


News

Oben