TR-808 mit Noisegate

P

play7

..
Hallo!
habe folgendes Problem: Da meine 808 etwas rauscht/brummt und das hörbar ist, wenn ich den Sequencer stoppe und laut aufdrehe, habe ich jetzt mal ein Noisegate hinten drangeschaltet, und das klingt alles super außer bei den richtig bassigen Sounds wie Bassdrum und Toms.

Bei der Bassdrum kann man ja z.B. den Tone-regler ganz hoch drehen (also hell) und den Decayregler ganz runter. Dann hat man da so'n schönen dezenten Attack-klick bei der Bassdrum.
Und leider geht dann genau dieser Sound verloren,wenn man das Gate einschaltet. Es kommt sozusagen nur der Basssound durch.
Ich benutze das Behringer Composer,eigentlich ein gutes Gerät. Der MXR Smartgate bringts auch nicht.

Muß ich da wirklich einen EQ über sidechain einschleifen, so wies in der Bedienungsanleitung steht?
Vielleicht kann mir ja jemand ein Tip geben. Danke schon mal!
 
fanwander

fanwander

*****
Die 808 hat ja zwei Ausgänge. Schicke einen in die Sidechain des Gates, und den andern durch ein Delay von 1 oder 2 ms und dann erst in den Audio-In des Gates.
 
P

play7

..
Danke für die Antwort! Sorry,daß ich jetzt erst antworte...
Hab ich das richtig verstanden: der Hi-output der 808 an den sidechain-in und der Low-output der 808 an ein Effektgerät, daß einen Delayeffekt hat,diesen sehr kurz einstellen und dann den Ausgang des Effektgerätes an den Gate-input anschließen? Aber hab ich da dann nicht eine unerwünschte Klangfärbung durch das Effektgerät? Und der Sidechain-out bleibt dann unberührt? Sorry,bin da etwas unerfahren auf dem Gebiet...
 
P

play7

..
Funktioniert irgendwie nicht. Ich hab einen Sidechain-send-anschluß und einen Sidechain-return-anschluß. Muß ich da ein Insertkabel benutzen?
 
fanwander

fanwander

*****
Aber hab ich da dann nicht eine unerwünschte Klangfärbung durch das Effektgerät? Und der Sidechain-out bleibt dann unberührt? Sorry,bin da etwas unerfahren auf dem Gebiet...
Du musst das Effektgerät auf "nur Effekt" stellen, also kein original Signal. Das geht leider mit den wenigsten Gitarren Bodentretern. Rack-Delays können sowas.
 
P

play7

..
Sorry, funktioniert alles nicht. Habe auch ein Rackdelay.
Also, hier die Verkabelung:
-erster 808-Ausgang direkt in den Sidechain-Send-anschluß vom Composer Pro
-zweiter 808-Ausgang durch das Delay und dann direkt in den Composer Pro-input

Funktioniert nicht. Was ist mit dem Sidechain-Return-Anschluß? Der bleibt ja unbelegt...
 
P

play7

..
Du hast doch noch Einzelausgänge: Brummen die auch?
Teilweise brummen auch einige der Einzelausgänge, aber man hört das nur wenn man laut aufdreht und gerade der Sequencer stillsteht. Das Teil ist halt 40 Jahre alt, habe es selbst seit 20 Jahren aber nie warten lassen...
mit dem Noisegate kannst du schon Ruhe behalten, aber wie gesagt die Basssounds der 808, also Bassdrum,Toms kommen leicht dumpf rüber...
 
Speak Frank

Speak Frank

.....
Hörst sich für mich so an als könnte eine Wartung für die
SACRED MACHINE (808) auch eine Idee sein.
Ich selbst verwende einen dbx 166xl. Ich sidechaine was das Zeug hält, aber nicht eq sondern
um platz zu machen im mix. Manchmal liegt es auch einfach am Kabel.
Oder fehlendem passenden Kabel. Mein kleiner RNC Compressor wollte zuerst auch
nicht sidechainen. Frag nicht wie es dann doch geklappt hat. Aber beim großen T gibts auch ne Hotline.
 
P

play7

..
Ich muß mich wohl erst mal schlau machen mit der Funktion meines Kompressor/Noisegates. Vielleicht krieg ichs dann raus,wie dieser Trick mit dem Delay funktionieren soll.
 
P

play7

..
O.k.,Danke! Also den Send-anschluß unbelegt lassen. Ich werds nochmal versuchen und melde mich noch mal wenns funtioniert!
 
P

play7

..
O.K.,es funktioniert! Echt cool! Danke füt den Super-Tip, Fanwander! Ich musste jedoch den Drehregler am Delay auf Dry lassen! Also nicht das Wet-signal.

Ich habe die Bedienungsanleitung nicht mehr vom Delay, d.h. ich kann 1ms nicht richtig einstellen.
Ich nehme an, es funktioniert deshalb in der Dry-Stellung, da wahrscheinlich die Analog-Digital-Wandlung vielleicht diese Tausendstel Sekunde ausmacht? Keine Ahnung,funktioniert jedenfalls absolut sauber!
 
fanwander

fanwander

*****
Es kann allein sein, dass schon eine Phasendrehung ausreicht, um den Transienten des Klicks mitzunehmen
 
 


News

Oben