Transcending Galaxy 8:29 (Ambient)

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von dns370, 29. September 2008.

  1. dns370

    dns370 Tach

    So, das musste mal sein!

    Nicht perfekt, ich hatte auch keine Lust dazu es zu perfektionieren (es können Spitzen vorkommen und es ist bedauerlicherweise Leise geraten, also Lautstärke aufdrehen Leute).

    Ist in der Nacht entstanden auf dem MQ

    Chorus, Delay, EQ und Hall über alles. Wie gesagt, es ist nicht perfekt. Dennoch hoffe ich auf ein Feedback.

    File-Qualität: 320kbs - mp3, Größe ca. 20 MB

    Gruß

    Robert


    Link:
    http://www.fileden.com/files/2007/2/9/752595/Transcending Galaxy (no final).mp3
     
  2. ionman

    ionman Tach

    Wundere mich echt das noch keiner geantwortet hat denn das Lied ist wirklich gut gelungen. Sehr atmosphärisch und geheimnisvoll...hört sich ein wenig nach Healer an. Zum Abdriften...mehr geordnete Melodien wären schön...also irgendeinen schönen Synth o. Lead und ein Thema dazu...irgendein einfaches gebimmel reicht...denn der Rest ist seehr gut gelungen! der synthi der so aus dem Melodiekonzept ragt sollte eine geordnete Melodie spielen...dann wärs ziemlich gut.
    Ich glaube den hört man ab und zu am Anfang und vor allem vor der Mitte.
    Die Flöten sind gut gemacht. :D
    Weiter so...*Daumenhoch*
     
  3. dns370

    dns370 Tach

    :D danke für das nette Feedback :D

    Hast recht, so ne art Leadline könnte dem ganzen etwas Pfeffer beigeben. Ich hatte kurzfristig mal mit einem Arpeggio geliebäugelt und auch experimentiert. Nur irgendwann kam es mir dann zu überladen vor da die Flächen ohnedies viel Raum einnehmen und das einspielen der Noten doch eher meinem momentanen Gefühlszustand zuzuschreiben war, also weniger konzeptuell erfolgte.

    Ich arbeite momentan daran die Lautstärken anzupassen schon wegen der verfluchten Spitzen (tlw. modulationsbedingt). Auf einen Limiter wollte ich damals aber weitgehend verzichten.

    Danke nochmal

    Gruß

    Robert
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist so im Pegel viel zu niedrig - normalisieren und 3dB in TLsMaximizer schieben und du einen brauchbaren Pegel. (Das säbelt dann an zwei Stellen grade so & ganz kurz etwas weg, das ist aber nicht zu hören.)

    Ansonsten ist es schön Ambient und ruhig - eben schon fast zu ruhig.
     

Diese Seite empfehlen