Tubescreamer Layout mit Eagle

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von daswesen, 7. Oktober 2008.

  1. Hiho Leute,

    ich habe ein kleines Video aufgenommen, in dem ich mit Eagle den Schaltplan und das Board eines Tubescreamers Pedals zusammen klicke. Ich denke gerade am Anfang ist der Umgang mit Eagle ein bisschen obskur, und es kann helfen jemandem ueber die Schulter zu gucken (so habe ich das jedenfalls gelernt). Ist leider auf Englisch, aber vielleicht interessiert ja den einen oder die andere :)

    http://ruinwesen.com/blog?id=181

    Gruesse, manuel
     

  2. Sehr schönes Tutorial zu Eagle danke.
    Ist zwar nichts neues für mich aber für Einsteiger sicher sehr hilfreich.
    Ich wusste gar nicht das es eine Version 5 gibt. Die werde ich mir gleich mal bei CADSOFT laden.

    Danke schön....
     
  3. Yep, ganz guter Einstieg (hab mir jetzt nur das erste angeschaut).
    Kleiner aber mitunter kapitaler Fehler: im Schematic elektrische Verbindungen nie mit WIRE und JUNCTION ziehen sondern immer mit NET. Das snapt dann auch ausnahmslos an die entsprechenden Pins des Bauteils, mit WIRE kann man schnell daneben liegen und die Forward&Back-Annotation ist dahin - der Eintritt in die Layout-Hölle :twisted:
    WIRE ist tatsächlich nur zum Ziehen von Linien im geometrischen Sinne gedacht, nicht für elektrische Verbindungen. Wires starten und enden irgendwo (dass man damit Pins trifft hängt dann nur vom Grid ab), Nets suchen sich immer den Pin am Bauteil und können per se nicht offen liegen.

    Im Board gilt dann Entsprechendes mit WIRE und ROUTE.
     

Diese Seite empfehlen