V-Synth als Controller bzw.mit sysex Softsynths steuern?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Rookie2, 21. August 2006.

  1. Rookie2

    Rookie2 Tach

    Hi allerseits,

    lange lese ich hier schon interessiert mit, nun ist es an der Zeit aktiv zu werden...

    Der V-Synth in der Keyboardversion hat viele Regler, die leider nur Sysex ausgeben.

    Ist es irgendwie möglich, durch zwischenschalten eines Programmes, oder
    Programmierung des Sequencers (sonar5/Live4) per Sysex-Fader
    einen Parameter in einem Softsynth (z.B. Reaktor) zu steuern???

    Es muss nichts aufgenommen werden, der V-Synth soll in diesem Fall nur
    als Fernbedienung für die "Drehregler" der Software dienen.

    Gruß Guido
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    ansich geht das schon.. es gibt zB die midi solutions teile, sind nicht sooo billig, aber damit geht das..

    moment, controller sendet der V schon..
    kann man entsprechend belegen..
     
  3. Rookie2

    Rookie2 Tach

    --> moment, controller sendet der V schon..
    --> kann man entsprechend belegen..


    Ja, da Touchpad und die zwei Drehregler, sowie den D-Beam kann man frei belegen und die
    senden auch Midi-CC's,
    aber die Drehregler und Fader rechts vom Display geben nur Sysex aus.

    Die wollte ich aber gerne zur Fernsteuerung der Softsynths nutzen.


    Gibt es denn keine Funktion in Sequencern die das umbiegt?

    So etwa: Eingang am Sequenzer Sysex-Parameter A = --> Ausgang zum Softsynt Midicontroler 7?


    hofe ich hab's verständlich erklärt.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    nein ,so weit sind die softwarehersteller leider nicht.. die haben weder NRPN editoren, noch brauchbare umbiege-sachen.. leider.. sie schlafen, denn midi ist kein thema mehr für die.. das zauberwort heisst audio.. leider leider..
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    aufm mac gibts da midi pipe. aber das sind externe progs. dachte es geht um internes..
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ob's der Sequenzer macht oder eine Software die einen virtuellen MIDI Port zur Verfuegung stellt, ist doch im Prinzip egal...
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    nervt aber, wenn man viele einzeltools braucht.. und mehr fehlerquellen etc. gibts auch..
     
  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich wuerde auch eher dazu neigen einen dezidierten Controller zu nehmen und die MIDI-Messages (V-Synth wegen Pad etc. & Controller fuer den Rest) zusammen zu mergen, was der Sequenzer meist schon von ganz alleine macht...
     
  10. Rookie2

    Rookie2 Tach

    Danke Summa,

    soetwas wie den MidiTranslator habe ich gesucht.

    Gruß Guido
     
  11. Guest

    Guest Guest

    geht das nicht bei cubase sx mit dem eingangsumwandler für jeden kanal?

    ich bin ma ziemlich sicher dassma CCs "übersetzen/ändern" kann damit, bei sysex weiss ichs nicht genau.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    sysex ist kanallos.
     
  13. Guest

    Guest Guest

    mit "kanal" meinte ich eigentlich Sequenzerspur.

    und für jede von diese kann man bei sx im eingangsumwandler definieren, was mit midimessages, eben auch sysex, ich hab jetzt nachgeschaut, passieren solll, bzw diese umwandeln, filtern etc...

    ich hab das vor langer zeit mal mit einfach midikanal changes gezeigt bekommen.
    wie das genau mit sysex gehen könnte weiss ich nicht. aber vielleicht das handbuch...

    vielleicht hilft die information ja, dass es mit sx rein theoretisch anscheinend möglich wäre... :)

    grz
     

Diese Seite empfehlen