Vermona Per4mer

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von MvKeinen, 22. Februar 2006.

  1. MvKeinen

    MvKeinen Tach

    Hi Lloyd!

    Brauche einen mehrstimmigen Synth der vor allem von einem Analogstyle-StepSequenzer angesteuert werden soll. Da mir analog besser schmeckt als digital ist mein Blick auf den Vermona Per4mer gefallen.

    Stell mir das lustig vor die einzelnen Sequenzerlienien auf je ein 4tel des Per4mers zu legen und dann untereinander die FM Verbindungen zu ziehen.

    Hab nun eine Frage:

    Wie ist eure Erfahrung mit der Mehrstimmigkeit: Wenn man sie ausreitzen will, also 4Stimmig spielen will steht ja jeder der 4 Synths für sich. 1 OSC? ist das nicht ein bischen dünn? Frage ist also: kriegt man auch mit einem OSC nette Sounds hin?

    Stimmt das, gibt es kein Velocity? kann ich also den Synth nicht mit
    unterschiedlicher Lautstärke ansteuern?

    Andere erwähnenswerte Geschichten bezüglich Per4mer würden mich auch noch interessieren. Nachteile, Besonderheiten usw.

    Danke
     
  2. dedalus

    dedalus Tach

    Ich finde man kann sehr schön die von dir angesrochenen Sequencerlinien bauen. Und von wildem Kreisch/Knister/Knipsel-Sounds bis zu fettem gebratze bekommt man eigentlich auch alles hin.
    Das mit der velocity weiß ich gar nicht. im manual steht nichts darüber.
    Kannst du dir übrigens unter http://www.hdbaudio.de/de/frames.html runterladen.
    Vorteile: Guter Sound, sehr flexibel durch die Verschaltung der 4 Synths und die Ein- und Ausgänge.
    Nachteil: natürlich arbeitsintensiv da man erst mal ne weile basteln muss bis ein gewünschtes oder irgendein ergebnis zustande kommt. (weiss nicht ob das ein nachteil ist).

    steve
     
  3. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Grundsätzlich würde ich ihn vielleicht nicht als vierstimmigen, sondern ehr als zweistimmigen Synth sehen. Denn interessant wird es erst wenn zwei Parts zusammengeschaltet werden. Wobei, sofern FilterFM möglich ist könnte man die vierstimmig spielen.

    Hatte schon oft in Erwägung gezogen eine Perfourmer zu kaufen, nach langen überlegen kommt für mich ein Synth ohne PWM allerdings nicht in Frage. Dann imho lieber in einen Modularen oder Voyager RME investieren...

    Daniel
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    ich würde den <a href=http://www.sequencer.de/syns/vermona>Vermona</a> (test zum perfourmer kannste übrigens auf der site nachlesen) eher als fm synth mit 2 stimmen oder einer sehen, auch wenn es auch 4 simple synth gibt, die man nutzen könnte.. aber das ist eine frage der anwendung, ..

    wenn man aber einfache sachen machen will, geht das auch als 4fach poly..
    er ist schon als eine art 4 voice zu sehen und auch so zu nutzen..
     

Diese Seite empfehlen