Vorsicht "Orgel"

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Cyborg, 6. April 2011.

  1. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Hallo
    ich bin soeben vom Recyclinghof zurück. Ok, ich habe wieder mal mehr mitgebracht wie ich weggeworfen hatte.
    weg: 2 ausgeschlachtete PC geholt: 20 Säcke Komposterde und ein Musikinstrument

    Also, ich sah da ein Teakfarbenes "etwas" auf dem vorne Farfisa drauf stand. Bevor mir wieder irgendwer Vorträge hält, dass man da nichts mitnehmen dürfte, eventuell aber und weil schönes Wetter ist...
    ich schob das Teil ins Auto

    Auf dem Typenschild steht Farfisa Mod. 115400E Serial: 61831 / 150, vorne auf dem Instrument steht Farfisa.
    Wenn man die Klappe über der Tastatur aufmacht sieht man zuerst den Schriftzug PIANORGAN. Links neben den Tasten einen Einschalter und rechts am vorderen Rand einen rechteckigen, schwarzen Druckschalter, dahinter 2 Schieberegler. Sonst ist nichts zu sehen. Auf der Rückseite befindet sich eine Sicherung (ok) Buchsen für Kopfhörer, externer Verstärker und Expressionspedal
    Auf der Unterseite befindet sich ziemlich in der Mitte ein rechteckiger Mehrfachstecker, am Rand eine Aussparung im Holzboden und dahinter ein Blech mit einem weiteren Kopfhöreranschluß, einem Schalter "Speaker On/off" und einem weiteren Verstärkeranschluss. Auffällig ist, dass der Boden zum Teil heller ist, die Kiste hat wohl auf einem Sockel oder Unterteil gestanden, möglichweise einem mit einem eingebauten Verstärker und Lautsprecheren!?
    Leider kommt aus dem Gerät, jedenfalls aus der Kopfhörerbuchse kein Ton raus. Ich habe also Tante Google gefragt. Unter Pianorgan fand ich dort nur diese komischen Dinger mit einer kleinnen Tastatur die von vorne aussehen wie ein 50er Jahre Radio, ich sah auch welche mit einem Tastenfeld wie ein Akkordeon links neben der Tastatur und ich fand auch bei Youtube eines (Pianorgan II) das scheint aber ein Gebläse zu haben und klingt wie ein Akkordeon.
    Was habe ich da für ein Pianorgan??? Dieses wird wohl elektronisch arbeiten. Und: ist jemand scharf drauf?
     
  2. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    kannst du mal ein foto machen bitte :) hatte mal ein ähnliches :)

    viel spaß mit dem glücksgriff :)
     
  3. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Glücksgriff? Ich hatte nur Tasten gesehen, erkannt, das es was älteres ist und wollte es retten ;-)
    Soeben habe ich eines bei Ebay entdeckt, allerdings fehlt meinem das Unterteil. Vielleicht kommt deshalb kein Klang raus oder ich muss es mal mit dem Verstärkerausgang probieren!?
    Ebay-Link:

    http://bit.ly/dG8kEF
     
  4. Ich wünsch dir auch viel Spaß - helfen kann ich dir leider auch nicht.

    Aber danke schön - über die Google-Suche hab ich Hannah Peel kennen gelernt und sofort die CD bestellt. Wunderschön!
    Und das Pianorgan-Modell, das sie in dem Youtube-Video spielt, ist SUPER! Ich steh doch so auf Gebläseorgeln...

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  5. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    ISCH 'HABE KEINE GEBLÄSEORGEL ;-)
    Das Ding funktioniert wohl elektronisch mit Transistoren (muss ich mal nachsehen) Es gibt jedenfalls kein Gebläse, dafür aber Verstärkeranschlüsse usw.

    Wenn sich jemand interessiert, ich gebe sie gerne weiter.
     
  6. Glück muß man haben.... ich werde wohl auch mal einige Wertstoffhöfe der Umgebung besuchen müssen .... :mrgreen:
     
  7. Hatte ich mitbekommen! Ich meinte ja auch das Hannah-Peel-Modell.

    Vielleicht können dir die Jungs im Analogorgelforum weiterhelfen, oder jemand dort interessiert sich dafür.

    Schöne Grüße,
    Bert
     

Diese Seite empfehlen