Vorsicht: Sony CDs

A
Anonymous
Guest
das geh

das gehört eigentlich in den MI=Scheiße-Thread... eigentlich...


Der Sicherheitsexperte und Windows-Spezialist Mark Russinovich von Sysinternals hat aufgedeckt, dass Sony auf einzelnen seiner mittels Digital Rights Management (DRM) kopiergeschützten CDs inzwischen eine Software einsetzt, die sich vor neugierigen Blicken versteckt und potenzielle Sicherheitslöcher reißt. Damit bildet diese Software Rootkit-Funktionen nach - Rootkits verstecken ihre (illegalen) Aktivitäten ebenfalls vor dem Computernutzer. Der Kopierschutz installiert unter anderem auch Filtertreiber für CD-ROM-Laufwerke sowie für die IDE-Treiber, durch die er Zugriffe auf Medien kontrolliert.

Die Software taucht weder in der Software-Liste der Systemsteuerung auf, noch lässt sie sich über einen Uninstaller deinstallieren. Sie versteckt nicht nur die ihr zugehörigen Dateien, Verzeichnisse, Prozesse und Registry-Schlüssel, sondern global alles, was mit $sys$ im Namen anfängt. Hierdurch wird Nutzern ein Bärendienst erwiesen - Schadsoftware kann sich einfach durch entsprechende Namensgebung mit Sonys Hilfe tarnen.

Weiterhin ist die Software nach Russinovichs Angaben unsauber programmiert und könnte das System instabil machen; ein möglicher Datenverlust droht. Der Treiber zum Verstecken von Dateien enthält eine Funktion zum Entladen. Dies ist bei Treibern und Programmen, die die Systemtabelle mit Funktionsadressen manipulieren, eine sehr schlechte Idee: Versucht ein Programm oder Prozess, über die Systemtabelle auf eine umgebogene Funktion zuzugreifen, wenn der Treiber sich gerade entlädt, kann eine klassische Race Condition eintreten. Sofern der Eintrag in der Liste noch auf den alten Speicherbereich zeigt, kann dies zu einem Zugriff auf nicht alloziierten Speicher führen.


Rest in der Quelle
 
tomcat
tomcat
..
Moral von der Geschichte. Keine Originale kaufen, Kopien sin

Moral von der Geschichte. Keine Originale kaufen, Kopien sind sicherer....

Musik CDs mit Kopierschutz kauf ich mittlerweile gar keine mehr (die Indie Labels sind da glücklicherweise noch nicht so verblödet wie die majors).

Bei DVDs überleg ich langsam auch wies weitergehen soll, nachdem man bei fast jeder Kauf-DVD mit ewiglangen "Antikopier" Trailern genervt wird die nicht geskipped werden können. Als Käufer geht mir sowas ziemlich auf den Arsch....
 
tomcat
tomcat
..
Ahhh. 2 stupid 2 read ur stuff :)

Die DVD Geschichten sin


Ahhh. 2 stupid 2 read ur stuff :)

Die DVD Geschichten sind mühsam. Die Majors nerven mit unnötigen Trailern oder Werbung, manche kleine Vertriebe haben einfach beschissene Versionen (z.B. Killing Zoe auf EuroVideo .. nur deutsch, nur 4:3) und manche haben überhaupt beschissene nicht skipbare Intros (Laserparadise auf den Asia Sachen).

Da vergeht einem wirklich die Lust Geld dafür auszugeben und dann wundern sich die Labels wieder...
 
KEMIE-TRAUMA
KEMIE-TRAUMA
.
[quote:888abae9b0=*Acidmoon*]
4 => vier[/quote:888abae9b


Acidmoon schrieb:

:denk: :mrgreen:



danke sony, für diese tolle aktion => massiv bashcontet :fawk:

und dann groß wundern warum immer mehr leute die lust auf kaufen verlieren... :harhar:
 
Moogulator
Moogulator
Admin
neu:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/65743

hurra!


neu:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/65743

hurra!! SONY!!
da habt ihr ja tolle Arbeit geleistet.. alles gegen das Volk, für mehr Kriminalität..

ich schliesse mich dem Artikel an "am besten gleich deinstallieren"..
und setze dazu: einfach keine CDs kaufen mit so einen Schund ..
 
KlangRaumKlang
KlangRaumKlang
..
wenn ich das richtig sehe, ist da als plattform bislang nur

wenn ich das richtig sehe, ist da als plattform bislang nur windoz vorgesehen... oder ?
lang lebe das knoppix-media-center ;-)
 
Jörg
Jörg
|||||||||||
Ich w

Ich wäre auch nie auf die Idee gekommen, auf so was zu achten.
Naja, man lernt halt nie aus, gelle. :roll:
Zum Glück höre ich aufm Rechner keine Audio-CDs, da könnse mir nicht so schnell was unterjubeln.
 
Jörg
Jörg
|||||||||||
[quote:4fed1a55bb=*Acidmoon*]
Deswegen posten wir diesen Sc


Acidmoon schrieb:
Deswegen posten wir diesen Scheiß hier - immer und immer wieder.
... und das ist auch gut so. ;-)
Für die Heise-News hätt ich nämlich niemals Zeit...
 
Moogulator
Moogulator
Admin
mal ehrlich: da hacken sich die Gro

mal ehrlich: da hacken sich die Großen selten ein Auge gegenseitig aus..
Langsam ist nur der "kopierschutz" offenbar so OS-nah, das es den Kauf einer CD nicht mehr WERT ist, dann kauft man halt nix, bei den kommenden politischen Randdaten ist das ohnehin kein Problem ;-) :fawk:
 
Moogulator
Moogulator
Admin
da hilft nur eins: todesstrafe!! f

da hilft nur eins: todesstrafe!! für kopierschutz.
sofort.. wir verlangen unser recht!!

ist schon nen starkes stück, denn gpl zeug ist ja nun grade nicht dafür gedacht, gegen die menschen zu arbeiten..

ich hoffe, die kriegen richtig ärger!!
 
tomcat
tomcat
..
Wobei die CD ist von 2002. Wird aber sicher noch interessant.

Warum haben die Leute auch alle dieses automatische CD starten aktiviert?

Brrr.
 
tichoid
tichoid
Maschinist
Keine SONY-CD, aber ich habe keinen passenden Mecker-Thread gefunden.. also ggf. bitte verschieben:
Ich habe eben probiert, eines meiner Weihnachtsgeschenke abzuspielen. Eine Bluray-Disk mit Kubricks 'Clockwork Orange'.. Der einzige passende Player ist das Laufwerk in meinem Laptop. Sony Vaio, i3 M350, 4GB Ram mit Ubuntu Linux 16.04 64bit mit Mate Desktop.. VLC-Player mit allen möglichen 'bösen' und 'ugly' Codecs (auch mir libdvd-pkg) aber das LW dreht nur durch und spielt nichts ab.. hat jemand ne Idee oder ist der Kopierschutz mal wieder auch ein wirksamer Abspielschutz..? :mad:
 
tichoid
tichoid
Maschinist
hehe.. ich hab ihn ja schon mal von dort aber in schlechter Qualität.. gab auch keinen Bon dazu, ich vermute dass der Film schon vor einiger Zeit gekauft wurde und dann lange Zeit im Schrank lag. Vielleicht verschenke ich ihn weiter, ich habe eigentlich keinen Bock mich mit diesem DRM-Scheiß auseinanderzusetzen
 
fanwander
fanwander
*****
Starte doch den VLC von der Kommandozeile, der gibt üblicherweise schöne Meldungen auf dem stdout/stderr aus.
 
mindsurfer23-tunes
mindsurfer23-tunes
Moderator
heut kauft wirklich noch wer cds????
ich hab meine letzten cds zwar auch erst letztes jahr gekauft, allerdings war das n mixtape selbergebrannt, aber selbst hier werden mitlerweile usb sticks ver und gekauft.


ok bin aber n schlechtes beispiel ich kaufe musik zu 95% nur auf vinyl und das seit bald 20 jahren.

das mit sony schockt mich wenig. hatte vor jahren nen mp3 player von denen und da hat mir die software für auch den schlepptop lahm gelegt das ich neu aufsetzen musste.
 
tichoid
tichoid
Maschinist
naja.. ist ne Bluray mit ziemlich viel Daten drauf, soviel kann ich schon sehen.. nur den sch3|$5 Film nicht.. regulär sammle ich meine Filme auch auf Festplatten.. ;-)


edit: so jetzt habe ich es nach einem Update noch einmal probiert und es wird angezeigt:
Blu-ray-Fehler: es wurde kein gültiger Verarbeitungsschlüssel in der AACS-Konfigurationsdatei gefunden.
Dabei dreht der Lüfter durch und die Prozessorauslastung ist 100% .. was für ein Mist ey..
 
Zuletzt bearbeitet:
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Ich glaub' die letzten CDs die ich gekauft hab' war' 'ne alte Palais Schaumburg 2012 und SPK - Machine Age Voodo 2014, beide gebraucht gefunden auf dem Amazon Market Place, die LPs hatte ich auch schon auf Vinyl.
 
tichoid
tichoid
Maschinist
danke @aBot, das habe ich schon durch und nix passiert außer heiße Luft (d.h. Lüfter pustet sehr warme Luft aus dem Rechner).. ich sitze da jetzt mit Unterbrechungen schon über 2h dran und hab jetzt keinen Bock mehr.. vielleicht probiere ich es irgendwann noch mal.. ansonsten hebe ich die Bluray auf als Wurfgeschoss falls mal Zombies im Garten sind...
View: https://youtu.be/OQDMj2sZtNM

obwohl, dafür sind die bestimmt zu leicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben