Vxxy – Dcm8: Drumcomputer für Chiptune-Fans

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Mr_Kaoss, 18. Mai 2011.

  1. Mr_Kaoss

    Mr_Kaoss Tach

    (...)
    Features:

    Two channel roughly equivalent to two emulated SID chips, with multiple oscillators, numerous waveforms and modulation options, several noise types, digital filter, lo-fi bit reduction, DAC masking and clipping.

    Easy to use pattern step sequencer editing and live control modes, hundreds of synthesised preset sounds with adjustable pitch and decay parameters, and a highly versatile user instrument editor for creation of custom chip sounds. Wide range of drum sounds with ranging from traditional electro analog emulations, through a diverse range of chip sounds collected from many platforms, to new experimental interpretations.

    (...)

    Ganzer Bericht inklusive Video:

    http://de-bug.de/musiktechnik/archives/4942.html

    Sieht ganz nett aus mit den Holzteilen... Ansonsten... Chiptune... :lol: :supi:
     
  2. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Lustig, dazu gabs vor längerem schon mal Videos vom Prototypen, interessant wie sich das Design in Details verändert hat:




    Hier gibts noch was zum Editieren von Patterns (fiese blaue LEDs ;-) !!)


    Die Webseite http://vxxy.net/ ist z.Zt. aber leider nur ein Platzhalter ("new website coming June")
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hat auf jedenfall was :supi:
    Mini Machinedrum.

    Bin mal auf den Preis gespannt.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    irgendwie machen jetzt ganz viele auf shruti größe, erst die sammich und nun der passende klopfgeist dazu...

    und der preis :?:

    d.h. nicht mehr all in one, sondern vieles dezidiert klein und das hat auch seinen reiz, bis man wieder nach bedienkonzept und gesammtspeicherung lächtst.
     
  5. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    SammichSID und der originale Shruti (ohne -thi) sind zeitgleich entstanden, man hat sich bei der Entwicklung auch ausgetauscht.
    Im Gegensatz zu denen wird das hier aber wohl kein DIY (was manche widerum freuen dürfte ;-) ).
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    und der hier gehört nicht auch dazu, zumindest die größe würde mich darauf schließen lassen ;-)

    na ja kein DIY wird sich wohl auch im preis niederschlagen 399€ oder sowas ...
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    400 eus waren ebenfalls mein Gedanke. Lieber sowas als MFB 503 /522
    Die Knöpfe sind vom Virus A oder?
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    also ne 503...warum denn nicht. an der ist doch nur misst, das sich die drum nicht muten lässt, wie die restlichen instrumente d.h. ich mag meine ;-)
     
  9. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Das sind handelsübliche Digitaster mit LED (klick für Link), aber ja, die waren auch beim Virus A, sind ein "Erbe" vom Matrix Programmer.
    Praktisch find ich den leuchtenden / blinkenden Poti, wie beim Monotron. Nicht gerade hübsch, aber funktional.
     
  10. Mr_Kaoss

    Mr_Kaoss Tach

    Hmm, hat sich noch nichts getan... Die Homepage sollte im Juni online gehen... Das steht auch immer noch da: http://vxxy.net/
    Es wurde kein neuer Zeitpunkt genannt. Hat vielleicht jemand neue Infos?
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    na geht doch der preis, ich bin gespannt, wenn den mal die ersten unter den fingern hatten, vielleicht gibts dann auch so ne art tempest bashing :mrgreen:

    ab morgen pre order!

    http://vxxy.net/index.php/products
     
  12. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Vorbestellt!

    :tralala:

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  13. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    40Euro Versandkosten! = Dachschaden
     
  14. hehe, das Teil loest bei mir keinerlei G.A.S. aus. Da koennen meine beiden Midiboxen locker mithalten.
    greetz
    orange
     
  15. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Ich hab den Steve mal danach gefragt und heute Antwort bekommen:
    Er ist von einem Gesamtgewicht von 800g ausgegangen und hat den Durschnittspreis mehrerer Anbieter (für schnellsten Transport mit Rückverfolgung) ermittelt.
    Er ja hat aber noch gar keine Instrumente verschickt - sollten die tatsächlichen Kosten deutlich geringer sein, wird er Erstattungen anbieten und künftig niedrigere Versandkosten berechnen.
    Andererseits wird er auch den Preorder-Preis nicht ewig halten können...

    Wenn hoffentlich Mitte November meine DCM8 hier eintrudelt, werd ich mal schauen, was für Briefmarken drauf sind.

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  16. motone

    motone eingearbeitet

    Spannendes Kistchen. Den Pattern-Edit-Modus finde ich aber nicht gut gelöst, vor allem, weil man den Sequencer dauernd stoppen muss. Dann lieber weg mit den Pattern-Play-Effekten...
     
  17. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Glaub' es oder nicht, aber als ich gelesen habe, daß das Teil erhältlich ist, wußte ich SOFORT, daß Du einer der ersten Besteller sein wirst :lol:
     
  18. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Ich bin halt ein langweiliger, berechenbarer Sack.

    Aber eine gut klingende Drumbox mit MIDI fehlt mir tatsächlich etwas, und da kam mir das Teil grad recht...

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  19. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    klingt tatsaechlich viel - aber pakete von der insel wegzuschicken, ist leider wirklich sehr teuer. ist wohl so auf inseln...
     
  20. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    So, der DCM8 ist hier!
    Sieht schon mal sehr edel aus mit dem gebürsteten Metall und den Holzseitenteilen.
    Der Sound ist halt Chiptune, ich mag's - vor allem, wenn da so viel Wumms dahintersteckt.
    Das monophone Konzept macht die Bedienung extrem einfach, zwingt aber zu anderem Rhythmusdenken und verhindert wirkungsvoll klanglichen Matsch.

    Leider ist noch ein kleiner Bug drin (der DCM8 hängt sich auf, wenn man ein Instrument mit 16 Zeichen im Namen anwählt und einsetzt), der aber bekannt ist und upgedatet wird, also bedeutungslos.
    Und die LEDs sind mir zu hell (hoffentlich kann man da was machen - das Ding passt diesbezüglich zum Mono Evolver Keyboard...

    Insgesamt eine sehr coole Kiste; ich bereue den Kauf auf keinen Fall.

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  21. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Stimmt gar nicht!
    Der DCM8 hat zwei Kanäle.

    Das mit dem Bug wird schnellstens behoben und die LEDs sind bis zu einem gewissen Grad dimmbar (soll aber noch besser werden).

    Fragen und Kritiken werden innerhalb von Stunden bearbeitet - so lob ich mir den Umgang mit Kunden!

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  22. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    und was fuer briefmarken klebten nun drauf?
    (machs doch nicht so spannend :D)
     
  23. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Bist du Philatelist?
    Es stand tatsächlich kein Porto drauf auf dem DHL-Dokument.
    Es war aber versichert und extrem schnell da, und Versand aus England ist halt teuer.

    Ich glaube aber, es gibt Spannenderes über den DCM8 zu berichten als die Versandkosten...

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  24. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    ich scherzte ja nur - weil es weiter oben so eine aufgeregte diskussion ueber versandkosten gegeben hatte und du selbst das mit den breifmarken schrobst. :)
     
  25. motone

    motone eingearbeitet

    Apropos zu helle LEDs: welche Farbe haste dir denn ausgesucht? Gab ja wohl die Auswahl zwischen weiß, blau und rot...
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie ist denn so die Bedienung? Vor allem bzgl. Soundprogrammierung, das sieht im Video ein bißchen mühselig aus mit dem kleinen Regler?
     
  27. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    @bartleby: Klar, weiß ich doch - ich hab deine Smilies wohl bemerkt.

    Ob ich den wohl irgendwie mit deinem iPod synchronisiert kriege (und wenn ja, was nützt mir das? Ich nutz ja eh immer nur Bloom und Trope...)?

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  28. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    @motone: Blaue.

    @pulsn: Weiß ich noch nicht; ich werd mich heute mal dransetzen.

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  29. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    schon moeglich, sofern du eine app findest, die

    - unter ios 3.1 laeuft
    - den line6 midi mobilizer I unterstuetzt
    - zu midi clock synct

    weiss nicht, ob und was es da gibt. bin ja selbst jetzt auf ipad und ios 5 umgestiegen...
     

Diese Seite empfehlen