Waldorf Iridium - 16-stimmiger Desktop-Synthesizer (aktuelle Firmware: V2.5.1)

Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
Gutes Video für eine schlaflose Nacht - (soll nicht heißen daß ich wegen des Videos nicht schlafen konnte..). Mit dem Digital Former gehen ja tolle Sounds !
 
Marci73

Marci73

..
Sehr schön der Iridium! Ich frag mich wie der so im Vergleich zu einem Yamaha FSR1 oder Roland JD 800 klingt? Kann man die rein klanglich überhaupt vergleichen? Immer wenn ich mir Video in Netz anschaue, habe ich das Gefühl, dass die beiden alten Synths irgendwie angenehmer klingen.
 
moondust

moondust

||
ich hätte da mal ne ungewöhnliche Frage an die Iridium Besitzer oder Quantum.
Kann man den Iridium als Effektgeräte "misshandeln". Er besitzt ja einen Live Granularmod. Kann ich auch einfach nur
was Externes durch die Effekte jagen?
(ich weiss das er dafür zu schade ist, und es gibt immer edlere Effetgeräte. darüber müssen wir nicht diskutieren)

gleich noch ne frage: Wären Rackohren erhältlich für den Synth?

Für stellt der Iridium noch ein etwas grösseres Problem dar. Ein Platzproblem :achso:, wo soll der im Studio hin .
 
M

MusicMario

..
Fuer die die es interessiert: Waldorf Iridium B-Stock beim T fuer 1999. Ich hatte meinen dort ebenfalls bekommen und bin vom Zustand des iridium super zufrieden.
 
SerErris

SerErris

||||
Gutes Video für eine schlaflose Nacht - (soll nicht heißen daß ich wegen des Videos nicht schlafen konnte..). Mit dem Digital Former gehen ja tolle Sounds !
Ich kann bei Loopop auch immer super gut einschalfen, habe ich festgestellt. Nicht das das die Idee war und ich finde seine Videos sehr gut gemacht und hilfreich, aber wenn man im Bett liegt, dann bringt mich sein Tonfall und seine Stimmmodulation schnellstens in den Tiefschlaf.
 
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
Danke ! Bisher eigentlich nicht viel gemacht, aber "gekommen um zu bleiben" war spätestens nach dem ersten eigenen Granular-Sound klar gewesen. Auch mal angenehm wenn es keine lange Zweifel-Phase geben muß. Meine anderen können das halt nicht.

Im Laden bin ich am Quantum nie so weit gekommen, war beim Montage aber auch so. Zu Hause in Ruhe dransetzen ist für mich besser.

Die B-Ware sieht eigentlich absolut neu aus und eben nett daß es so schnell ging.
 
M

MusicMario

..
hey hoert sich an wie bei meinem Geraet: Zustand wie neu, nur die Verpackung war halt schon etwas mitgenommen... Bei mir war als Firmware die V2.5.0 drauf. Habe dann auf die V2.5.1 geupdated ohne jedoch sagen zu koennen was da geaendert worden ist. Welche Version hat die FW bei Dir?
 
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
2.51 ist drauf.

Das einzige war, daß zuerst kein Ton kam. Irgendwie war für Din Midi ein merkwürdiger Kanal eingestellt.

An der Verpackung fehlen die Klammern und sie war zugeklebt. Fand ich eher angenehmer zum Öffnen.
 
Voodoo

Voodoo

|||
Der passt jedenfalls super zum Montage .....(: Die beiden ergänzen sich gut.
Viel Spass auf jeden Fall.
 
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
Ein wirklich sehr mächtiges Gerät, daß gleichzeitig gut bedienbar ist und auch toll klingt ! Wunderbar auch daß sich Samples und Wavetables problemlos importieren lassen. So toll die Waldorf-Tables sind, ein bißchen Abwechslung ist auch fein, gerade wenn man schon lange am Blofeld damit arbeitet.

Sehr schön auch, daß neben "super soft", "butterweich".. und "völlig abgefahren" auch richtig fiese, kraftvolle Sounds gehen.

FM ist noch nicht so meins, was ich für mich nicht erwartet hätte, aber irgendwie ist die Bedienung doch erstmal ungewohnt oder es ist einfach erstmal schwierig interessante Sounds hinzubekommen.

Irgendwie ist mir damit ein lang gehegter Wunsch erfüllt worden. Das Warten auf die Desktop-Version hat sich gelohnt.
 
solitud

solitud

|
FM ist noch nicht so meins, was ich für mich nicht erwartet hätte, aber irgendwie ist die Bedienung doch erstmal ungewohnt oder es ist einfach erstmal schwierig interessante Sounds hinzubekommen.
Der Kernel Modus ist auch der, bei dem man am meisten auf dem Display rumtippt. Im Prinzip funktioniert das ähnlich wie ein DX7, das ja auch erstmal ziemlich arkanisch rüberkommt. Nur kann man eben anstatt Sinuswellen zusätzlich komplette Wavetables in die Operatoren schieben :)
Apropo, DX7 Sounds lassen sich direkt via Sysex importieren, was vom Klangergebnis mal besser und mal schlechter klappt, aber auf jeden Fall cool ist. Pro Oszillator ein DX7 und das dann wieder Kammfiltern, etc.
Der Kernel Modus ist sicher der nerdigste Modus und wahrscheinlich der am wenigsten benutzte, aber trotzdem passt der genau deshalb ganz gut in den Quantum/Iridium.
 
j[b++]

j[b++]

Blub
Keine Ahnung, ob das schon mal kam, also:

Für den Arpeggiator kann aus 31 internen Rhythm Pattern ausgewählt werden. Falls ich das richtig verstanden habe sind diese nicht editierbar und es gibt auch keine User Rhythm Pattern.
Kann das jemand bestätigen?

Falls das wirklich so ist, würde ich mir User Rhythm Pattern als Feature (Request) wünschen.
 
M

MusicMario

..
Wieder einen B-Stock bei T gesichtet ...
Ich habe meinen B-Stock ins Herz geschlossen und behalte ihn. Schiefe Tasten, kleiner Spalt unter dem Display sind wahrnehmbar aber beeinflussen die Funktionalitaet in keiner Weise.
 
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
Schiefe Taster haben wohl alle Geräte oder ? Sonst kann ich an meinem B-Stock nichts erkennen. Bin auch sehr zufrieden.
 
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
Mir ging es mit dem Quantum so. War zweimal im Laden und irgendwie ist nie der Funke übergesprungen. Hatte dabei vor allem Presets angespielt.

Zu Hause mit dem Iridium war eigentlich nach einer Stunde für mich klar daß ich das Teil super finde und daß man bei den Sounds einfach etwas vorsichtig sein muß. "Compress ausschalten" wurde hier ja schon öfter genannt und dann kommt es auch gut noch einen LP-Filter zu verwenden, der die Höhen etwas rausnimmt.
 
Marci73

Marci73

..
Mir ging es mit dem Quantum so. War zweimal im Laden und irgendwie ist nie der Funke übergesprungen. Hatte dabei vor allem Presets angespielt.

Jepp! Denk ich werde ihn bestellen und in ruhe testen. Bin zwar kein Freund von Returen, aber die ganzen YT Videos und ne Stunde im Laden helfen mir da nicht weiter.
 
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
@Marci73 : Ich wüßte eigentlich keinen Grund warum man den wieder zurückschicken könnte zumindest nicht wenn man etwas in Richtung Wollmilch-Sau sucht und insbesondere granular machen möchte. Sehe da keine Alternative zum Gesamtpaket.

Wobei in der Bedienung doch manches an der Hydra noch fixer geht, irgendwie ein paar mehr LFO-Wellenformen, Smooth, Fade In nicht schlecht wäre. Klar kann man dafür hier mit Envelopes u.a. noch ähnliches bewirken und überhaupt ist das Jammern auf höchstem Niveau und nach so kurzer Zeit fehlt mir eh noch der Überblick....
 
Marci73

Marci73

..
Bin ich auch drübergestolpert. Die Beschreibung liest sich dann aber anders.
Ich finde die Vorgehensweise ehrlichgesagt ein wenig frech, deswegen werde ich bei dem Laden grundsätzlich schon nix bestellen.
Wenn da im grün "sofort verfügbar" steht, dann soll der auch sofort verfügbar sein. Das mit der Beschreibung sollte dann gelten, wenn keins verfügbar ist, oder seh ich das falsch? Sonst ist das keine nette Sache!
 
Marci73

Marci73

..
@Marci73 : Ich wüßte eigentlich keinen Grund warum man den wieder zurückschicken könnte zumindest nicht wenn man etwas in Richtung Wollmilch-Sau sucht und insbesondere granular machen möchte. Sehe da keine Alternative zum Gesamtpaket.

Wobei in der Bedienung doch manches an der Hydra noch fixer geht, irgendwie ein paar mehr LFO-Wellenformen, Smooth, Fade In nicht schlecht wäre. Klar kann man dafür hier mit Envelopes u.a. noch ähnliches bewirken und überhaupt ist das Jammern auf höchstem Niveau und nach so kurzer Zeit fehlt mir eh noch der Überblick....
Ich hoffe , ich werde ihn nicht zurückschicken wollen. Mal sehen, wann der überhaupt wieder verfügbar sein wird!
 
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
Der Kernel Modus ist auch der, bei dem man am meisten auf dem Display rumtippt. Im Prinzip funktioniert das ähnlich wie ein DX7, das ja auch erstmal ziemlich arkanisch rüberkommt. Nur kann man eben anstatt Sinuswellen zusätzlich komplette Wavetables in die Operatoren schieben :)
...
Display ist ja kein Problem - mache ich auch am Kronos und Montage. Einfache Sachen bekomme ich auch hin. Womit ich mich schwer tue sind die Modulationen. Wenn ich z.B. als Modulator ein Wavetable nehme, will ich natürlich auch die Position dort z.B. per LFO verändern. Eigentlich keine große Sache, das geht ja auch schon z.B. am Peak. Nur muß das hier wohl erst über sehr viele Umwege angelegt werden (KN1 Top-L...) und dann funtioniert es (bei mir) erstmal trotzdem nicht. Wäre ja wesentlich einfacher wenn das Mod-Ziel direkt im LFO-Menü anwählbar wäre.

Nachtrag : Irgendwie geht es jetzt doch - sind einfach sehr viele Stellen wo man für einen an sich einfach Vorgang etwas einstellen kann/ muß.

Nachtrag 2 : Also 5 Gruppen a 6 Ziele und jede Gruppe kann dann moduliert werden. :opa: Das ist natürlich eine Menge Spielkram.

:phat:
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben