Waldorf Iridium - Desktop-Synthesizer (V.3)

M
Mr.Pink
||||
Wie wurde es dann beim Q (ursprüngliche Version, also kein Q+ oder Phoenix) und Microwave XT gemacht? Meines Wissens (hatte keinen der beiden) sollten sie in jedem Fall 16/32 Stimmen (Q Standard / mit Erweiterungsboard) bzw. 10/30 Stimmen (MWXT Standard / mit Erweiterungsboard) bieten.

Wie sah die Situation bei den anderen VA-Synths der Zeit (Nord Lead, Virus, JP-8000/8080, AN1X usw.) aus?
Die XT läuft auf Motorola 56k DSPs (Nord eventuell auch, Yamaha haben eigene Chips verwendet). Bei den älteren Waldorfs hat man halt den Synth für den DSP entworfen und wusste ganz genau, wieviel Ressourcen ein Filter, etc. verbraucht. Bei MW XT sind alle Filtertypen möglich, bei voller Stimmenanzahl. Beim Q weiss ich es nicht.
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Mein MW2 hat immer 10 Stimmen, aber auch nur 2 Oszillatoren, einen Multimode Filter + 6dB HP Filter ;-)
Beim FS1R halbiert sich die Anzahl der Stimmen auf 16 bei Filter Einsatz.
In der Anleitung des Montage glaube ich gelesen zu haben (denn aufgefallen ist mir das bei 128 Stimmen noch nicht), dass sich die Polyfonie durch den Einsatz der Effekte reduzieren kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Winglad
Winglad
|||||
Zwei Wavetables mit aktiviertem Legacy-Mode lassen die Stimmenanzahl auf sage und schreibe fünf fallen
Ich hab jetzt auch mal herumprobiert: Mit 2 OSC (Wavetables; beide im Legacy-Mode), plus Digiformer komme ich auf 9 Stimmen (Singlelayer…)
Iridium.
….und wenn ich den dritten Osci mit Wavetable dazu nehme (normal Mode), kommt er wieder auf 12 Stimmen 😳
Dritter Osci Legacy: 9 Stimmen.

Das verstehe ich jetzt gar nicht mehr… :wegrenn:
 
Zuletzt bearbeitet:
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Vielleicht meint er unterschiedliche Wavetables, das könnte auch noch 'nen Unterschied machen :dunno:
 
Winglad
Winglad
|||||
:opa: Außerdem sitzt man ewig davor und ist für niemanden mehr erreichbar.
Ich sag nur „Telharmonic“ 🤣🤣🤣
(Ich versuche immer noch die Bedienungsanleitung von Make Noise zu verarbeiten und würde sie gerne, aus reiner Bosheit, diesem Computer-Bild-Schreiberling zukommen lassen…
Das wär doch mal ein „Test“ für diesen Redaktionsprofi…)
Oh Mist: bin im Thread verrutscht..
Ach, egal 🥃
 
Zuletzt bearbeitet:
M
Mr.Pink
||||
So. Habe einen Iridium bestellt. B-Stock, 10% unter Listenpreis. Ich hoffe, er hat keine nennenswerten Mängel!
So, das gute Stück ist da. Scheint alles in.Ordnung zu sein. Displayfolie ist drauf, Gehäuse sieht gut aus und intakt, Taster und Potis sitzen fest.

Ich muss einiges verschlafen haben in den letzten Jahren. Mein modernster Synth ist von 2001. Was hier an Arbeit drinsteckt ist ziemlich unglaublich. Die Kombination aus Touch Screen, Potis und Animation ist genial.

Zunächst müssen Unterlagscheiben her, damit mein Ergotron Vesa Arm passt. Hat jemand einen Tip dafür?l
 
CO2
CO2
|||||||||
Ich habe dicke Pappe + so 2mm dicke Gummimatten unter die Kante geklemmt und festgezogen..... ich will eigentlich schon länger mal einen passenden „Adapter“ fräsen, bin ich aber noch nicht dazu gekommen und wie sacht man so schön, ein gutes Provisorium hält ein Leben lang.....
Ansonsten gibts im Baumarkt auch so dickerer Kunststoff Unterlegscheiben.
 
SerErris
SerErris
|||||
Jetzt scheint der Iridium ja wieder lieferbar zu sein (in den großen Shops sofort). Weiß jetzt jemand, was an dem geändert wurde? Angeblich wurden ja etwas überarbeitet?
 
Space
Space
collapsing
Mein Dealer, der angibt eine gewisse Nähe zu Waldorf zu pflegen, sagte mir, dass ab jetzt Bosch Chips verbaut würden und die Displays von einem anderen Hersteller kommen, da der ehemalige wohl ein Opfer der Flut geworden ist. Bei den ersten Modellen gab es ein Problem mit den Steckplätzen der Displays, nicht bei allen, aber immer mal wieder... Das sei auch behoben. (Aber schon länger, so wie ich das verstanden habe.)
Wie glaubwürdig das ist, kann ich nicht beurteilen, aber sein Name taucht zumindest im Waldorf Forum / Support auf. Von daher ist es sehr wahrscheinlich, das er keine Fake News verbreitet.
Mein Teil ist Tip Top und ich kann keine, wie auch immer geartete, Mängel feststellen.
Allerdings hat die CPU sich schon mal aufgehängt, als ich ein Livesample geschnitten und weiterverarbeiten wollte. Das aber ohne Zuhilfenahme des Handbuchs. Musste ausschalten und dann ging es wieder. Ist mir später nicht mehr passiert. Habe wohl irgendeinen Murks gemacht. Habe mich belesen und jetzt läufts..
Ein superber Synthesizer. Und ständig kommen mir Depeche Mode Melodien zugeflogen..u.a...
 
Zuletzt bearbeitet:
Sulitjelma
Sulitjelma
|||||||
Mir passiert es immer wieder beim Durchhören der Samples, daß nach vielem Vorhören irgednwann kein Sound mehr kommt. Dann eben einmal wieder aus- und anschalten und wieder alles o.K.

Ich finde ihn auch Klasse !
 
SerErris
SerErris
|||||
Habe mich erst mal für dieses Jahr für den MonoPoly entschieden … danke für die Infos. Beim Iridium ist irgendwie „habenwollen“ dabei, aber ich nehme jetzt erst mal meinen ersten Monosynth.

Mal gucken, evtl. nächstes Jahr.
 
M
Mr.Pink
||||
Mein Iridium ist jetzt auch auf einem Vesa Arm installiert. Was für ein geniales Feature. Ich arbeite im stehen und kann mir den Synth immer heranziehen, wenn ich damit ihn brauche. Hier hat wirklich jemand mitgedacht bei Waldorf.
 
M
MusicMario
...
seit einigen tagen gibt es eine neue firmware 2.5.4. leider kann ich aus dem release-log nicht erkennen ob und wenn wo die unterschiede zur aktuellen 3er-beta liegen. hat hier jemand den überblick?
 
ucis
ucis
|||||
2021 - november


2.5.4

Bug Fixes:

- Improving detection of large USB drives

- Fixing initial master volume when pot mode is not immediate.

FS#1379 - Modulation assignment leading to empty MOD MATRIX row

FS#1402 - Modulation of warp not working for noise

FS#1398 - Modulation of Filter level not ok
 
timkauf
timkauf
|
2021 - november


2.5.4

Bug Fixes:

- Improving detection of large USB drives

- Fixing initial master volume when pot mode is not immediate.

FS#1379 - Modulation assignment leading to empty MOD MATRIX row

FS#1402 - Modulation of warp not working for noise

FS#1398 - Modulation of Filter level not ok
mein Iridium, B-Ware von vor 6 Wochen, war bereits mit 2.5.4 geliefert worden.

Gruß

Timkauf
 
ucis
ucis
|||||
Wenn du das Update öffnest dann befindet sich darin zwei *.PDF mit der Beschreibung
- changelog
- how to update
 
M
MusicMario
...
Wenn du das Update öffnest dann befindet sich darin zwei *.PDF mit der Beschreibung
- changelog
- how to update
danke für die antworten. dieses pdf habe ich schon gleich gelesen. mir ist als aktuellem beta-nutzer nur nicht klar ob die änderungen der 2.5.4 in der aktuellen beta schon enthalten sind. da ist imho die vorhandene dokumentation für mich etwas unklar...
 
 


News

Oben