Waldorf Kyra Synth - (Valkyrie)

kirdneh

s_a_m
Klingt gut, aber als Modul für mich nicht interessant, ich warte auf den Jupiter X, das Konzept mit der Drum Spur gefällt mir besser.
 

lowcust

||||||||
Während Behringer Analoges nachbaut, wird hier ein Digitaler nachgebaut? :agent: :mrgreen:
Finde dass die Demo zu sehr an Virus erinnert anstatt an Microwave oder Quantum, aber ich hoffe da kommt noch mehr. Möchte ein Upgrade zu meinen alten MW2 und Ti2 haben.
Muss mich leider an Demos orientieren da es keinen Lokalen Dealer bei mir in der Nähe gibt wo ich ihn testen könnte.
 

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Ich habe die ersten Demos bei YT gehört, und habe das Teil auch auf der MusikMesse 2018 im Vorbeigehen gehört. Das klang für mich beides klanglich gleich (sprich, YT-Demos über meine Lautsprecher und Lautsprecher auf der Musikmesse), und irgendwie zu steril und ohne Charakter. Es könnte so aber evtl. eine gute Ausgangsbasis sein, um dem Klang dann im Nachhinein einen färbenden Stempel aufzudrücken.
 

Monolith2063

Klopfgeist 3.Ordnung
Finde dass die Demo zu sehr an Virus erinnert anstatt an Microwave oder Quantum, aber ich hoffe da kommt noch mehr. Möchte ein Upgrade zu meinen alten MW2 und Ti2 haben.
Muss mich leider an Demos orientieren da es keinen Lokalen Dealer bei mir in der Nähe gibt wo ich ihn testen könnte.
Das Teil ist doch ursprünglich nicht von Waldorf entwickelt worden, warum sollte es also nach Microwave klingen? Und die Ähnlichkeit mit dem Virus kommt nicht von ungefähr, das Teil ist eine Anlehnung an den Virus: https://www.amazona.de/preview-waldorf-kyra-va-synthesizer/
 

Uli_S

|||||
Weiß jemand, wo Waldorf den Kyra fertigen lässt?
Viele deutsche Produkte (Steinberg, Virus) werden bei HMT Rüffel gebaut.

Ich hoffe ja endlich mal auf eine bessere Verarbeitungsqualität.
 

borg029un03

Elektronisiert
Es könnte ja auch Leute geben, die einen sterilen Synth-Klang wollen. :agent:
Si Senor, all das analoge Geschwurbel ist raus und nur noch digital ;-)

Bin da eigentlich großer Fan von Volldigital oder Hyprid, aber bei dem Kyra will der Funke irgendwie nicht überspringen. Alles digitale muss sich mit Serum messen und ... ne kann der irgendwie nicht, zumindest bei dem bisher gehörten.
 

Horn

*****
Bei einem sauberen Grundklang kann man "analog-artige" Schwebungen oder irgendwelche Oberton-Artefakte einfach hineinpatchen, wenn man das möchte. Umgekehrt geht das nicht. Aus einem Schwurbler wie dem Virus kann man keinen artefakt-freien Wohlklang herauszaubern und ein Analogsynth mit instabilen VCOs wird immer ungewollte Schwebungen erzeugen. Ich will damit sagen, dass ein sauberer, berechenbarer Grundklang doch gerade eine ideale Voraussetzung für das Sounddesign ist.
 

khz

D@AU ~/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
Ich finde der klingt wie eine Mischung aus Virus und polyphoner Pulse, ohne Eier... Irgendwie leblos steril.
Pulse ohne Eier? Pulse (1) ist der brutalste/direkteste Synthesizer den ich je gehört habe. Und ich habe bisher nicht viele Synthesizer gehört.
Pulse II ist zahm gegenüber Pulse (I), ja.
 
War beim Waldorf Event, ist auch Thema des letzten SequencerTalks #19 - falls jemand will, kost nichts - siehe Blog und Video bei YT.
Kyraklang ist digital aber digital bedeutet heute was anderes als in den 90ern.

Sagen auch die dunklen Felder von Modor NF1.
 

Rastkovic

PUNiSHER
Bei einem sauberen Grundklang kann man "analog-artige" Schwebungen oder irgendwelche Oberton-Artefakte einfach hineinpatchen, wenn man das möchte.
Du verwechselst möglicherweise einen sauberen, präzisen Klang, mit einen langweiligen, charakterlosen Klang. Bei letzteres kannste patchen was du will, was nicht klingt, dass klingt nicht.

Wobei ich mir da selbst widersprechen muss: Man bekommt auch diese Klänge zum klingen, allerdings mit erheblichen Aufwand im Synth (das muss der Synth dann von der Komplexität aber auch hergeben), oder mit meterlange FX Ketten.


Das hat jetzt aber alles nichts direkt mit dem Kyra zutun. Ich warte lieber weitere Audiodemos ab, bis ich mir ein Urteil erlaube.... :)
 

Rastkovic

PUNiSHER
Sagen auch die dunklen Felder von Modor NF1.
Gerade mal bei Schneiders gekuckt ob der wieder verfügbar ist -> ist verfügbar -> spontan den Bestellbutton gedrückt!

Ich glaube ich bekomme demnächst einen NF1 nach Hause geliefert.... :waaas:


Danke für's antriggern Mic!! :lol:


Stimmt aber auch nur halb, den NF1 finde ich seit der Review im SynMag schon klasse.... :roll:
 


News

Oben