was bringt mountain lion ausser "lifestyle features" ?

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von tom f, 28. Juli 2013.

  1. tom f

    tom f Moderator

    habe mir grade diverse videos angesehen zum mountain lion (nutze noch 10.6.8 ) und bin eher abgeturnt von dem ganzen (für MICH) kinderkram wie "twitter integration" etc...

    ich bin ja eher der minimalist der sich auch das dashboard via terminal killt - lol


    vielleicht ist jemand so nett und kann mir ein paar optimierungen bzw. bedeutenden änderungen von ml nennen die nicht mit "daten sharing im netz" oder "facebook" zu tun haben


    danke
     
  2. tom f

    tom f Moderator

    interessant ist zb (vielleichts sind die doof) dass man zb in diesem video viele sachen als "mountain lion" features erklärt die aber snow leopard auch schon kann (???)

    oder ist es normal das apple bei updates älterer os versionen neue features des aktuellen dazumacht ?

     
  3. Ich überlege auch schon seit einigen Tagen wegen Upgrade. Bin mir aber auch nicht so sicher....

    Wie ist das mit den Daten, sollte man vorher lieber nen Backup machen? Hab gehört von manchen das auf deren iPhone oft beim Updates die Telefonnummern und Bilder und so plötzlich weg waren. Und ich hab kein Timecapsule oder so.... :-/

    Und was bringt mir Mountain Lion eigentlich so an performance und so?
     
  4. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

    Bei so etwas grundlegendem wie einem OS-Update sollte man unbedingt *IMMER* vorher ein Backup machen.
     
  5. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    ich bin immer noch unter 10.6.8 unterwegs und das wird auch solange so bleiben wie es nur irgendwie geht. D.h. solange bis ich mir einen neuen Rechner kaufen muss, der ja dann nicht mehr mit 10.6.x laufen wird. Das wird wohl frühstens in 2 Jahren der Fall sein ;-) Zur Zeit hab ich überhaupt keine Lust diese Updateritis mitzumachen.
    Ich hab ebenfalls an all dem was da neu ist unter 10.7 und 10.8 wenig Interesse. Mein System läuft hier auf meinem inzwischen betagten MacPro 2008 sehr stabil, mir fehlt nix, und noch wird alles an Software auch bis 10.6x abwärtskompatibel veröffentlicht. Halt, nee, Cubase 7 läuft erst ab 10.7 ;-) Aber das turnt mich auch eher ab, bin mit Cubase 6.5 sehr zufrieden, das reicht mir.
     
  6. tom f

    tom f Moderator

    der einzige grund warum mich evtl. snow leopard interessieren könnte ist der native trim support für ssd
    ich habe nämlich gestern diese 3rd party trim utilty für 10.6.8 installiert und eine im netz beschriebene prozedur für die optimierung durchgeführt und diese endete mit einer fehlermeldung :twisted:
    es funktioniert zwar nach wie vor alles und ich habe nun auch "trim" aber sowas nervt mich total.

    kein natives trim bei 10.6.8 ist schon bescheiden


    und mich würde endlich eine windows-ähnliches windowresizing interessieren - kann denn mountain lion endlich "normal" eine fenster automatisch auf den ganzen schirm vergrössern ???
     
  7. tom f

    tom f Moderator

    offensichtlich biringt es NICHTS

    denn sonst hätten hier die user doch kein problem gehabt ein paar vorzüge aufzuzuählen

    danke für die "hilfe"
     
  8. tom f

    tom f Moderator

    habe mir nun ml installiert - kommt oberflächlich (im sinne von "optik") schön rüber...

    was mir auffällt (evtl. liegt es nur an dem doofen progress balken im url fenster den man sich bei der konkurrenz abgeschaut hat) dass safari langsamer ist...

    ansonsten finde ich das fullscreen ding und die diktat-funktion geil - da wird man dann stufenweise zum halbanalphabeten (mit einem stift zu schreiben verursacht mir nach jahren der tipperei ja auch schon sehr rasch erschöpfung) LOL
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    warte einfach auf Mavericks, ist im Herbst ja da. Das hat sinnvolle Elemente.
     
  10. tom f

    tom f Moderator


    was so wie jedes mal nicht ordentlich funktionieren will ist die einrichtung der eigenen mailadressen in dem scheiss mail programm..

    ich kann sämtliche zugangsdaten meiner diversen accounts seit jahren auswendig und es ist mir heute nur möglich account "1" zum laufen zu bringen - die anderen zwei wollen sich trotz definitiv richtiger eingaben nicht abfragen lassen - was für nerviger dreck
     
  11. tom f

    tom f Moderator

    jetz habe ich mir wie oben geschrieben das mountain lion os nur gakuft wegen dem (ANGEBLICHEN) eingebauten trim support und was lese ich jetz im systemprofiler ???
    dass das scheiss ding das trim bei meiner samsung 840pro NICHT aktiviert hat, das macht appel "zu fleiss" weil meine ssd nachträglich eingebaut wurde und nicht zum idiotenpreis bei ihnen gekauft wurde...

    jetzt kann ich das erst wieder (so wie es bei 10.6.8 auch geht) über das terminal machen

    also wenn mal mein iphone 4s und das mbp hier den geist aufgeben gibts sicher keine mac hardware mehr
     
  12. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

  13. tom f

    tom f Moderator


    danke, ich habe das nun mit chameleon gemacht - der groth hatte mir schon beim 10.6.8 eine fehlermeldung erzeugt als ich nach der aktivierung ein paar empfohlene befehle im terminal ausgefüht hatte
     
  14. tom f

    tom f Moderator

    es ist eine FRECHEIT :

    versuche den ganzen tag meine paar (= 3) mail accounts im apple mail zu erstellen - GEHT NICHT... verbindung will nicht...

    nun mozilla firebird geladen und beim allerersten mal hat es geklappt (und ich kenne mich bei firebird im gegensatz zu mail NICHT aus und habe definitv bei mail selber NICHTS falsch gemacht)

    es lebe das easy apple feeling - toll gemacht


    also was ist los mit mail 6.5 in 10.8.4

    "etwas buggy" .. vielleicht ?

    applaus applaus
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    wiso hast du nicht einfach den alten benutzer übernommen? :invader2:
     
  16. tom f

    tom f Moderator


    nein - ordnung muss sein - alles neu - platte formattiert... ml von bootabel partition installiert

    insgeaamt finde ich ml schon geiler - aber das mit mail ist kacke..
     
  17. tom f

    tom f Moderator

    was ich auch sehr fragwürdig finde ist dass man in spotlight nur noch "diesen mac" und eine zweite (umständlich zu definierende) quelle durchsuchen kann.. vielleicht habe ich ja was übersehen aber das ist doch saudoof wenn man so wie ich schonmal 2 extrene platten über serial ata mit 5 partitionen dranhängt...und dann eben nicht "alles durchsuchen will sondern nur partition xy

    ich versteh auch nicht warum spotlight (user error?) oft sachen nicht findet wenn man es spezifisch innerhalb von einem fenster selektiert - während es wenn man es auf dem desktop startet immer alles auffindbar ist (??) aber das problem hatte ich im snow leopard auch ... vielleicht fehkt mir da ja einen info
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    huh? raff ich nicht
    du klickst oben rechts in die lupe tippst ein was du suchst - was passiert dann?
    (um auf anderen platten indexen zu können muss "system" lesen dürfen)
    wenn der ganze spotlight kram nervt gibt auch das hier (easy find)
    http://www.devontechnologies.com/de/pro ... ramme.html

    also mail funzt hier
    den richtigen smtpserver und den richtigen port genommen?
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    ich habe mehrere Platten und kann ohne Probleme über alle suchen..
    bei Netzrechnern muss man nur die Verbindung haben, dann läuft das.
     
  20. tom f

    tom f Moderator


    also ich finde spotlight eigentlich super - und die indexierung sollte bei den externen platten kein problem sein - denn sonst würde es ja aus der hauptsucheingabe (der oben am desktop) auch nicht gehen...

    wobei: wenn ich nun mit apfel+f bei selektierten laufwerk suche dann geht es - kann es sein dass ich gestern schon übermüdet war (???) wird wohl so sein

    edit: nein - ich bin mir GANZ sicher dass das gestern nicht ging - es ging auch gerade vorher die suche innerhalb von ordnern NICHT - also ich drücke apfel+f bei gewähltem ordenr xy auf platte a und im suchfesnter stteht dass er die ganze platte a durchsucht ... JETZT auf einmal sucht er NUR im ordner (???) :shock:

    wie gibt es denn sowas ???

    und zum mail - nein - keine frage: ich habe in meinem leben wohl schon hunderte male meine mailboxes auf zig systemen installiert - das geht immer und die daten sind alle korrekt - sonst hätte es ja auch bei firebird nicht sofort geklappt - da spinnt definitiv mail 6.5 hier

    danke jedenfalls für die tips :)

    ps: firebird wirkt übrigens viel zackiger als mail... und die "alte" aufteilung der ansichten (horizointal) gefällt mir auch besser
     
  21. tom f

    tom f Moderator


    danke, siehe meinen beitrag oben - der mich selber sehr wundert... aber es war so
     
  22. tom f

    tom f Moderator

    apple ist schon partiell beknackt:

    haben die in mountain lion den user ordner vesrteckt - ok - kann man via terminal dauerhaft reaktivieren oder mittesl tasten kombi ... ABER:

    egal was man tut kann spotlight nicht mehr dort suchen (???)


    :lol:


    was hat denn so eine "innovation" für einen sinn ?



    mein mail geht nun - ist definitiv ein bug im programm der automatisch bei der zuweisung vom smtp server was vergeigt - das muss man dann trotz eingabe im setup nochmal korregieren
     
  23. tom f

    tom f Moderator

    nächste VOLLIDIOTEN "optimierung":

    snow leopard: finder gibt auswahl bei suchbegriff nach "name" ODER "inhalt" das ist sehr praktisch und schnell - da ein click im standard Fenster :supi:

    mountain lion: finder sucht automatisch alles durch - man muss mit dem altbekannten "plus" symbol oben rechts dann nach der automatischen gesaamtsuche "umsatändlich" customizen :doof:


    da hat sich wieder wer was ganz genau überlegt - aber hauptsache "anders" als vorher :roll: jeweils mindestens 3 clicks statt fix einem - wenn man daten sortiert etc. summiert sich das schnell

    aber sowas "banales" wie einfach *.jpg um alles zu suchen das die dateiextension jpg hat - das kann man ja nicht von windows klauen

    ich frage mich grade wie man mit dem doofen finder wirklich selektiv suchen kann - wie man wohl mit den optionen sowas einfaches wie

    bilder*.jpg suchen könnte ?

    LOL

    danke apple für die nächste usability-lüge
     
  24. tom f

    tom f Moderator

    hat schon wer erwähnt dass das betriebssystem im jahre 2013 immer noch nicht vorschauinhalte (also zb bilder thumbnails) VON SELBER nach deren skalierung im jeweiligen fenster neu ausrichtet - man drückt ja GERNE bei jeder grössenänderung DREI MAL eine maustaste bis man das zeugs nach kriterium xy wieder ans fenster angepasst hat - :selfhammer:

    ich check es bis heute nicht was sich die apple-fans in punkto benutzerfreundlcihkeizt seit jahren einreden - klar im vergleich zu einem atari tos vielleicht :lollo:
     
  25. tom f

    tom f Moderator

    edit zu oben - neuskalierung geht - allerdings nur bei gewissen darstellungsoptionen - zb "name"


    ein toller bug bei apple mail: wenn man im fullscreen modus ist kann man eine mail antwort nicht aus dem fokus nehmen - wenn man grade noch was aus einer anderen mail reinkopieren will - hat man pch gehabt - ja man kann nichtmal den fullscreen modus verlassen solange das antwort mail noch offen ist - LOL

    :selfhammer:
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    apropos vollidiot
    such mal nach nach "jpg" anstatt nach "*.jpg" :selfhammer: :mrgreen: :kaffee:
     
  27. tom f

    tom f Moderator

    nein - es bleibt gleich . er sucht dennoch automatisch sowohl nach dem begriff als auch nach dem inhalt - der punkt hätte den finder lediglich darauf hinweisen sollen dass eine dateiendung gemeint ist und kein wortfragment

    mfg
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    :roll:

    so und jetzt wähle eine art aus :mrgreen:
     

    Anhänge:

  29. tom f

    tom f Moderator


    das macht er aber bei mir so nicht

    redest du von 10.8.4?
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    ja :)
    mir ist total unklar was du da treibst :lol:
    suchst du mit spotlight oder in nem finderfenster?
     

Diese Seite empfehlen