WDR 3, 08.10., In Memoriam Hans Ulrich Humpert

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Anonymous, 7. Oktober 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    [​IMG]

    WDR 3 Hörfunk, 08.10.2010, 23.05 - 24.00 Uhr

    WDR 3 open: Studio Akustische Kunst - In Memoriam Hans Ulrich Humpert

    Symphonie sur une Vie de Héros - Kleine Geschichte der elektronischen Musik

    Am 9. Oktober wäre Hans Ulrich Humpert, der langjährige Leiter des Studios für elektronische Musik an der Kölner Musikhochschule 70 geworden. Er starb nach längerer Krankheit am 29. August und konnte sein Hörstück „Matratzengruft, Paris“ nicht mehr vollenden. Das Studio Akustische Kunst erinnert an den vielseitigen Komponisten, Hörspielmacher und Pädagogen mit der „Symphonie sur une Vie de Héros“, die er 2002 für den WDR realisierte. Der Titel ist – typisch Humpert – eine augenzwinkernde Referenz an die sinfonische Tondichtung „Ein Heldenleben“ von Richard Strauss und das Zentralwerk der musique concrète von Pierre Schaeffer und Pierre Henry „Symphonie pour un homme seul“. Humperts „Kleine Geschichte der Elektronischen Musik“ ist eine sinnliche Geschichtsstunde, in der die Elektronische Musik des vergangenen Jahrhunderts zum Protagonisten eines Hörspiels wird. Die „Symphonie“ erzählt von den ewigen Konflikten um Sprache und Klang, um Mensch und Maschine.

    Von Hans Ulrich Humpert
    Mit: Christian Brückner, Renzo Brizzi, Jürg Low, Tom Zahner u.a.
    Realisation: der Autor WDR 2002

    Redaktion: Markus Heuger

    http://www.wdr.de/unternehmen/presselou ... pert.phtml
     

Diese Seite empfehlen