Welcher Synthi ist das in diesem Song, wie kriegt man diesen Sound hin?

StudioEtage
StudioEtage
..
Hi Leute,

könnt ihr mir sagen bzw. raushören, welcher Synthi zum Einsatz kommt in "Dissonance" von De Lorra? Song-Link hier:
https://open.spotify.com/track/5R42iTpa2sOrpoUtCvs7Ar?si=67c1fd022fd244e0


Dieser Song ist für mich persönlich der Inbegriff eines "schönen" Synthi-Sounds, sehr definiert und konturiert, aber gleichzeitig sehr warm, komplex und rund! Ich vermute mal dass man diesen Sound mit verschiedenen Synthis erreichen kann, aber kann mir jemand erklären wie genau der zustande kommt? Was genau hört man da eigentlich? Welche Grundwelle/Grundwellen, welche Filter? Ich vermute mal dass das garnicht so geheimnisvoll ist?

Der unterliegende Basslauf der das ganze ja noch sehr unterstützt, das ist was simpleres, oder? Falls das auch noch jemand beschreiben kann, wäre top.

Als Nutzer von Ableton Live Suite 11, auf welchem Wege gelange ich am schnellsten zu diesem Sound? Freue mich über euren Input!
 
Zuletzt bearbeitet:
Kevinside
Kevinside
|||||||||||
Ich hab kein Spotify… aber das Snippet klingt sehr nach Software…
Und die Compression ist völlig übertrieben… Das schlimme ist tatsächlich, dass er den Kompressor ohne Sinn und Verstand verwendet. Sie ergibt sich nicht mal eine Rhythmik aus dem völlig zusammengepressten Sound…

Aber das ist meine persönliche Meinung. Ich hoffe das ist okay.
 
Zuletzt bearbeitet:
Scenturio
Scenturio
au͘͏͡d̛̀i̛͝a͞ţ͏u͏r ̷͜et ̶͟͝a͡l͜t͢͡͠e͜͠ŗa ͝p͢a̛rs
das Arpeggio?

Klingt nach Juno oder was ähnlichem - sollte mit fast jedem subtraktiven (Soft)Synth hinzubekommen sein. Entweder zwei leicht gegeneinder verstimmte Sägezähne und/oder ein Square mit PWM. Dazu ganz wenig Resonanz und eine Filterhüllkurve mit mäßig schnellem Decay/Release (viell. 150-250ms). Der Rest ist dann mehr oder weniger Finetuning.
Etwas Pitch-LFO könnte ggf. auch noch drauf und der Sustain-Level sollte zwischen 50 und 80% sein - manche Noten in der Sequenz sind länger gehalten.

Die Sidechainkompression ist natürlich jenseits von gut und böse ...
 
vogel
vogel
Lebensform, fortgeschritten
Du meinst wahrscheinlich diese Hauptsynth-Line?
Die ist so überkomprimiert und mit Hall zugeschmiert, da ist es wahrscheinlich einfacher, die Synths aufzuzählen, die das nicht können.
Wie schon vorab geschrieben: Jeder Softsynth mit 2 OSC kann das.
Nix Magisches, jedenfalls in meinen Ohren....
 
Scenturio
Scenturio
au͘͏͡d̛̀i̛͝a͞ţ͏u͏r ̷͜et ̶͟͝a͡l͜t͢͡͠e͜͠ŗa ͝p͢a̛rs
vielleicht doch noch ein wenig Attack dazudrehen, oder Kompressor mit kürzerem Attack auf das Arpeggio, um den Transienten abzuschwächen: Die Attackphase im Original klingt (auch auf den Zählzeiten, wo kein Ducking durch die Bassdrum erfolgt) noch etwas weicher als das Beispiel von Tom. Die Filtereinstellung dürfte aber ziemlich passen. :supi:
 
fanwander
fanwander
*****
das Arpeggio?

Klingt nach Juno oder was ähnlichem ....Dazu ganz wenig Resonanz
Keine Resonanz.

Der wirkliche Trick ist ein leicht verzögerter Stereo-Chorus und dann unterschiedliche sidechain Kompression nach LR->MS Wandlung. Der Mittenkanal bekommt mehr Sidechain (übrigens m. E. genial, weil das Sidechain Signal aus Bass-Noten und BD zusammengemischt!) als das Seitensignal. Vermutlich ist im Seitensignal ein leichter Hochpass drin. Ich finde den Sound inklusive der Sidechainkompression großartig. Das muss man auch erstmal im Detail so können.
 
fanwander
fanwander
*****
Mangels Spotify hab ichs auf Youtube gesucht:

https://www.youtube.com/watch?v=okU4_s2EsBw

Am Anfang steht die Sequenz ohne Sidechainkompression.

Da hört man meines Erachtens, dass es nicht Sägezahn sondern PWM mit dem Filter Envelope ist. Also komplett eine Standard-Juno-6/60-Sound. Die Envelope PWM klingt ähnlich wie Sidechain-Kompression. Ich glaube, dass sich dieser Klangindruck mit der tatsächlich Kompression vermengt
 
StudioEtage
StudioEtage
..
Ahja danke für das Feedback und dass die Diskussion noch ins Rollen gekommen ist! ;-)
Interessante Antworten von euch soweit! Ich für meinen Teil mag übrigens die starke Kompression ganz gerne.

@Tom Noise ja das triffts schon ganz gut, cool dass ihr hier so schnell sogar eigene Sachen in den Ring werft! Im Falle von De Lorra ist es aber irgendwie noch "runder" oder "voller" (bin gerade zu blöd besser zu beschreiben was ich damit meine)
 
Zuletzt bearbeitet:
Scenturio
Scenturio
au͘͏͡d̛̀i̛͝a͞ţ͏u͏r ̷͜et ̶͟͝a͡l͜t͢͡͠e͜͠ŗa ͝p͢a̛rs
Der wirkliche Trick ist ein leicht verzögerter Stereo-Chorus und dann unterschiedliche sidechain Kompression nach LR->MS Wandlung. Der Mittenkanal bekommt mehr Sidechain (übrigens m. E. genial, weil das Sidechain Signal aus Bass-Noten und BD zusammengemischt!) als das Seitensignal. Vermutlich ist im Seitensignal ein leichter Hochpass drin. Ich finde den Sound inklusive der Sidechainkompression großartig. Das muss man auch erstmal im Detail so können.
Das ist dann natürlich die Kür. ;-)

Da hört man meines Erachtens, dass es nicht Sägezahn sondern PWM mit dem Filter Envelope ist.
Guter Hinweis, PWM hatte ich auf dem Schirm, aber auf die Envelope bin ich nicht gekommen. Kann natürlich auch ein LFO mit Reset sein, wenn es kein Original Juno ist ...
 
Scenturio
Scenturio
au͘͏͡d̛̀i̛͝a͞ţ͏u͏r ̷͜et ̶͟͝a͡l͜t͢͡͠e͜͠ŗa ͝p͢a̛rs
Im Falle von De Lorra ist es aber irgendwie noch "runder" oder "voller"
wie von Florian schon gesagt: Chorus, EQ und Kompression spielen hier auch eine nicht geringe Rolle. Der Synthpatch ist nur ein Teil des ganzen ...
 
Tom Noise
Tom Noise
Doppeltom
Ahja danke für das Feedback und dass die Diskussion noch ins Rollen gekommen ist! ;-)
Interessante Antworten von euch soweit! Ich für meinen Teil mag übrigens die starke Kompression ganz gerne.

@Tom Noise ja das triffts schon ganz gut, cool dass ihr hier so schnell sogar eigene Sachen in den Ring werft! Im Falle von De Lorra ist es aber irgendwie noch "runder" oder "voller" (bin gerade zu blöd besser zu beschreiben was ich damit meine)
Wie gesagt, schneller Versuch, hatte nur 20 Minuten Zeit. Aber auch die weiteren Feinheiten müssten mit Ableton 11 machbar sein.
Es gibt dazu schon eine Menge nützlicher Tipps in diesem Thread.
 
echodub
echodub
||
erinnert mich an ein Preset aus der ARturia V-Collection, ich weiss nur nicht mehr welcher Synth das war.
Aber meine Vorredner hier haben auch schon massiv gute Tipps angegeben
 

Similar threads

 


News

Oben