Welsh Moog

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Tischhupe, 9. Juli 2008.

  1. Tischhupe

    Tischhupe Tach

    Hi, hat schon mal jemand was über diesen Synth gehört? Bin ich bei Amazona drüber gestolpert in einem Bericht über das "Phaedra"-VST.
     
  2. Da hatte jemand mal kurz die Moog Rechte und kurzerhand eine kleine Serie an Minis bauen lassen. Sind aber wirklich selten und darum auch recht teuer.
     
  3. Tischhupe

    Tischhupe Tach

    Aha, also eigentlich ein Minimoog wie sonst auch. Irgendwas haben die noch geschrieben, dass die zusätzliche Elemente haben sollen. Welche, wurde nicht erwähnt.
     
  4. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Ultra-stable oscillators - these have yet to go out of tune in eight years.
    - Transpose switch - the range of the keyboard has now been increased by +/- 1 octave.
    - Digitally-scanned keyboard
    - PWM on Oscillators 1 & 2 when they are set to Square/Pulse waves. Osc 3 in LFO duties provides modulation.
    - Multiple Triggering - the envelopes can be set to multiple triggering, in addition to the original's single triggering.
    - MIDI - the Minimoog Model 204E features MIDI built-in (not a retrofit).

    Hier steht `ne ganze Menge zum Welsh Moog:

    http://www.soundonsound.com/sos/oct98/a ... g204e.html
     
  5. Tischhupe

    Tischhupe Tach

    Super! Vielen Dank! Immer wieder interessant, welche Wege manches Instrument geht. Das ist auch das Tolle am Internet: Immer wieder stolpert man zufällig über vergrabene Informationen. Ich liebe es!
     
  6. ossi-lator

    ossi-lator bin angekommen

    Gutes Gerät - ich hatte letztes Jahr einen aus der Peter Forrest Vemia Auktion. Klanglich nahezu identisch mit einem Minimoog Modell D, in der Resonanz schärfer und weniger "Zapp" - ansonsten top plus ein paar Features wie die PWM Modulation über das Mod-Wheel.

    das Midiinterface ist werkseitig eingebaut und kapiert ein paar grundlegende Controller sowie Velocity und alle möglichen Note Priorities.

    Sehr selten und schwer zu finden und in der "Moog Szene" etwas verrufen wegen der "feindlichen" Übernahme des Namens und den folgenden Problemen für Bob Moog den Voyager in England als Minimoog Voyager zuzulassen. Mein Ex-Welsh steht jetzt in Bratislava bei einem Moog Sammler und Musiker.
     

Diese Seite empfehlen