Wer hat einen Sequential Prophet VS ?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Schusche, 11. Juli 2006.

  1. Hallo Leute!

    Bin erst kürzlich in die synthetische Musik eingestiegen
    und habe mir einen Sequential Prophet VS gezogen,
    weil mir das Teil von allen Klassikern die ich mir angehört habe am besten gefallen hat.

    Nun habe ich leider ein kleines Problem ... naja ... jedenfalls glaub ich das.
    Ich habe ab und zu Klick-Geräusche und andere Nebengeräusche im Sound.
    Ich weiß das der VS eine 12Bit Kiste ist und gewisse Artefakte hat.
    Doch die meine ich definitiv nicht!

    Hat jemand auch so ein Teil oder kennt jemanden der einen VS hat?
    Nur mal zum Vergleichshören, damit ich weiß ob das ein Fehler ist oder quasi ganz normal.
    Ich wohne in Köln, also so 100 Km eine Tour wären okay.

    Gruß, Schusche
     
  2. :hallo:

    Ich habe zwar einen VS, aber (nichtgewollte) Klickgeräusche sind mir noch nicht aufgefallen.

    Die Stimmen hast du gecheckt? Tritt das nur bei einer oder allen oder ganz ohne Regel auf?

    Mittels der Pan Funktion kannst du einen Test schön bewerkstelligen (hierbei nacheinander je eine Stimme auf z.B. Left, die restlichen 7 auf Right, das 7x wiederholen), dann kannst du einschränken ob eine/mehrere Stimme(n) einen Schuss haben.

    Nebengeräusche können natürlich auch vom Chorus (Rauschen) oder durch Aliasing kommen, wie du schon bez. der 12bit selbst festgestellt hast.
    Im Gegensatz zu modernen Romplern verwendet der VS ja keine Multisamples, sondern nur sehr kurze Wellenformen, welche duch mehroktaviges Transponieren natürlich Nebengeräusche verursachen können.
     
  3. Ich habe einen Editor im Netz gefunden und das mit der Pan-Funktion schon probiert.
    Also das Klicken ist immer da, auf jeder Stimme und in jedem Oszillator.
    Das zweite Problem ist das ich ab und zu einen zweiten Ton quasi im Ton habe.
    Beispiel: Wave 32 (Sinus bzw das was einer werden wollte 12bit! ;o) auf Oszillator A.
    Alle anderen Oszillatoren aus und alles auf off außer die Hüllkurve für die Lautstärke.
    Wenn man jetzt die Töne durchspielt würde sich das auf einem Analogen wie ein Frequenzgenerator mit Sinus anhören.
    Eigendlich issa ja jetzt auch nix anderes ;o)
    Beim VS kommen noch die digitalen Artefakte dazu, ist mir klar.
    Was ich jetzt, ab und zu, höre sind aber keine Digital-Artefakte!
    Ab und zu habe ich zwei Töne. Der quasi Grundton den ich drücke und noch einen zweiten leiseren Ton.
    Wenn das jetzt immer auf der selben Taste wäre würde ich auch sofort Digital-Artefakt schreien.
    Ist aber nicht so. Das habe ich mit der Pan-Funktion schon rausgefunden.
    Nur das Verrückte ist das es nach einer Weile von der einen Stimme verschwindet und dann eine andere "ansteckt"!
    Ist kein Witz, ist total merkwürdig.
    Da ich selbst Radio- und Fernsehtechniker bin habe ich mir von Wine Country erst mal das Service-Manual bestellt.
    Vieleicht sieht´s nach einem Abgleich schon besser aus ...
     
  4. mmhhh, ohne Hörbeispiel immer schwer zu beurteilen.

    im Moment nur :dunno:
     
  5. tomcat

    tomcat -

    Evtl. einer der 5530er defekt. Zum Abgleichen gibts beim VS nicht viel. Schau im Netz nach, da gibts die Schaltpläne online. Das mit dem Weiterspringen passiert. Probier mal Die Tastatur der Reihe nach raufklimpern, dann siehst ob sichs immer bei jeder 8ten wiederholt.
    Ansonsten kannst noch schauen ob einer der 4 OSCs spinnt Joystick jeweils nur auf einen OSC stellen).
    Die 5530er sterben bei manchen VS schnell und oft, bei anderen gar nicht. Und die machen ziemlich viel, die OSC, die VCF und VCA Ansteuerung,...
     

Diese Seite empfehlen