Wer macht auch bei Remix Wettbewerben mit?

Dieses Thema im Forum "Ansätze / Konzepte" wurde erstellt von ACA, 2. Juli 2014.

  1. ACA

    ACA bin angekommen

    Seit ungefähr einem Jahr habe ich begonnen an Remix Wettbewerben mitzumachen.
    Es hat angefangen mit dem Versuch mal was kommerzielles zu machen. Da war so ein Contest natürlich ein guter Anfang. Mittlerweile habe ich an 7 Wettbewerben mitgemacht und langsam bekomme ich richtig Spass dabei.

    Seit ihr auch aktiv am Remixen? Was macht ihr so und wo?

    Mein Zeugs:
    https://soundcloud.com/xxipaha
    https://beta.indabamusic.com/people/527 ... b=overview

    Fände gut wenn man sich da ein wenig austauschen könnte.
     
  2. ACA

    ACA bin angekommen

    Wenn man wissen will welche Wettbewerbe im moment am laufen sind, dem kann ich diese Seite empfehlen:
    http://www.remixcomps.com
     
  3. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Und, hast Du da schonmal im oberen Bereich abgeschnitten? Oder gibt es da immer nur so etwas wie Gewinner und den "Rest"?
     
  4. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    ich hab an 3 Remix Contest auf indaba mitgemacht:
    https://beta.indabamusic.com/people/665 ... b=overview

    am meisten hab mir Spaß gemacht - oder auch am besten ist geworden - der Remix Contest von Celine Dion :shock:
    ich habe grundlegend immer die Vorgehensweise NUR die Vocals zu nehmen und dann komplett neue Musik dazu zu erstellen.
    Bei Celine Dion bin ich noch eine Schritt weiter gegangen und habe ihre Vocals in den Tonhöhen verändert mit Hilfe von Cubase, so dass sie orientalisch singt :lollo:
    und dann natürlich dazu die passende Musik kreiert: orientalischer Industrial EBM Breakbeat :phat:
    https://beta.indabamusic.com/opportunit ... 313b0c64cc
     
  5. ACA

    ACA bin angekommen

    Ja, ich habe ein mal gewonnen und das nicht schlecht, aber ich möchte das nicht weiter ausführen hier.

    Es sind nicht alle Wettbewerbe gleich, manchmal gibt es nur einen Gewinner, manchmal sind es drei Preise, manchmal ist der Preis ziemlich bescheiden, dann gibt es wiederum grosszügige Preise bei dem viele Musiker mitmachen, es gibt auch Wettbewerbe bei denen fast niemand mitmacht, oder Wettbewerbe bei denen niemand als Gewinner gekürt wird aus welchem Grund auch immer, dann kannst du Gewinnen durch reines Voting oder mittels eines Richters oder ein Mix daraus.
    Bei Wettbewerben mit reinem Voting Gewinn mache ich nicht mit. Da hat es zuviel gekauft stimmen, dann gewinnen meist auch ziemlich Blöde Tracks.

    Zu Gewinnen ist schon nicht leicht, da häufig richtig gute Tracks eingereicht werden. Speziell bei Indabamusic finde ich das Level recht hoch. Klar gibt es auch dort schlechte Tracks.
    Ich konnte auch hin und wieder nicht nachvollziehen wieso das jemand Gewonnen hat, wenn es doch andere Tracks gab die ich viel besser fand. Aber das ist eben der Geschmack der Richter.

    Das tolle an einem Remix Wettbewerb finde ich halt:
    - man hat ein Zeitlimit um den Track fertigzustellen => Arbeitsmotivation
    - es ist nur ein Song, kein ganzes Album an dem man arbeitet
    - man kann richtig die Musik-Sau rauslassen und mal was extremes probieren
    - es ist interessant was die anderen so machen
    - vielleicht gewinnt man was
    - und man sieht ein wenig wie die grossen so Produzieren wenn man die Einzelspuren bekommt
    - es ist Legal, dein Soundcloud Konto wird deswegen nicht gesperrt

    Das negative ist, das die ganze Arbeit meist nicht wirklich belohnt wird. Alle Rechte am Track sackt der Wettbewerbveranstalter ein.

    Du hast dich an Celine Dion gewagt. Mutig. Ist aber gut geworden, speziell da du was eigenes gewagt hast. :supi:
    "Vive Le Roi" gefällt mir auch, erinnert bei den Gesang Effekten an Prodigy.
     
  6. Ich arbeite gerade an nem Lilly Allen Remix. :nihao:
     
  7. ACA

    ACA bin angekommen

  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe das immer als change betrachtet - bis ich gemerkt habe, das man nur lückenfüller für websidebesitzer ist.

    Ich habe dann aufgehört an remixen teilzunehmen!

    Seitdem habe ich VÖs auf vinyl :)
     

  9. Ja das mag sein. Illusionen mach ich mir auch keine. Finds nur lustig auch mal was einzureichen was die nicht erwarten. Bis jetzt klingt der Lilly Remix böse nach Noise/Soundtrack. Deep und brachial. Nix Pop :phat:
     
  10. ACA

    ACA bin angekommen

    Mach einen Link hier, wenn er fertig ist. Interessiert mich was du gemacht hast.

    @Nick Name
    Der Veranstalter hat schon mehr Vorteile in so einem Wettbewerb. Schlussendlich ist jeder Remixer ein Werbeträger für den Originaltrack und wenn einer einen "Hit-Remix" macht, dann kann der Veranstalter nochmals profitieren weil er alle Rechte daran hat.
    Man darf sich da keine falschen Illusionen machen und meinen das man damit zum Millionär oder ein bekannten Star wird.
    Es kann deswegen trotzdem Spass machen.
    Ob ich jetzt einen Remix bei Soundcloud habe oder eine eigene Vinyl Scheibe, macht für mich keinen grossen Unterschied, mit beidem wirst du nicht reich.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Für dich nicht - aber für booker.
     
  12. tomk

    tomk bin angekommen

    Ab und an nehme ich mal an so nem Remix Wettbewerb teil, gerade wenn man dadurch an Material von Künstlern rankommt (z.B. Moby) die einen sonst mim Arsch nicht anschauen würden. Man lernt dadurch, und bekanntlich lernt man ja nie aus.

    http://play.beatport.com/contests/moby- ... 4703a57752

    Wohlgemerkt ist dies aber mit der Erkenntnis der Nichtgewinnerwartung. Denn unabhängig von meinem Beitrag, muss ich mich immer wundern wer letztendlich solche Contest´s gewinnt. Gerade auf Beatport kann man dies schön beobachten. Da gibt es immer hammergeile Remixe, welche aber nie gewinnen.

    Übergreifend halte ich von "normalen" Remixen, bzw. Auftragsarbeit nichts.
    Greift dat Dingens, schieben die Kohlen andere ein.
    Dann lieber Eigenes.
     
  13. ACA

    ACA bin angekommen

    Hab wieder mal einen neuen Remix fertig gemacht:
    https://www.soundcloud.com/xxipaha/fox- ... paha-remix

    Wurde ein wenig funky. Der Bass war ein Teisco 100p analog Preset Synth. Dazwischen hört man die Korg Lambda Stringmachine und am Schluss ein Clavia G2 solo mit viel analog Delay. Dazu eine funky Gitarre und das absolut blöd klingende Hohner Pianet T. Das Hohner ist immer sehr schwer im Mix unterzubringen, es klingt immer sehr dumpf und rauschen tut es auch. Werde ich wohl nicht mehr einsetzen das Hohner.

    Kritik ist willkommen.
     
  14. mink99

    mink99 bin angekommen

    Ich nehm das "T" ....
     
  15. ACA

    ACA bin angekommen

    Ich schätze deines hört sich besser an. Mag mich zwar erinnern das es auch einen Rauschkanone war. Das T ist übrigens passiv.
    Suchst du wirklich eins?
     
  16. mink99

    mink99 bin angekommen

    Wir sehn uns doch in luterbach. Und wenn eigentlich , ja , wenns nichzu teuer ist ....


    Das andere ist im Studio in Deutschland , rauchst schon weniger und mit noise Gate kaum . Hat da übrigens einen Freund gefunden :
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      225,9 KB
      Aufrufe:
      62
  17. ACA

    ACA bin angekommen

    Ok, schreibe dir demnächst eine Mail, ist leichter. Dann können wir weiter sehen.


    Wer hat noch einen Remix oder Kritik an meinem Werk?
     
  18. mink99

    mink99 bin angekommen

    Ich fands geil, die alte Dame so durch den Wolf zu drehen :supi: wäre auch ohne die ne tolle Nummer gewesen ..
     
  19. ACA

    ACA bin angekommen

    Du meinst das "T" in meinem Stück, oder?

    Da ist auch noch ein Flanger Dynacord TAM19 drauf, der hilft auch noch mit beim Rauschen. Der Flanger ist bei vielen anderen Tracks da auch drauf (z.B. beim Lambda).

    Ich hatte ja so Freude ab dem Teisco 100P, den finde ich immer besser.
     
  20. mink99

    mink99 bin angekommen

    Ok, zu dem teisco Stück :

    Man merkt, dass du ihn magst, aber der Bass steht mmn zu stark im Vordergrund , und die Solostimme (auch der teisco ?) am Ende zu weit hinten .

    Tolles Stück, aber "passt noch nicht zusammen" , ist noch nicht aus einem Guss .

    Lg Mink
     
  21. ACA

    ACA bin angekommen

    Ne, Solo am Schluss ist der Clavia G2.

    Ja, der Bass ist wirklich weit vorne. Ich war bei dieser ungewohnten Abhöre hier jedoch noch nicht so sicher.

    Danke fürs Feedback.
     
  22. starcorp

    starcorp bin angekommen

    ich mach das auch hin und wieder. Aber nur wenn mich der Titel auch persönlich interessiert.
    den Letzten, von den Eurithmics habe ich mir selbst gesucht. war nur so für mich.
    Das sind gute Fingerübungen und man setzt sich mal mit Songstrukturen von anderen auseinander.

    https://soundcloud.com/booming_bunch

    ich habs immer dahinter geschrieben wenn es ein RMX war.

    Gruß Jan
     
  23. ACA

    ACA bin angekommen

    Bei Eurythmics hätte ich sicher auch mitgemacht, wäre es ein offizieller Remix Aufruf gewesen.

    Hattest den du dazu die Einzel Spuren oder hast du einfach den original Track geschnitten?
     
  24. starcorp

    starcorp bin angekommen

    den Original Track, hat sich angeboten. Den Rest mit ein paar Tricks verdeckt oder integriert.
    Wer weiss ob er so geworden wäre hätte ich die stems gehabt.

    Gruß Jan
     
  25. ACA

    ACA bin angekommen

    Wäre sicher viel mehr möglich gewesen mit den einzelnen Spuren.

    Daher empfehle ich, schau öfters mal bei remixcomps.com rein, da gibt es hin und wieder interessante Musiker zu remixen.

    War glaube ich im letzten Jahr, da hatte es einen Red Hot Chili Peppers Remix Contest. Leider, leider habe ich den verpasst.
     
  26. starcorp

    starcorp bin angekommen

    hab da mal reingeguckt .....
    was für ein Schrott.
    da muss man aber Geduld haben eh da mal was vorbei kommt.

    Gruß Jan
     
  27. ACA

    ACA bin angekommen

    Mir gefällt bei weitem auch nicht alles.
    Jede Woche kommen so geschätzte 40 neue Remix Wettbewerbe rein.
    Da hat es früher oder später was darunter was dich anspricht.

    Ich habe bis jetzt immer was spannendes gefunden.
     
  28. Bei unzähligen Contest's teilgenommen, aber nie genug Leute überreden können, zu voten :doof: und wenn man dann sieht, wie andere Leute kurz vor Schluss noch 350 Votings faken und gewinnen, hört der Spaß auf! Im Prinzip mag ich remixing, aber dieses abgef**kte drumherum bei den Contests, wie Votings um überhaupt in die engere Auswahl zu kommen etc. finde ich zum kotzen! :roll:

    PS mache aber derzeit einen Remix für Junksista und mein (Factor-4)"Lockmittel" Remix wird noch mal überarbeitet, weil er wahrscheinlich auf dem Re-Release erscheinen wird src: http://soundcloud.com/caleidosex/factor-4-lockmittel-caleidosex/ <--achtung, die alte Version wird bald entfernt!
     
  29. ACA

    ACA bin angekommen

    Gewinner Ermittlung durch Voting finde ich auch schlecht. Bei solchen Wettbewerben mit reinem Voting mache ich nicht mit. Da ist eben das Problem wie du beschrieben hast.

    Wenn ich bei remixcomps.com schaue, dann sind die Meisten jedoch mit einem Richter, meist ist das der Künstler vom Original. Das finde ich gut, kann ich empfehlen.
     
  30. Hab mir gerade mal kurz diese Remixcomps Seite angesehen, ist aber momentan nichts dabei, wo ich vor Vorfreude kaum erwarten könnte, es zu remixen :lol:
     

Diese Seite empfehlen