Whats app aufm mac / i-phone mit wlan verbinden ?

siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
mehrere fragen........

situation:
ich muss whatsapp auf´m mac (OSX 10.11) zum laufen bringen.
yup, gibt tutorials, hab ich gefunden.
ich hab nur prepay aufm i-phone und entsprechend i-net abgeschaltet.
Frage: reichts das i-phone einen tag am netz zu haben um alles einzurichten. kann ich danach whatsapp am mac nutzen *ohne* das das i-phone ans netz muss ?
.....und wie bekomm ich mein i-phone per wlan verbunden ? brauch ich dazu i-net am handy oder gehts ohne ?
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Naja, wenns wie unter Android ist, muss das iphone zumindest über Wifi im Netz sein, damit du WhatsApp im Web nutzen kannst. Telefonverbindung ist generell nur zu Registrierung notwendig, was auch mit Festnetznummern funktionieren soll, hab' mein WhatsApp auf dem Tablet installieren, für Updates brauch ich allerdings 'nen alternativen App-Shop.
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
......., muss das iphone zumindest über Wifi im Netz sein, damit du WhatsApp im Web nutzen kannst.
/
/
Telefonverbindung ist generell nur zu Registrierung notwendig,
das widerspricht sich für mein empfinden. d.h. ich werd nicht schlau draus.
dein erster satz im zitat würde heissen dass ich ne permanente intenetverbindung auf dem i-phone haben müsste. verstehe ich das richtig ?
genau dort liegt mein problem, das will ich eben nicht.

( mein anwendungsfall ist:
wir haben hier ne künstliche (stehende) welle in nem pool. dort wird gesurft. d.h. man "kauft" slots/surfzeit. sauteuer !
die cracks organisieren sich in "privat sessions", und das wird alles über whatsapp organisiert.
ich muss jetzt da rein da die welle in zürich im winter abgebaut wird.
aber es geht eine welle in nem einkaufszentrum auf. 75 min zugfahrt. ich brauch also mitfahrgelegenheiten und muss auch in die privat sessions rein, wo organisierte gruppen gleich ganze slots kaufen. dadurch kann man die teilnehmerzahl limitieren und auch kanalisieren welche könnenstufen aufeinander treffen.
in kurz: ich müsste über whatsapp (zumindest theoretisch) permanent anpingbar sein !

der ganze surf ist sauteuer ! noch das handy auf ein festabbo legen lohnt sich für mich jetzt für den winter nicht, hier liegt mein problem. zudem ist hier am freitag alles gelaufen.
ich hab also nur bis freitag zeit meine adresse an surfer weiterzugeben.............
sorry für lange geschichten und so ;-) )
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Genauer - dein Mac und dein iPhone müssten sogar im selben Netzwerk sein (edit: wobei ich was anderes ja gar nicht testen kann), mein PC ist per Ethernet Kabel mit dem Internet verbunden, das Tablet hängt per W-Lan/Wifi am selben Router. Wenn der mac Internet weitergeben kann, per W-Lan, USB, Bluetooth, sollte das auch funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Ich nehme an du hast jemand am Mac sitzen der dich für dich die Nachrichten während deiner Abwesenheit beantwortet? Vielleicht ein billiges altes Android Handy (sowas haben doch viele zuhause rumliegen) nehmen, brauch' nicht mal 'ne Sim Karte, deine Festnetznummer registrieren und mit dem Mac verbinden, der Software sollte es egal sein ob es IOS oder Android ist.
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
Genauer - dein Mac und dein iPhone müssten sogar im selben Netzwerk sein (edit: wobei ich was anderes ja gar nicht testen kann), mein PC ist per Ethernet Kabel mit dem Internet verbunden, das Tablet hängt per W-Lan/Wifi am selben Router. Wenn der mac Internet weitergeben kann, per W-Lan, USB, Bluetooth, sollte das auch funktionieren.
hmm, verdammt, ich versteh den ganzen technischen kram nicht mehr.
seit ich auf mac umgestiegen bin tuts die kiste einfach........man muss da nichst mehr verstehen oder wissen. hehe.
wohl auch die geschäftsidee vom mac (?)
ich seh meine alten leute leider nur wenig und dann ist kein platz um so "unwichtiges" zu fragen

ok, ich entnehme deinen posts dass das alles gehen sollte ohne mein i-phone, was ich ja rumliegen hab, ...aber nie nutze, lol,.......fest ans netz legen zu müssen.
ich muss mal gucken......werde doch mal anfangen die tutorials zu wälzen
( muss leider meine I-net zeit wegen gesundheit möglichst knapp halten........jetzt ists mich auch am erwischen...... )

merci !
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
ok, versthes jetzt. habs erklärt bekommen.

eigentlich simpel........aber eben nicht wirklich wenn man NULL plan hat vorab........ ;-)


Besten Dank ..@Summa für dein bemühen !
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
kleine anekdote:

habs heute morgen eingerichtet,......soweit ich gekommen bin.
whatsapp verlangt ios 7.0, geht nur bis i-phone 4, ich hab i-phone 3............war also nix.
naja, werd mir was günstig schiessen müssen.........
 
Moogulator
Moogulator
Admin
mehrere fragen........

situation:
ich muss whatsapp auf´m mac (OSX 10.11) zum laufen bringen.
yup, gibt tutorials, hab ich gefunden.
ich hab nur prepay aufm i-phone und entsprechend i-net abgeschaltet.
Frage: reichts das i-phone einen tag am netz zu haben um alles einzurichten. kann ich danach whatsapp am mac nutzen *ohne* das das i-phone ans netz muss ?
.....und wie bekomm ich mein i-phone per wlan verbunden ? brauch ich dazu i-net am handy oder gehts ohne ?
es gibt Whatsapp eigentlich nur für das Telefon - es GIBT eine Mac-Variante, die holt sich die Daten aber vom Phone - dh es muss das Phone eigentlich die Daten schicken und braucht daher eine laufende WLAN Verbindung - dann geht das - Meine App will einen QR Scan haben, dann ist die aktiv.

Mit dem sooo alten iPhone - keine Ahnung. Mein erstes war das 3GS - da hab ich WA noch nicht benutzt.
https://www.whatsapp.com/download/ da sind die.
 
Zuletzt bearbeitet:
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
kleine anekdote:

habs heute morgen eingerichtet,......soweit ich gekommen bin.
whatsapp verlangt ios 7.0, geht nur bis i-phone 4, ich hab i-phone 3............war also nix.
naja, werd mir was günstig schiessen müssen.........

Bei Android soll Version 2.3.7. reichen, bei einem Android Tablet kannst dus auch mit Hilfe des Aptoide Shop installieren.

Siehe auch:

http://www.chip.de/news/WhatsApp-st...-morgen-nicht-mehr-unterstuetzt_90353666.html
 
Die Iden des Maerz
Die Iden des Maerz
||||||||||
lass den Mac weg und installier das auf dem iphone, warum so megaumständlich?
Das installieren von whattsapp dauert nur ein paar Minuten dafür wird aber eine Datenverbindung benötigt(geht aber auch über wlan).
Das iphone stellst Du danach auf 2G oder deaktivierst mobile Daten(keine Ahnung ob in der Schweiz die 2G mit Edge ausgerüstet ist) und schaltest immer wenn Du daheim bist Wlan ein.
Das geht auf dem iphone indem Du von unten(nahe home button) nach oben wischst dann öffnet sich ein kontextmenü wo der Wlan-an/aus-Knopf drin ist.
Bei reiner 2G-Nutzung hält der Akku mehrere Tage
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
lass den Mac weg und installier das auf dem iphone, warum so megaumständlich?
mir war bisher nicht klar das ich zuhause das iphone auch rein über wlan laufen lassen kann.
was du sagst tönt danach als ob das demnach ginge ?

was ich *auf jeden fall* vermeiden will und muss ist das ich auf dem handy ein abo machen muss.
ich hab nur prepay. (mehr brauch ich nicht und will ich nicht.)

.....aber wenn ich das eh nur zuhause nutze dann bediene ich das lieber ab´m PC/Mac.
ich sehs dann wenn ich ein passende ios gerät am start hab.......
 
defrap
defrap
..
Ich würde an deiner Stelle einfach zu Telegram wechseln. Da hast du ne ganz normale App für den Mac, die du im Mac Appstore downloaden kannst und alles funzt prima. Ich würd Whatsapp schon allein wegen der Sicherheit nicht nutzen. Die speichern die ganzen Metadaten der User und ich will ehrlich gesagt nicht wissen, was die damit machen. Wahrscheinlich an Facebook verkaufen haha. Telegram ist zwar auch kein Engel, aber schon um einiges sicherer.
Klar man muss gucken, dass man seine Freunde nicht verliert, weil richtig viele Menschen noch whatsapp nutzen, aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass doch mehr Menschen Telegram nutzen als man denkt. Laut internet schon mehr als 100 Millionen (Quelle) Threema ist eigentlich die beste Alternative wenns um Datenspeicherung geht, aber das haben leider nicht so viele und die app ist schweineteuer. Also wie gesagt, ich würde da jetzt nicht sonen Heck-Meck machen, sondern einfach den Messanger wechseln.
 
dbra
dbra
Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
Also mein threema hat 3€ gekostet. Find ich nun nicht so richtig teuer. Gefällt mir vom den messangern am besten. Und sonst gibts noch wire. Kostet nix und tut es. Nur das gui der app hat ab und an einige fehlerchen. Whatsapp und telegram kommen mir auf jeden fall nicht aufs handy...

Ps: wire hat auch ne weboberfläche und ist auch am pc nutzbar.
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Ich nutze meistens Hangouts, läuft auch im Browser, nur Windows Phone tut sich damit was schwer, das OS ist aber mittlerweile auch schon irgendwo Geschichte. Aber ich denke der Threadstarter muss sich in der Beziehung nach den Anderen richten.
 
tom f
tom f
||||||||||||
ohne alles gelesen zu haben:

whatsapp ist eine 100 % telefon app - egal auf welchem gerät - und die man auf windows, android oder apple dann zusätzlich laufen lassen kann ist nichts anderes als eine erweiterung des interfaces am telefon.

wenn man also am computer etwas damit machen will so muss das telefon das damit synchronisiert ist - siehe aktivierung mittels qr-code - auch grade im eigenen telefonnetzt sein und mit dem rechner eine aktive verbindung haben.

oder das telefon hängt im w-lan am internet und auch am rechner.


mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Eliza
Eliza
Casioversteherin
Also mein threema hat 3€ gekostet.
Ja, einzeln gesehen ist das ja auch kein Ding, aber wenn man seinen gesamten Freundeskreis davon überzeugen muss die App runterzuladen sieht das schon anders aus.
Das geht sehr einfach, schreibe an die wichtigsten Kontakte:
"Es wird mir zu blöd bei Whatsapp, bin jetzt bei Threema*, bis bald!"
Dann Account löschen. Und siehe da, wer in Kontakt bleiben möchte, holt sich Threema. Der einstelligen Zahl von Verweigerern kann man Threema noch schenken – soviel sollte einem Menschen die Privatsphäre wert sein.

Whatsapp an sich hat längst keinen so guten Ruf mehr, dass die Leute dieses Programm unbedingt nutzen möchten, das macht allein die Anzahl der Kontakte. Wer bereits Threema hat (und idealerweise die Mailadresse oder Rufnummer zur Synchronisation angibt), wird erstaunt sein, dass sich doch überraschend viele Kontakte schon dort befinden und man auch dort mit ihnen schreiben kann, anstatt über WA.

Wer sich ernsthaft tiefergehend mit Hintergrund, Skrupellosigkeit und technischen Möglichkeiten der Firma Facebook auseinander gesetzt hat, für den kommt WA seit der Übernahme nicht mehr in frage. ;-)

*Signal wäre auch eine Alternative.
 
defrap
defrap
..
Das geht sehr einfach, schreibe an die wichtigsten Kontakte:
"Es wird mir zu blöd bei Whatsapp, bin jetzt bei Threema*, bis bald!"
Dann Account löschen. Und siehe da, wer in Kontakt bleiben möchte, holt sich Threema. Der einstelligen Zahl von Verweigerern kann man Threema noch schenken – soviel sollte einem Menschen die Privatsphäre wert sein.
Ich könnte mir so etwas alleine beruflich nicht erlauben, da ich viele wichtige Menschen bei whatsapp habe, bei denen es eher in meinem Interesse liegt, mit denen in KOntakt zu bleiben. Außerdem wäre es mehr als einstellig bei mir..
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
grad eben wieder hier gelandet:

in meinem fall organisiert sich ne szene über wattsapp.
citywave ( surfen im pool ). die cracks buchen so in kleinen gruppen "private sessions".
vs. die normalen "öffentlichen".
so what ? take it or not

ist aber erst im Frühjahr oder sommer wieder ein thema hier. Welle ist jetzt abgebaut.
mein surfkollege hatte mir btw. sein i-phone 6 geschenkt. mein 3er konnte wattsapp ja nicht laden.......
kümmere mich aber erst wieder drum wenns hier soweit ist......


.......aber sowas von technikmüde geworden.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben