Wie läuft das mit den Apps -- Thread für App-Noobs

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von freidimensional, 12. Oktober 2010.

  1. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Hallöchen,

    mal ne ganz saublöde Frage, da ich ja die technische Entwicklung (abgesehen von Synths) der letzten 5 Jahre bewusst vermieden habe:

    Ich bekomme gerade von meinem Mobilfunkanbieter ein nettes Angebot für ein neues Handy, ein neues / das neuste HTC irgendwas, desire oder so...Sieht aus wie ne I-Phone-Kopie, und kommt in den nächsten zwei Wochen raus. Der Vorgänger wird schobn überall als Iphone-Killer beschrieben, das nun soll noch besser sein. Fettes Touchdingens usw., bla bla...Ich hatte mich vor ein paar Wochen stärker für nen neuen I-Pod Touch interessiert, hauptsächlich mit so ner netten Application wie Nanostudio, als musikalisches Notitzbuch für unterwegs. So, nun sehe ich das Angebot mit dem Handy, und lese da auch was von "unendlich viele Apps", aber ich konnte keine Musikapps dafür entdecken. Oder bin wahrscheinlich einfach zu doof.
    Gibts solche Apps für dieses Handy/Betriebssystem? laufen die I-Pod-Apps dadrauf? Oder ist das so ne OSX vs XP-Klamotte... I-Dings läuft nur auf I-Dings, und blablubb nur auf blablubb?
    Sorry, aber ich hab echt keine Ahnung davon. Eigentlich ist mir so n neues handy auch schnurzpiepeegal, was mein Interesse geweckt hatte war halt nur die Überlegung pb diese Apps da vielleicht auch drauf laufen. Und die Möglichkeit, mit ner Handycam Videos in HD zu drehen :mrgreen:
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die haben Teile mit Android und mit Windows Mobile. Vermutlich wird es wohl Android sein. Apps sind da unterschiedlich organisiert. Also musst du erstmal wissen, was das genau für ein Teil ist, denn es gibt von der Firma mehr als ein Modell.

    Es ist natürlich nicht identisch mit einem iFön und auch nicht kompatibel. Es gibt mit Sicherheit etwas weniger Apps und die Art und Struktur ist anders. DAs ist aber kein Beinbruch. Wenn es Win Mobile ist, dafür gibts ne Menge Programme für Musik, bei Andoid ist es noch nicht ganz so viel Kram. Ja, das ist so wie Win 7 , XP (Win Mobile wird bald von einem neuen OS von MS ersetzt werden, könnt man mit dem 7 für Telefone "vergleichen". Android kommt von Google und ist ein offenes System, was du sehr grob mit EINEM Linux vergleichen KÖNNTESt (das hinkt alles ein wenig, aber .. nun, es zeigt, dass nix mit niemandem kompatibel ist. Wie die Daten von deinem Computer mit dem Ding ausgetauscht wird, hängt auch sehr von dem ab, was da läuft und von deinem Rechner OS, denn Kalender und Adressen und so will man sicher mal synchronisieren.

    Also, bisschen mehr Info, damit wir uns bisschen einschränken wäre gut.
    Android wäre ja nicht unbedingt übel. Bedenke, dass du rel. bald die Apps finden wirst, die du wirklich unterwegs brauchen kannst und was eh nur Spielerei ist oder so.
    Das hängt mit deiner Person mehr zusammen als mit dem Handy.
     
  3. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Das hier ist es:

    http://www.htc.com/de/product/desirehd/overview.html


    Läuft mit Android, soweit ich gerade gelesen habe.
    Wie ich schon sagte, fänd ich sowas wie Nanostudio als musikalisches Notitzbuch ziemlich nützlich. Kurzes googlen ergab, dass es Nanostudio für Android noch nicht gibt, schade...Aber doch bestimmt was vergleichbares, oder nicht?

    ps: Das Handy soll mich mit Vertragsverlängerung 149€ kosten. Veranschlagter Preis bei Amazon 606€, also wärs glaub ich schon Schnäppchen. Zumal ein I-Pod Touch 4g ja auch schon mit mindestens 300€ oder so zu Buche schlägt...Hab allerdings noch Bedenken dabei, mir so ein modernes Ding an den Kopf zu halten zum telefonieren; geschweige denn es regelmässig für ein paar Stunden neben meinen Eiern "zu parken". Ich denke mal dass mit mehr Features, mehr Power und weiss ich was auch die Srahlenbelastung steigt...
     
  4. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Klingt nach nem Android Handy.Hab auch eins (auch erst seit kurzer Zeit)und bin an sich sehr zufrieden damit.Apps gibt`s dafür bereits etwa 100.000 im Android Market,etliche brauchbare auch für lau aber der grösste Vorteil im Vergleich zum Iphone ist das man auch selbst (offline z.B.) Apps installieren kann und das nicht nur über den Onlinestore vorgesetzt bekommt.Wenn`s tatsächlich eins ist kann ich ja nochmal ein paar Apptips posten.Hab da schon recht tief geschürft^^

    Android ja jetzt da real underground wenn man in der Öffentlichkeit so sieht was für Leute mitlerweile iPhone schwenkend durch die Gegend laufen :fawk:


    Nachtrag:

    ok,warst schneller...

    An ernstzunehmenden Musikapps gibts afaik bislang nur den Jasuto Modular:
    http://www.jasuto.com/home/

    Irgendwo hab ich letztens auch nen Sampledrummer im Market gesehen aber dit is ja recht öde...

    Wer an zahlreichen Musikapps Interesse hat ist bislang noch ganz klar besser bei apple aufgehoben.
     
  5. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose


    Alles klaro, danke. Auch wenn die Antwort ein bisschen ernüchternd ist ;-)
    Vielleicht lass ich mir das Handy schicken, verticks wieder und telefonier weiter mit meinem alten Ding...Dann kauf ich mir von der Kohle nen Ipod Touch und gut ist.
    Den muss ich mir wenigstens nicht an den Schädel halten :mrgreen:

    Oder aber die beeilen sich und bringen dann doch Nanostudio für Android raus...Hm...das Angebot gilt nur bis Ende Oktober.
     
  6. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Die Idee mit dem verkloppen und Ipod holen ist ja nicht schlecht.Ich persönlich nutze halt auch gern den"Internet everywhere"Kram aber wenn Du sowas nicht brauchst reicht sicher auch die Kombi aus altem Telefon+Pod.

    Dann solltest Du aber schauen das sie Dich beim Tarif nicht übers Ohr hauen (also ne Internet Flat mit auf`s Auge drücken^^).
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Beim Smartphone ist eigentlich vorallem das Internet besonders interessant. Sonst braucht man keins. Man muss nur sehen, was man will und womit. Wenn du eh nie ins Netz gehst, dann ist das wirklich nicht so wichtig, aber probiers halt mal aus, kannst ja mal nen Monat ne Aldiflat nehmen für 15€ und dann siehst du ob du sowas brauchst im Alltagsbetrieb.
     
  8. Orphu

    Orphu -

    Wird sicherlich auch nicht mehr lange dauern und es gibt den ersten Tracker für Android. Milkytracker ist ja schon open Platform es braucht halt nur noch nen Port für Android.
     
  9. fab

    fab -

    irealbook ist große klasse - gibts auch für android. jetzt auch mit automatikbegleitung (letzteres jedenfalls für iOS) :P
    amazing slow downer geht leider nicht unter adroid:

    "There is no way to do any low level audio programming with the current version 2.2 of the Android operating system. This makes it very hard (even impossible) to do a software similar to the Amazing Slow Downer. We currently have no plans to support the Android platform. "
    http://www.ronimusic.com/faq.htm
     
  10. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Ich will aber Nanostudio für Android :mad: :mad: :mad: :D
     
  11. Orphu

    Orphu -

    Dann heisst es wohl warten .... :-|
     
  12. der berliner

    der berliner aktiviert

    Kann dir auch nur ein android phone empfehlen. Schreibe das hier gerade mit mein motorola milestone.mobiles internet ist auch eine sehr feine sache,da man zu jederzeit an jede frei verfügbare info ran kommt.ob man es jetzt nun unbedingt als musiknotizblock nutzen kann?ich weiss nicht.dafür sind sie dann doch zu klein um es vernünftig zu bedienen bzw spielen. Dann hol dir lieber ein ipad.dafür gibts schon sehr gute musikprogramme und die größe passt dann auch.
     
  13. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Tjoar, das HTC Desire HD ist heute angekommen.
    Ich bin mir immer noch unschlüssig was ich nun mache. Ich hab grad mal meine Sim eingelegt, und etwas herumprobiert, war schon spassig. WLAN sofort erkannt, ab ins Internet usw usf. Videos selbst im halbdunkeln waren echt gut, Bedienung sehr komfortabel und schlüssig.
    Wenns doch mal nur bessere / mehr Musik-Apps dafür gäbe, wär ich echt Fan...Hab die Sim schnell wieder rausgenommen und schööööön wieder eingepackt das Teil.

    Braucht jemand n Desire HD? --> PN ;-)
     
  14. Kaneda

    Kaneda -

    Nebenbei "KÖNNTE" man Android nicht mit Linux vergleichen, es IST ein von Google angepasstest Linux (mit einigen zusätzlichen Google-spezifischen Erweiterungen) für mobile Geräte. Ein Grund warum es gerade auch für viele Tablets verwendet wird.

    Ein anderes Argument für Android ist die offene Haltung gegenüber den Entwicklern : jeder kann sich das SDK herunterladen und (mit Java) drauflos programmieren. Ob man die App im Market oder eben so anbietet ist dabei nicht weiter wichtig (wobei viele schon den Markt nutzen werden).
     

Diese Seite empfehlen