Wo ist GND bei Schiebepotentiometer?

joparo666
joparo666
..
Hallöchen,
ich versuche mir gerade so ein midi fader Controller Ding mit nem arduino selbst zu bauen.
Stehe noch ziemlich am Anfang. Die ersten arduino Projekte laufen und ich hab mich so ein bisschen an dieser Videoreihe orientiert.
https://youtu.be/QN7Wn1NQRGc


Bestellt habe ich mir diesen Fader
www.reichelt.de

RSA0N12-LOG10K - Schiebepotentiometer, Stereo, 10 kOhm, logarithmisch

ALPS - Hochwertiger, logarithmischer Stereo-Schiebepotenziometer im Metallgehäuse für Front- und PrintmontageIdeal für Audioanwendungen.Widerstand: 10 kOhmSchiebeweg: 100 mmNennspannung: 50 VAC [...]
www.reichelt.de
www.reichelt.de

Wenn ich jetzt mit einem normalen Poti geschafft habe mein ableton zu midimappen sollte es ja leichtes Spiel sein dieses Poti durch das schiebepoti zu tauschen.

Leider hat das viel mehr Anschlüsse :D 6 (8)
Also gut, Stereo, darum ignoriere ich 1‘,2‘ und 3‘ erstmal und benutze nur die Pinne 1,2 und 3.
Was ich mit Hilfe des Datenblattes und Multimeter herausgefunden habe.
-der Widerstand zwischen 2 und 3 ist Max/ Min je nachdem wie auf oder zu der Fader ist.
-zwischen 2 und 1 ist der Widerstand umgekehrt proportional zu 2 und 3
Die beiden pinne die weiter innerhalb auf der Rückseite des Faders liegen sind zum Montieren?

Lange Rede kurzer Sinn, Wo ist mein GND hin?
Ist es so Gerätemäßig mit dem Gehäuse verbunden?
oder ist es der nicht genutzte PIN meiner oben beschriebenen Erkenntnisse?


Ps: ich verstehe natürlich das ein motorisierter Fader viel geiler ist aber ich fang lieber klein an
 
telefonhoerer
telefonhoerer
||||||||||
dein Link führt doch zum Datenblatt, welches die Pinbelegung dokumentiert...
ob bzw. welchen Pin Du auf GND hängst, hängt vom Verwendungszweck ab. Wenn Du einfach nur das Gehäuse erden willst dann mittels der Montageschrauben.
 
recliq
recliq
¯\_(ツ)_/¯
Ein linearer Fader wäre wesentlich besser geeignet für deinen Verwendungszweck.
 
 


News

Oben