Wohin mit den Netzteilen/Studioverkabelung?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von intercorni, 9. August 2008.

  1. Wie befürchtet sammeln sich unter meinem Tisch diverse Netzteile, Steckerleisten und Kabel. Das kennt wohl jeder, der einige elektron. Instrumente in Betrieb hat.
    Und weil es zum einen nicht schön aussieht, sich Staub ansammelt, suche ich nach einer entsprechenden Lösung. Ich hatte mal in einem Büro ein Art Metallkorb gesehen, der einfach an die Tischunterseite geschraubt wurde und in dem alle Netzteile untergebracht waren.
    Fand die Idee nicht schlecht. Nur - woher bekommt man soetwas?
    Oder gibt es andere Lösungen dazu, wie man ein Kabelgewirr aus Netz- und Audiokabeln vermeiden kann?
    Wie habt Ihr das gelöst?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Saubermachen, öfter.

    Oder: Alle Netzteile durch ein großes ersetzen, welches die üblichen Spannungen liefert: 9V,12V und damit lässt sich auch der Strombedarf reduzieren und der Leerlaufstrom auf Null bringen, wenn nicht musiziert wird.

    Ansonsten: Kabelkanäle bauen und nichts auf den Boden steleln, sondern eher in Laborart auf Tischhöhe hinten anbringen, dann kann man auch einfach darunter sauber machen.
     
  3. Am liebsten wären mir solche Metallgitter, die ich unten am Tisch anschrauben könnte. Oder meinetwegen auch hinten an den Tisch. Doch woher bekomme ich diese?
     
  4. mikesonic

    mikesonic Moderator

    da hab ich letzte woche was bei ikea gesehen.
    nicht zum dranschrauben aber zum aufstecken.
     
  5. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Bei den Signum von Ikea werden zwei Halterungen an den Tisch geschraubt, und ein Metallgitter/korb drangeschraubt. Kosten 12 Euro.
     
  6. Signum von Ikea ist die Lösung - danke :)
     

Diese Seite empfehlen