Wortverbot

s-tek

s-tek

.
sowas is doch total lächerlich. doch alles nur geldgierige schweine. aber in amiland darf und darf man nicht ja alles - traurig. :roll:
 
denbug

denbug

.
Normalerweise hätten sie die Marke gerade wegen des "Face" nicht schützen können dürfen. Sobald der Markenname den Inhalt des Produktes beschreibt, in diesem Falle ja das Abbilden von Gesichern und dazugehörigen Geschichten, darf er eigentlich nicht geschützt werden, um nicht andere Anbieter in dieser Branche (Software) zu blockieren.

Was mich wundert, ist dass nicht schon längst der kleine Buchstabe "i" geschützt wurde...

Meine Marke haben sie schon wegen viel weniger abgelehnt. Sauerei!
 
Moogulator

Moogulator

Admin
In gut 100 Jahren werden alle deutschen und englischen Begriffe registriert sein. Spätestens dann sollte man ggf. umdenken.
 
Mr. Roboto

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Mmmh, dann kann ich meine geplante "Facesitting" Webseite wohl auch vergessen.
O.K., gibt noch genug andere Perversionen mit denen man Geld verdienen kann. Z.b. mit dem Verklagen von Menschen, die Teile meines Domainnamens verwenden.


Werde mir mal gleich "Arschgesicht" sichern. Oder kriege ich da jetzt als erster Ärger?
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Arschface wäre dann (vermutlich?) geschützt, es ist aber nicht zu erwarten, dass Facelifting oder was auch immer alles nicht mehr ok sein sollte. Es gibt viele Firmen, Bandnamen und Dinge, die es vor diesem "Schutz" gab. Es bleibt zu hoffen, dass wir uns als Gesellschaft mal einigen würden, dass Worte allen gehören würden.
 
A

Anonymous

Guest
Ha, ...die Amis sorgen für die Reinigung von Anglizismen in der deutschen Sprache. Endlich darf man wieder deutsches Sprachgut zu Gebrauch bringen! Gesichtsbuch ist tot...
 
Lothar Lammfromm

Lothar Lammfromm

..
Moogulator schrieb:
In gut 100 Jahren werden alle deutschen und englischen Begriffe registriert sein. Spätestens dann sollte man ggf. umdenken.
Umdenken? Nun, man könnte ja einfach eine neue Sprache erlernen...
;-)
Aber im Ernst, der Grundsatz ist noch gültig, dass die allermeisten allgemeine Begriffe für den "allgemeinen Verkehr" (d.h. wir) freigehalten werden müssen. Die Sache mit "face" wird also nicht mehr lange funktionieren - wobei, die Amis: Die sind in Markensachen schon ziemlich verrückt. Das sogenannte "geistige Eigentum" (in Wirklichkeit kein eigentliches Eigentum, sondern eine eigentumsähnliche Immaterialgut betreffende Vertrags- und Rechtskonstruktion, die i.d.R. privaten Verwertungsinteressen folgt) ufert immer mehr aus.

Zum Schaden der Gesellschaft.
 
future_former

future_former

..
fressebuch ist m.m.n. eh voll scheisse. ich kann den hype um diese plattform überhaupt nicht verstehen... :roll:


future_former
 
tom f

tom f

||||||||||||
future_former schrieb:
fressebuch ist m.m.n. eh voll scheisse. ich kann den hype um diese plattform überhaupt nicht verstehen... :roll:


future_former

lol - bei mir heisst das auch schon lange fressenbuch ;-) und mögen tu ich es auch nicht ....besonders die sinnlose stautsangabe die aber acuh von "normalen" leuten gern verwendet wird...

so sachen wie: "voll gestresst am weg zu nem meetong" usw... lassen mich erschaudern
 
A

Anonymous

Guest
Fressenbuch...ha, das ist gut.

Fressenbuch...selten sowas unübersichtliches gesehen und die geistvollen Einträge.

"Stehe grad im Stau."
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Sowas gilt immer nur für Produkte aus 'nem aehnlichen Bereich, wo es unter Umstaenden zu Verwechslungen kommen koennte, siehe auch:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 41619.html

Der Antrag von Facebook auf die Nutzung des Wortes "Face" werde für Telekommunikationsdienstleistungen, Chat-Räume und andere computergestützte Mitteilungsformen bewilligt
Facelifting&Co geht also noch... ;-)
 
verstaerker

verstaerker

*****
Summa schrieb:
Sowas gilt immer nur für Produkte aus 'nem aehnlichen Bereich, wo es unter Umstaenden zu Verwechslungen kommen koennte, siehe auch:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 41619.html

Der Antrag von Facebook auf die Nutzung des Wortes "Face" werde für Telekommunikationsdienstleistungen, Chat-Räume und andere computergestützte Mitteilungsformen bewilligt
Facelifting&Co geht also noch... ;-)
was ist mit Apples Facetime?
 
 


News

Oben