xbase umbau

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Anonymous, 12. März 2005.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    hat jemand ne ahnung ob man die sounds einer xbase
    austaus


    hat jemand ne ahnung ob man die sounds einer xbase
    austauschen kann?
    vielleicht prom wechsel oder so?
    wie ist das bei den toktok/dr w geräten?
    komplett anderst?
    schätze nicht ...

    wäre es evtl möglich eprom sockel einzubauen,
    um dann bequem sounds auszutauschen?


    hab im anderen tread (top-ten)was von einem 808 board gelesen,
    wasn das?

    :D :cool: :shock:
     
  2. Hallo,

    soweit ich wei


    Hallo,

    soweit ich weiß ist das bei TokTok und Dr Walker gesockelt, sprich austauschbar. Nicht aber bei der normalen XBase.
    Da gibt;s nur die Möglichkeit ein AirBase Board einbauen zu lassen...


    mfg
     
  3. Zeikos

    Zeikos -

    also theoretisch gesehn, ist das m

    also theoretisch gesehn, ist das möglich.
    auf irgendeinem Chip müssen ja die sampels in irgendeinem Format gespeichert sein.

    Ich schlage also vor, du lötest die infrage kommenden chips aus deiner Xbase alle aus, ließt sie mit nem passenden lesegerät ein, und suchst solange in den Codes bist du die stelle gefunden hast, wo die sounds sind.

    Spaß bei Seite.
    Ich nehme an, das sich bisher noch keiner die Arbeit gemacht hat.
    Warten wir mal bis die xbase nicht mehr gebaut wird, die neue xbase MkII aufm Markt ist, und diese sich hoffentlich viel unterscheidet zur xbase.
    Und dann fragen wir mal den Erschaffer, ob er uns anhaltspunkte gibt, wo genau die Samples gespeichert sind.
    Dann haben wir vielleicht die Chance zu nem Ergebniss zu kommen.




    Aber ne frage von mir.
    Man kann ne Airbase in ne Xbase bauen?
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    [quote:8230b9aeb9=*trigger*]hat jemand ne ahnung ob man die



    aaalso, da auch ich eine special Xbase hatte -steht auch noch so auf der site.. :
    1) es gibt die Xbase auch mit 808 chip, das bedeutet nix anderes als die sounds der airbase und verlust des din sync anschlusses
    2) das geht bei jomox selber und kostet etwas geld..

    3) eigene: das geht zwar, ist aber pro Xbase sehr teuer, das ding würde dich dann 3000Euro oder sowas kosten..
    die samples sind übrigens 35khz und sind von den entsprechenden leuten gemacht worden..
    es wird definitiv aber keine weiteren geben neben den genannten..

    eigene samples via smartcard zB wären ja bei einer mk2 eine alternative..
    aber das ist reine fiktion.. so wie auch mehr zu wissen als "es kommt irgendein grooveboxiger nachfolger"..
    wer sagt denn eigentlich,das es sich hier um eine xbase 09 mk2 handeln wird? es wird was geben ,das hat mir ein vöglein erzählt, aber sonst ist noch nix klar..
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    aaalso, da auch ich eine special Xbase hatte -steht auch noc

    aaalso, da auch ich eine special Xbase hatte -steht auch noch so auf der site.. :
    1) es gibt die Xbase auch mit 808 chip, das bedeutet nix anderes als die sounds der airbase und verlust des din sync anschlusses
    2) das geht bei jomox selber und kostet etwas geld..


    ist ja geil!

    heisst also kann mir meine xbase direkt bei jomox modifizieren lassen.
    ähm,808chip und airbase-board,
    sind das nun zwei verschiedene varianten? :roll:

    bei der airbase-variante(?) sind doch auch cr78 samples mit an board.
    kann man dann rein theoretisch 808,909 und cr78 sounds
    in einem pattern ansteuern?
    mal so als extrembeispiel.. ;-)

    und kostenpunkt der modifizierung?

    werd mal jomox anmailen... ;-) :)
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    nein, das war der offizielle sprachgebrauch, ist identisch..

    nein, das war der offizielle sprachgebrauch, ist identisch.. ist eben airbaseboard

    kostet heute mehr.. denke 250Euro heute..
    jo, es sind 20 klänge aus funk und fernsehn.. ehm aus cr78, 808, 909.
    NICHT ALLE!! (zb keine 808 toms..)
    und samples sind ja immernoch MONOPHON, also nur EIN sample zur gleichen zeit.. die airbase konnte hier poly (6 samples glaube ich zur gleichen zeit)..

    you loose: 1 stk din sync.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    ok,
    und wo sind die samples abgelegt?
    meine wie definiere


    ok,
    und wo sind die samples abgelegt?
    meine wie definiere ich sie?

    bei der normalen xbase sind zb die ride,crash,noise-samples
    ja auf der hihat spur...

    auch pitchmässig,reverse ....schon oder? :D
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    DU kannst sie nicht selber machen, onkel michaelis hat das n

    DU kannst sie nicht selber machen, onkel michaelis hat das natürlich gemacht mit den samples von dr.walker und toktok.. und eben auch mal mit den airbase dingern.. aber sie werden einfach mit einem 3-stelligen "namen" aufgerufen im display.. so wie jetzt auch, nur mit mehr namen..

    genau: sie sind auf der HH spur, denn auch das sind samples.. und es geht eben nur EIN sample pro step..
    das setzen ist leider "blind", erst nach enter hört man das ergebnis.. auch das ist ja bei der normalen xbase schon so..
    siehe den "Noise" und sample dinger..
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    was meinst du mit*du kannst sie nicht selber machen*
    :roll


    was meinst du mit"du kannst sie nicht selber machen"
    :roll:

    verstehe ich richtig,das der einbau in eine xbase nicht möglich ist?

    jetzt bin ich etwas verwirrt :dunno:
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    das muss an Jomox eingeschickt werden! Man kann es nicht sch

    das muss an Jomox eingeschickt werden! Man kann es nicht schicken lassen und irgendwo einsetzen, letzlich handelt es sich um ein neues BOARD!!..

    Ob das noch verfügbar ist, weis ich nicht, denn die Airbase uns Jazbase ist ja aus dem Programm raus und damit ausverkauft!!
     

Diese Seite empfehlen