Xoac Devices Zadar

Asmodis

Asmodis

......
Ich bin auf der Suche nach nem Quad Envelope auf das Xoac Devices Zadar gestossen. Hat jemand Erfahrung mit dem Modul und kann etwas darüber berichten?
 
Plasmatron

Plasmatron

||||||||||||
Ja das Zadar. Das tolle ist , man hat schnell eine passende Wellenform gefunden, kann diese variieren und morphen. Dabei geht das Teil wirklich von sehr schnell bis sehr laangsam. Toll zb zwei gleiche Verläufe zu nehmen, gleiche Länge, aber leicht verschieben /morphen, jetzt hat man 2 identlische aber leicht versetzte Modulationen - Panning Filter usw.. Als Hüllkurve arbeitet das Zadar wie man es erwartet, kann den Sustain festlegen , Loop ja /nein, Einstellung speichern ja. Man kann zusätzlich CV modulieren , ohne Erweiterung zb das Morphing, perfekte schnelle Hüllkurven und durch die Stauchung auch variabel .. Der CV kann gleichzeitig aber alle parameter positiv/negativ prozentual steuern. Das zadar ist nicht tief !, die Anleitung gut erklärt , aber das Ding ist wirklich ergibig. Man kann zb den Trigger Input auch frei linken, also Eingang Trigger A kann auch B + C + D triggern , erspart den Multiple . Die Auswahl an Wellenform ist gut und vielzählig , das Morphing geht wirklich auch extrem. Ausserdem kann man Wellenformen in eine Kette aneinander hängen/Sequenzen ! und den Pegel der Wellenform ändern .. Das wars eigentlich schon..
 
siebenachtel

siebenachtel

||||||||
recht viele Leute haben probleme mit den Encodern !
keine Ahnung ob das bei heutigen batches besser ist.


umgekehrt kennt man die technischen details, und da wunderts eben dass nicht alle Leute die probleme haben sollen.
( hat mit der software seitigen "beschleunigung" zu tun vs. "bouncing" oder sowas der encoder )

und für normale simple AD/ADSR aufgaben mag ich meine bisherigen envelopes auch lieber.
Da hat man es aus meiner Sicht verpasst auch den ganz normalen, einfachen Hüllkurven die nötige Liebe zukommen zu lassen,
und dafür die ganze entwicklungsliebe und Mühe den "Bells & Wistles" zukommen lassen.
D.h. ich nutze mein Zadar NIE für so simple Aufgaben.
Aber für in ein ganz kleines system würde ich natürlich das Zadar auch für sowas schätzen.

Wenn ich es für envelope aufgaben nutze nehme ich die "gespikten", an akustische Instrumente angelehnte, und mische dann den Sound z.bsp. mit nem LPG sound.

der digitale Teil der Bedienung geht eigentlich gut !
auch für jemanden wie mich der überkomplexität und Menüs wirklich nicht braucht, ums mal freudnlich zu sagen.



........aber die encoder !
Meine zicken extremst rum !!
was auch damit zu tun hat dass ich da wochenlang nichts verstelle.
D.h. die sind bei mir ganz sicher nicht überbeansprucht, sondern das Gegenteil ist der Fall.
und Zadar scheint das gar nicht zu mögen.
( ist für mich ein set+forget Modul, zudem hab ich CVs drauf und verstelle dann zwei parameter auch jeweisl auf dem weg durch CV-offsets)
 
XCenter

XCenter

Stimmungsmacher
Vorsicht, der Zadar ist kein klassischer ADSR.
Man wählt einen der vielen CV-Verläufe und staucht oder zieht die sich passend für die eigene Anwendung.
Ich benutze ihn mit einem Syntech E370 Quad VCO. Dafür ist er perfekt.

Hier bisher keine Probs mit den Encodern und das Modul wird nicht täglich benutzt.
 
Plasmatron

Plasmatron

||||||||||||
Ja das tolle st zb das man auch zeitlich lange und komplexe Hüllkurven parallel und leicht verschoben betreiben kann. Ist denke ich auch eine Frage der Zielgruppe... Definitiv ermöglicht er Hüllkurven die zwar nachzubauen sind , aber hat dann gleich 4 Stück die stabil bleiben ( synchron ) und sich exakt modulieren lassen. Eine komplexe Hüllkurve nachbauen, Okay , aber gleich mehrere identische und modulierbar und dann exakt um millisecunden versetzbar.

Wer mit ADsR Hüllkurven arbeiten möchte ist mM nach im falschen Thread gelandet. Wobei ich die Ergebnisse und die Veränderbarkeit im musikalischen Kontext ( ich mache keine Zufalls Sachen mit Modular.. ) als Hüllkurve extrem spannend finde.

Zb als Filtersteuerung, ersetzt mir Zadar schnell mal 2 sich gegensätzlich modulierbare LFOs mit ptaching und Zeitsynchronem Abgleich , ..


Qualitativ, mh , ich benutze das Modul und mir ist noch nichts aufgefallen. Aber ich hab auch erst mal Garantie über den großen T .. Die Push Encoder sind mit der Frontplatte verschraubt, .. Keine Ahnung. Die Platinen sind gut aus meiner Sicht.
 
Plasmatron

Plasmatron

||||||||||||
Sehe ich auch so. Und wenn man sich die Mühe macht bekommt man auch wirklich Envelopes mit Charakteristika welche nicht durch einen Envelope (klassisch) abgedeckt werden. Wichtig ist dabei sich das Morphing auf CV zu legen und zu steuern..

Ich mach mal ein Video zum CV Hüllkurven Dingens. Klar im Grunde ist es ein LFO ..
 
M

Modulerche

|
Danke für das Video.
Erstaunlicherweise scheint das Modul beliebt zu sein, aber Videos sind Mangelware im Vergleich zu manch anderen Modulen.

Bin wegen Deines Videos jetzt zufällig hierauf gestoßen:
https://youtu.be/zH7EiiP0Y10


Auch nett.

Ich habe das Zadar selbst auch seit einigen Monaten, hatte aber leider noch gar nicht genügend Gelegenheit, mal angemessen in die Tiefe zu gehen.
 
Plasmatron

Plasmatron

||||||||||||
Danke für das Video.
Erstaunlicherweise scheint das Modul beliebt zu sein, aber Videos sind Mangelware im Vergleich zu manch anderen Modulen.

Bin wegen Deines Videos jetzt zufällig hierauf gestoßen:
https://youtu.be/zH7EiiP0Y10


Auch nett.

Ich habe das Zadar selbst auch seit einigen Monaten, hatte aber leider noch gar nicht genügend Gelegenheit, mal angemessen in die Tiefe zu gehen.
Ist sowieso seltener im modularen Gefilden Demos in echtem musikalischen Kontext zu finden.. Mein kleines Video war ja jetzt keine große Sache, wackelig und Handy Sound ;-) . Aber nicht irgendwie in Hall ertränkt oderso,
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben