Yamaha CS-01 II - komisches Interface auf Rückseite

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von click808, 7. Oktober 2007.

  1. click808

    click808 Tach

    Hi,

    habe gestern auf`m Flohmarkt nen CS-01 II gefunden.

    Jetzt hat der auf der Rückseite so ein komisches Interface wie alte Drucker.

    15 Pin Steck Interface.

    Ist das Serienmässig oder nachträglich nachgerüstet, und wenn für was ist das Interface.

    Konnte leider im Web kein Bild oder Info finden.

    Bilder könnte ich hochladen, aber wohin.

    Grüsse

    Markus[/img]
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bilder kannst du auch gut bei Twango.com hochladen!
     
  3. click808

    click808 Tach

    muss noch batterien aufladen, dann gehts los

    guter tipp, danke

    grüsse

    Markus
     
  4. kirdneh

    kirdneh bin angekommen

    Ist nicht serienmäßig, meiner hat das leider nicht :!: , denn wenn :arrow:

    :arrow: könnte das vieleicht ein CV/Gate Interface sein, alles andere würde keinen Sinn machen, von Kentron gab es mal sowas...

    http://www.kentonuk.com/products/socket_kits.shtml#15b

    Was hast du bezahlt, wenn man fragen darf? ;-)
     
  5. click808

    click808 Tach

    so jetzt die Bilder

    hoffentlich funktionierts, bin einfach ein Computer Depp

    http://www.twango.com/channel/honigmelone.synthesizer

    das kenton kit ist es nicht, vielleicht ist es ein computer-interface, keine Ahnung?

    Der Verkäufer war ein Unwissender, sehr günstig war er..

    Grüsse

    Markus
     
  6. JuergenPB

    JuergenPB Tach

    Die Buchse sieht m.E. nicht so aus, als wäre die original. Ich vermute eher das ist was verbasteltes.

    In der Bedienungsanleitung zum CS-01 steht nix davon drin; die für den CS-01 II gibt es leider nicht bei Yamaha.
    http://www2.yamaha.co.jp/manual/pdf/emi ... /CS01E.PDF
     
  7. kirdneh

    kirdneh bin angekommen

    hm... :? , sieht schwer nach modding aus, vieleicht gibt es noch ein Kästchen dazu mit irgenwelchen Reglern und Schaltern, kann aber auch ein Selbstbau CV/Gate sein, sieht fast aus wie der Gameport vom PC, der ja bekanntlich auch als Midianschluß dient.

    Definitiv nicht Orginal :!:

    Würde ich mal aufmachen und schauen was alles belegt ist an den Pins und wo die am CS angeschlossen sind...
     
  8. ID_nrebs

    ID_nrebs Tach

    ist bestimmt ne cv/gate mod... da gibts auf jedenfall eine.
    ist echt ne total super kiste (würd ich nie mehr verkaufen), ich geh ständig auf so flohmärkte und find nie was... naja.
     
  9. click808

    click808 Tach

    hi,

    danke für die raschen Antworten, vielleicht löse ich das Rätsel noch

    Was zum Syncronisieren wäre wirklich fein und kostengünstig..

    Gehe auch fast wöchenlich auf`m Flohmarkt bis jetzt hatte ich auch erst zweimal das Vergnügen etwas gescheites zu finden.

    Sonst ist immer dieser Kinder-Taiwan Hupen Schmarrn unterwegs.

    Grüsse

    Markus
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sieht aus wie eine nachträglich eingebaute RS-232 Buchse, war nicht serienmäßig.
     
  11. C0r€

    C0r€ Tach

    Das feature schlechthin: RS232 kompatibel!
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    ;-)

    Ja, aber war nur als Ähnlichkeit gedacht, denn die abgebildete Buchse hat ja 15 Pins. Könnte also sein, dass der, der die Buchse eingebaut hat, lediglich so eine halt da hatte und die Pin-Belegung dann custom ist, für was auch immer z.B. MIDI, CV/Gate, Atomsprengkopfremotecontrol, usw.
     
  13. click808

    click808 Tach

    yamaha muss nach hause telefonieren
     
  14. ID_nrebs

    ID_nrebs Tach

    so, will jetzt keinen neuen thread starten...

    irgendwie find ich den link nicht mehr wo es die mod für cv/gate gab. vielleicht hab ich mich doch getäuscht?! kann da jemand helfen, den meiner muss jetzt mal ran (-;
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    Bilder kann man ins Wiki oder hier in die Forenbilderdatenbank einbauen.

    Normalerweise hat der CS01 keinen Multipinanschluss, es ist also mit Sicherheit eine Mod, evtl MIDI oder noch was mehr.
     

Diese Seite empfehlen