Yamaha CX5M

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Golfi77, 14. April 2005.

  1. Golfi77

    Golfi77 bin angekommen

    Hallo Leutz,

    hat jemand von euch schon einen CX5M in den


    Hallo Leutz,

    hat jemand von euch schon einen CX5M in den Fingern gehabt? Wie klingt das Maschinchen denn so und wie gut ist es zu handeln? Schaut ja echt kultig aus... :D

    Greetz,

    Golfi

    ->Edit... Mal wieder die falsche Bezeichnung gewesen... Man soll ja auch erst posten wenn man alles durchgelesen hat... :?
     
  2. motone

    motone eingearbeitet

    CS5X? Kenn ich nicht...
    Mainzt du CS5 (alter Analoger)?
    [


    CS5X? Kenn ich nicht...
    Mainzt du CS5 (alter Analoger)?
    [​IMG]

    Oder CS6X (Dancehammer)?
    [​IMG]

    Oder mainzte diese Dreckschleuder (Yamaha CS5-Semmel)?
    [​IMG]

    ;-)
     
  3. Golfi77

    Golfi77 bin angekommen

    Hab mal wieder alle Buchstaben verdreht - sry... :mauer:

    Hab mal wieder alle Buchstaben verdreht - sry... :mauer:
     
  4. motone

    motone eingearbeitet

    [quote:b7166754e1=*Golfi77*]Hab mal wieder alle Buchstaben v

    siehe http://www1.keyboards.de/magazine/m0105/501186wp.html...
    Die Ausgabe hab ich zuhause... Könnte ich dir ja heute abend mal zukommen lassen. ;-)
     
  5. Jörg

    Jörg |

    Ich nehme an, du hast schon mal gegoogelt mit *ymaha cx5m*?

    Ich nehme an, du hast schon mal gegoogelt mit "ymaha cx5m"? Da ist ne ganze Menge zu finden.
    Gehört habe ich das Teil noch nie, aber da es sich um einen alten 4 OP FMler handelt, würde ich da nicht viel erwarten.
     
  6. Golfi77

    Golfi77 bin angekommen

    Das w

    Das wäre prima @ Motone... Gut der CX5M gehört jetzt mir, aber ich möchte die anderen Meinungen schon gerne mal hören, bevor ich das Ding selbst irgendwie nutze... ;-)
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    [quote:577d04815a=*Golfi77*]Hallo Leutz,

    hat jemand von e


    der cx5m war mal eine zeit mein begleiter, er ist faktisch ein 4OP FM synth ohne velo.. also vergleichbar mit einer abgespeckten tx81z version.. am meisten ist er wohl mit dem fb01 zu vergleichen..

    aus heutiger sicht ist er natürlich betagt, wenn du lofi magst ,kannst du aber auch den guten alten AY soundchip nutzen ,der cool ist.. das basic des cs5m ist auch klasse.. ist msx standard und der war sehr weit entwickelt.. ist ne gute maschine für BASTELFREAKS..
    es gab noch so cards für music composing und co.. du brauchst mind. den editor für den internen synth.. dann ist er ok..
    sicher nicht mehr so up-to-date-- aber genau DAS ist ja das reizvolle ;-)

    <a href=http://www.sequencer.de/syns/yamaha>Yamaha</a>
     
  8. serenadi

    serenadi Tach

    Jo, ich hab' den auch noch.
    Habe wirklich jahrelang mit 8 S


    Jo, ich hab' den auch noch.
    Habe wirklich jahrelang mit 8 Spuren komplette Stücke gemacht, sogar mit 2en davon live gespielt, einer für die aktuelle Nummer, wahrend der andere das nächste Stück lud. Hatte zu der Zeit noch kein Floppy, sondern Cassette. Heute ist er komplett (Floppy, 49'er Keyboard)

    Eigentlich genau das gleiche wie fb01, nur daß das fb einen kleinen Filter im Ausgang hat (fix, eingebaut) -> cx5 klingt etwas höhenreicher, dafür rauscht er mehr.
    Sounds sind aber nicht direkt austauschbar, da die OP's in der Nummerierung verändert worden sind. Ich wollte mal in Basic einen Konverter schreiben. Wollte ...!

    darum hieß es auch MSX-DOS

    Welches Soundmodul ist bei Dir drinne ? (Unterseite)
    Ursprünglich war das SFG01 eingebaut, konnte kein MIDI-IN.
    Ich habe später das SFG05 nachgerüstet. (mit MIDI-IN)

    Daher habe ich noch ein SFG01 nebst
    Composer (YRM101, 8 Spuren) und
    FM-Voicing (YRM102, der Editor für Sounds) hier herumliegen.

    Ich habe meinen am Schluß (als ich dann stolzer Besitzer eines Ataris war) als reinen Expander benutzt, mit einer Software, die ein FB01 simulierte und damit 8-fach multitimbral war (allerdings nur eine Voice pro MIDIchannel) oder 2x4, oder 4x2 oder ... war ziemlich flexibel. Die Software erforderte allerdings das SFG05.
    Die ist aber nicht in einem Modul, wie die YRMs, sondern auf Disk.


    Klanglich ? Halt 4-OP FM. Glöckchen, Marimbas, allg. percussives ... eigentlich klasse. Sogar ein schöner hingehauchter Solosound.
    Und viel effektgedöns.
    Ich fand's gut und will meinen deshalb auch nicht wegtun.

    Wenn Du an den Modulen (für SFG01) interressiert bist, sag was.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    oh, ich hab ihn laaange nicht mehr..
    aber ich denke, der s


    oh, ich hab ihn laaange nicht mehr..
    aber ich denke, der soundchip kann potentiell auch per hardware erreicht werden, man muss aber dann wirklich hardcore programmieren..

    der composer ist natürlich weit von dem weg, was man heute unter <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a> versteht.. eher eine art "aufnahme tool"..


    yes, das voicing teil ist pflicht.. sonst geht nix.. midi war aber drin und konnte so genutzt werden.. wenn ich ehrlich bin fährt man aber mit einem dx7 oder sowas besser, weil man 6OPs hat.. man kauft sich den cs5m imo dann,wenn man einfach 8bit mag ,denn das ding ist sicher einer der letzten stufen in 8bit .. most advanced, danach kamen dann QL und amiga und ST.. und dagegen konnten die nicht mehr anstinken..

    der klang ist wirklich nicht mehr als ein fb01 für 50Euro.
    jedoch finde ich ,das der klang besonders ist und ideell weit über dessen preis liegt.. der cx5m hat sicher einen höheren preis wegen seiner computernatur..

    msx war faktisch ein zu spät gekommender 8bit "standard" aus japan.. nach den us und uk rechnern,... also 1985 oder so.. imgrunde zu spät--
     
  10. Golfi77

    Golfi77 bin angekommen

    Hilfeeeeeeeeeeeee!!!!!!!!!!!!!!!

    Mein CX5M iz nun hier...


    Hilfeeeeeeeeeeeee!!!!!!!!!!!!!!!

    Mein CX5M iz nun hier... schaut ja kultig aus! Aber ich steig da nicht durch!!!
    Dabei waren: Netzteil, Rechner, Keyboard. Scheint schon das neuere Soundmodul zu sein - hat zumindest Midi-In und Midi-Out...
    Als Cardridges habe ich dabei einmal den FM Music Composer von Yamaha und so 'ne Slotcardridge mit eine "T-Plan for MSX" Karte... Und leider nur das MSX Handbuch - das hilft mir nicht wirklich weiter... Ws mache ich denn nu? habe ich alles? Fehlt da noch was?! Wie komme ich nun in den editor? *Wäh*

    Greetz,

    Golfi
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    wie neuer? midi haben alle cs5m.. ;-)

    damit fehlt dir das


    wie neuer? midi haben alle cs5m.. ;-)

    damit fehlt dir das teil ,womit du sounds bauen kannst.. der fm editor..
    den musst du dir wohl noch besorgen.. ohne den, kannst du die parameter nicht editieren.. genaue bezeichnung siehe oben im thread..dashier also:
    FM-Voicing (YRM102, der Editor für Sounds)
     
  12. Golfi77

    Golfi77 bin angekommen

    Solala,
    ich habe gestern noch ein wenig an der Kiste 'rumge


    Solala,
    ich habe gestern noch ein wenig an der Kiste 'rumgespielt... Das scheint wirklich das SFG-01 zu sein. Ich habe immerhin noch den "Call Music" Befehl gefunden und konnte somit die Presets mal durchtesten. Klingt ja echt niedlich ;-)
    Ja, dummerweise fehlt mir das FM Voicing Modul... Warum hat das SFG-01 eigentlich einen Midi-In und einen Midi-Out, wenn der Eingang gar nicht unterstützt wird?! Irgendwie unlogisch... :meise:
    Kann ich denn mit dem Composer auch externe Geräte ansteuern?

    Die Bedienung der Kiste ist auch äußerst gewöhnungsbedürftig...

    Kennt zufällig jemand eine Website, wo ich noch Zubehör für die Maschine bekomme? Außer E-Blöd... :D

    @serenadi Falls du die Cartridge noch loswerden möchtest... :huhu:

    Greetz,

    golfi
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    das sind die 80er.. Wenn du in der Tiefe forschst, bekommst

    das sind die 80er.. Wenn du in der Tiefe forschst, bekommst du vielleicht die POKEs raus, um den KRam anzusprechen..

    midi in gabs glaubich schon.. aber es ist zu lange her.. umständlich wars in jedem falle ;-)
     
  14. serenadi

    serenadi Tach

    Hallo Golfi77,

    leider ist das SFG (Tonmodul) nicht beschr


    Hallo Golfi77,

    leider ist das SFG (Tonmodul) nicht beschriftet. Wenn Du über Call_Music keinen MIDI-IN empfängst, ist es das SFG01.

    Da ich alles wg Umzug in Kartons verpackt habe, kann ich den CX5 im Moment nicht anschließen, sonst könnte ich mehr über MIDI-IN sagen.
    Das Voicingmodul habe ich aber "greifbar", mit Anleitung.
    Schick mir 'ne Mail, dann werden wir uns schon einig.

    Gruß, Bernd
     
  15. clay

    clay Tach

    mit *call fmv* kommst du in den fm editor, viel spass :P

    mit "call fmv" kommst du in den fm editor, viel spass :P
     
  16. serenadi

    serenadi Tach

    Richtig, aber nur, wenn auch die Voicing Cartridge eingestec

    Richtig, aber nur, wenn auch die Voicing Cartridge eingesteckt ist.

    @ Golfi : hast Du noch Interesse am YRM102 ?
     

Diese Seite empfehlen