yamaha dx7 IIFD

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von AFyn, 19. September 2010.

  1. AFyn

    AFyn -

    hi,

    habe einen 2nd hand dx7 IIFD. soweit alles fein damit, außer dass die internal voices total verstellt sind, aber das lässt sich wieder herstellen. was mich interessiert, ist vielmehr:

    ist das unbearbeitete output signal des dx7 IIFD grundsätzlich "mono"? sowohl über phones-out als auch stereo-out (A/Mix + B) scheint ein "monosignal" ausgegeben zu werden, auch wenn ich z.B. im dual mode mit 2 voices spiele.
    diese voices kann ich z.B. irgendwie nicht gegeneinander in ein panorama setzen, was doch aber sinn machen würde. ist das richtig? das einzige was irgendwie einen räumlichen effekt bewirkt , ist der pan-button, mit dem ich 4 modes einstellen kann, die aber nur einen effekt haben, dass der LFO sich ein wenig von links nach rechts bewegt, oder die voice sich per envelope vom linken zum rechten kanal bewegt o. mal links mal rechts spielt, je nach key number. dies aber sehr umständlich einzustellen. ist das normal beim dx7, bin ich da zu verwöhnt von neueren synths oder ist da was kaputt? immerhin heisst es in allen einschlägigen archiven, dass das der vorteilhafte unterschied zur ersten generation des dx7 war, dass der IID o. IIFD 2 eben stereo-outs hat.

    über jeden tipp bin ich sehr dankbar.
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Hab' selbst keinen DX7II (nur nen TX7 und TX802), aber wenn ich das im Manual richtig verstehe muesste es funktionieren wenn du den Pan Mode auf 1 setzt...
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Hast du denn die Voices gegeneinander verstimmt, bei phasenstarren Sounds wirst du sonst keinen Unterschied zwischen den beiden Ausgaengen hoeren.
     
  4. AFyn

    AFyn -

    naja, "pan mode" ist so eine sache. man kann ihn aktivieren, dann habe ich die optionen:

    0= Mix Mode
    1= A on/ B off
    2= A off/ B on
    3= A on / B on

    (A/B = stereo outs) (die ja auch identisch an den Phones anliegen müssten)

    beim Mix Mode hört man den LFO phasenweise links/rechts pulsieren, wenn "Rage" einigermaßen hoch eingestellt, die Voice an sich bleibt "mono"

    bei "A/B beide on", hört man diesen LFO auch pulsieren, aber bleibt mono

    bei den anderen modi hört man keinen unterschied.

    dies betrifft sowieso nur den lfo, die voices selbst sind immer in der "mitte", außer wenn man den pan modus auf velocity o. key number stellt, dann schwankt das panorama je nach anschlag mal nach links o. rechts. aber so "richtig" scheint mir das auch nicht gut zu klingen.

    irgendwie seltsam, wozu gibt es dann diese output optionen?

    es gibt irgendwie keinen zugriff im edit modus, dass man voice a und voice b direkt z.B. auf je einen ausgang legen kann. sowas ist doch üblich, oder?

    ja, schon probiert, aber wo definiere ich, welche voice ich wo hören will im panorama. bei mir bleiben sie auch um dual modus in der "mitte" übereinander.
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Das mit den Pan-Modes steht in meine Anleitung anders: 0 = Mix; 1 = On/On; 2 = On/Off; 3 = Off/ On. Schau dir am besten nochmal die englische Anleitung an, vielleicht haben sich bei der deutschen Version Uebersetzungfehler eingeschlichen...

    Der Pan Knopf leuchtet? Es steht zumindest im PDF Manual dass die Panning Funktion ansonsten ausgeschaltet ist. Den Panning LFO wuerd ich erst mal komplett rauslassen...

    Vielleicht mal komplett verschiedene Sounds waehlen...

    War zu dieser Zeit nicht ungewoehnlich und selbst viele aktuellere Synths koennen das auf nur in den Performances...
     
  6. AFyn

    AFyn -


    sorry, ja, war mein fehler mit der reihenfolge der pan modi. so wie du es schreibst ist es natürlich richtig. :D
    dennoch, nach wie vor das "problem": pan button leuchtet, pan modus einstellbar, aber außer lfo auto pan links/rechts im mix modus (=0) passiert nicht viel. voice bleibt mono und auch mit verschiedenen voices im dual modus liegen beide stets direkt übereinander, ohne jegliches panorama feeling. volume-balance lässt sich mit dem cs1 slider einstellen, aber erst mit umständlichem editieren im "PAN EG" lässt sich im stereo bissl was ändern.

    viell. ist das ja auch korrekt so. wie gesagt, ich bin neuling mit dem dx7 u evtl. von anderen synthies anderes gewöhnt. meiner meinung nach aber kann das wie oben beschrieben nicht alles sein. kann an den grundeinstellungen was verändert worden sein durch den vorgänger? oder batterie schwach oder an der platine was lose mit pinsteckern? jemand eine idee o. jemand, der exakt einen dx7 hat und mir vergleichsweise bestätigen kann, was ich beschreibe??
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Eigentlich sollten die beiden Sounds im Dual Mode dann hart links und rechts liegen, ist zumindest beim TX81z und TX802 so, ansonsten faellt mir ehrlich gesagt im Moment nix mehr ein, vielleicht wartest du besser auf 'nen echten DX7II User...
     
  8. Lutz

    Lutz -

    Hab nen DXIID und grade mal probiert, Pan gedrückt und Dual, hab dann auf A und B jeweils die einzelnen Voices liegen.
     
  9. AFyn

    AFyn -

    Ok, danke allerseits. Hab des Rätsels "Lösung": :roll:

    Signale liegen im Dual Modus natürlich getrennt an A und B Out an -> wenn Stereo Outs direkt über je 1 Kanal (o. Stereochannel) im Mixer abgegriffen, Panorama entsprechend gesetzt.

    Dies trifft ebenso auf den Phones-Stereo Out zu: aber NUR DANN, wenn in den A u. B Ausgängen hinten BEIDE Kabel gesteckt sind-> dann liegt das hinten ausgegebene Stereo-Signal in gleicher Form am Kopfhörer an.

    Zieht man aber hinten Kabel aus A o. B ab, erhält man vorn im Kopfhörer ein "Mono"-Signal.

    Hätte ich gleich drauf kommen können. Kommt davon, wenn man aus lauter Neugier nur provisorisch verkabelt, um Klang zu checken (eben schnell mal nur mit Kopfhörer)

    Dass die Klinken Outs hinten den Phones Out vorn aber je nach Steckweise überbrücken, ist auch irgendwie umständlich bzw. fragt man sich, warum. Aber sei's drum. Zumindest ist das Gerät in diese Punkt i.O.

    Grüße

    A.
     
  10. Wenn gar kein Kabel gesteckt ist, ist dann auch gar kein Signal im Kopfhörer zu hören? Alles andere wäre inkonsistent und somit vom Benutzer schwer erfassbar. Aber das passt ja zum Interface des DX7 :lol:
     
  11. AFyn

    AFyn -

    doch, eben. deswegen kam ich mir ja so blöde vor -> wenn kein kabel hinten an A/B out gesteckt, kommt vorn über Phones Out das komplette Signal. Im Dual Modus die Voices aber eben nie je links/rechts, sondern "mono" bzw. mittig. Das ist schon bissl strange, aber naja ...
    nun kann es freilich sein, mein vorgänger hat da früher mal irgendwas rumgelötet in eigenregie, aber glaube ich nicht.
    man müsste jetzt nochmal spaßenshalber checken, ob EINE symmetrische klinke hinten drin (in den stereo outs :mrgreen:, z.B. NUR im A ) einen unterschied zur unsymm. klinke bringt.
    immerhin ist output A mit "A/MIX" bezeichnet, währen output B nur "B" heisst. im manual ist dazu nichst vermerkt.


    NOCH EINE DRINGLICHE FRAGE: hat jemand die factory presets der performance patches und könnte sie mal rüberreichen????
    habe die internen voices über die cartridge, aber die performances fehlen mir.
     
  12. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

Diese Seite empfehlen