Zoom H2 - warum werden Produkte nicht zu Ende gedacht?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von PbW, 30. Juni 2010.

  1. PbW

    PbW -

    Ich bin gerade dabei, den Zoom H2 Mini Recorder für Live Mitschnitte zu testen. Die Qualität ist eigentlich recht gut. Auch die Möglichkeit die 4 internen Micros auf 4 Spuren aufzunehmen ist super.
    Für einen Live-Mitschnitt würde eigentlich auch eine Stereo Spur reichen. Bliebe also eine weitere Stereo Spur frei. Einen Line-Eingang gibt es auch - da könnte man ja zusätzlich die Summe vom Pult mitschneiden.. ..dachte ich..

    Hardwaremässig ist am H2 alles vorhanden. Aber was mach das blöde Ding wenn man im 4-Kanal Modus ein Line Kabel anschließt..? Es gibt eine Meldung aus, das man den 4CH Modus nur mit den internen Mikros nutzen kann!
    Man kann die Meldung umgehen, indem man erst das Line-Kabel anschließt und dann auf 4CH umstellt. Dann passiert etwas echt Merkwürdiges: die Level-Meter des ersten Stereo Kanals, die doch eigentlich hinter dem A/D Wandler liegen (?), zeigen eine Mischung aus Mikros und Line-Signal an. Auf der Aufnahme ist dann jedoch nur das Mikro zu hören.

    Warum machen die Hersteller so etwas immer wieder?
     
  2. keine ahnung.. aber ich würde stark behaupten das dir der 4 channel modus nur dann etwas nutzt wenn du auch 4 gleichzeitige eingänge zur vefügung hast

    vielleicht habe ich aber auch etwas falsch verstanden
     
  3. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    der h2 hat 4 micros und einen stereo line eingang. man kann aber line und 2 der micros nicht zusammen auf 4 spuren recorden, die 4 micros auf 4 spuren geht aber schon. weiss nicht ob es nur ein softwareproblem ist, der neue h4n kann das btw. mittlerweile.
     
  4. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    kurz zwischengefragt, gibts es beim h2 die möglichkeit marker während der aufnahme zu setzen?
    field recording ist ja schön und gut, aber das ewige durchhören nervt und so könnte man bequwm zu den interessanten parts springen.

    wär für hinweise dankbar.

    gruß,
    sl
     
  5. Ja, das geht geht durch Drücken der Play/Pause-Taste während der Aufnahme. Du kannst so bis zu 99 Cue-Points setzen.
    Gruss Migu
     
  6. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Das stimmt, aber der ist trotzdem nicht zu Ende gedacht, da ich leider keine vier Signale extern zuführen kann, und daher immer die internen Mikros zwei der vier Kanäle belegen.
     
  7. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    vielen dank!
     
  8. Ist halt ein Field-Recorder und kein Multitrack-Recorder, die Zoom ja auch im Programm hat. Man kann die Teile ja auch nicht separat in der Lautstärke regeln, insofern finde ich das schon richtig so wie es ist. Für den Anwendungsfall ist es einfach das falsche Gerät.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das Ding ist zumindest auch bei Aufnahmen schräg drauf. Ich kenne Modelle, deren Aufnahmezeit oberhalb 2GB dazu führt, dass es einfriert. Das Ding scheint wirklich nicht so ausgereift zu sein.
     
  10. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Stimmt ja schon. Aber zum einen sind Multitracker mit mehr als zwei Aufnahmen gleichzeitig deutlich größer, zum anderen hat das Teil ja die Technik bis auf zwei zusätzliche Eingänge verbaut. Und Mixen kann man ja im Gegegensatz zur Hochzeit der Multitracker heute in der DAW.
     
  11. ESQ

    ESQ aktiviert

  12. 1. Welche OS-Version?
    Wurde der Bug gemeldet?

    2. Ausgereift != Produkt nicht zu Ende gedacht
    Bitte auseinander halten! Danke!
     

Diese Seite empfehlen