Zufälliges Gate Signal erzeugen...

ViolinVoice

ViolinVoice

..
Hallo zusammen,

ich habe bisher mein Modularsystem über Sequencer angesteuert.

Jetzt sehe und höre ich in Videos immer wieder zufällige Gatesignale und Frage mich, welche Möglichkeiten es da gibt und was für Module dafür verwendbar sind.

Ich gehe für meine Begriffe immer noch zu statisch an das Modularzeugs dran und erkenne die grenzenlosen Möglichkeiten noch nicht so deutlich. D.h. ich mache mit dem Modularzeugs immer nur Sachen, die jeder andere Synth auch kann. (Vor lauter Bäumen den Wald nicht sehen... :selfhammer: ). Vielleicht kennt das jemand aus seinen Anfangszeiten. :D

Also konkret lautet die Frage, welche Möglichkeiten habe ich, um ein oder mehrere zufällige Gatesignale zu erzeugen und welche Modul kommen in Frage bzw. sind zu empfehlen?

Würde mich über eure Anregungen freuen! Falls zu unklar, einfach nochmal Rückfragen..... :peace:
 
a.xul

a.xul

.
was steht dir denn zur verfuegung? so ein zufaelliges gatesignal kann man auch aus einem noise, sample&hold und einem comparator generieren...
 
a.xul

a.xul

.
Mr. Roboto schrieb:
http://www.addacsystem.com/product/addac500-series/addac501b-complex-random-expansion
dazu wird aber vorher ein ADDAC501 von noeten ;-)

sonst haette ich auch gesagt: quick n dirty doepfer A-149-1 + A-149-2
 
ViolinVoice

ViolinVoice

..
Achso, ja das wichtigste habe ich ja vergessen. Also ganz klar Hüllkurven bzw. den Verstärker. :)
 
ViolinVoice

ViolinVoice

..
Die oben gennanten Module wären die Gate Quellen und die ADSR bzw. VCA´s die zugatenden Module.

Das A-149-1 und das A-149-2 scheinen Interessant zu sein!
 
Klirrfaktor

Klirrfaktor

.
a.xul schrieb:
sonst haette ich auch gesagt: quick n dirty doepfer A-149-1 + A-149-2

Jap oder:

A-152 (moduliert), Timetable, Wogglebug, modulierter Clockdivider oder Sequencer wie René oder modulierte Sequencer (A-155+A154 oder PP).

Gibt vermutlich unzählige Möglichkeiten ^^
 
naahmmm

naahmmm

..
nicht komplett zufällig aber auch interessant, intellijel plog oder andere logikmodule, dadurch bekommst du durch verschiedene logikfunktionen aus mehreren gate/triggern z.t recht komplexe gate-/triggerabläufe
 
7f_ff

7f_ff

|
Doepfer: Noise/RND ins S&H (Trig. & Smp. In). Sollte es mit A-118 nicht klappen
die Hüllkurve(n) zu triggern, würde ich bspw. noch ein A-162 dazunehmen.
Bekanntlich führen ja viele Wege nach Rom ;-)


Gruss
 
fanwander

fanwander

*****
ViolinVoice schrieb:
Zur Verfügung stehen ein Sample&Hold, Noise, 3 LFO´s, VCO´s.

Ich würde DIr zu einem A-167 Komparator raten

Noise in den einen Komparator-Eingang, mit dem Offset am Komparator stellst Du dann ein, wann der Ausgang switcht.

Etwas komplizierter aber vielfältiger zu kontrollieren:
Noise in S&H, S&H von erstem LFO mit Rechteck clocken lassen,S&H-Ausgang in den einen Komparator-Eingang.
Zweiten LFO mit Rechteck in den den anderen Komparator-Eingang.
Mit den LFO-Geschwindigkeit kannst Du jetzt die "Frequenz" des Zufalls einstellen.

Vermutlich kann man auch das A-166 Logic-Modul statt des Komparators benutzen

Der Digital Noise A-117 bietet natürlich direkt zufällig Trigger. Aber ganz langsame Sachen kann man nur mit meinem zweiten Vorschlag machen


Der Komparator ist eh ein ziemlich unterschätztes Modul. Ich sag nur Pulsweitenmodulation auf polyphone Signale...
 
5

5025

Guest
Geht auch schön mit Random Sequencer wie der Turing Machine :supi: CV Out lässt sich einstellen, Clock ist variabel und du kannst Sequencen speichern. Sehr vielfältiges Modul!
 
rechner7

rechner7

...
das a117 (digi noise) laesst sich auch ext anclocken, interessant fuer langsame und beatsynchrone zufalls-gates. das einzige was ich vermisse, ist ein probability regler, der die wahrscheinlichkeit fuer ein ereignis festlegt. afaik kann/konnte genau das zb ein curetronic modul. beim a117 liegt die wahrscheinlichkeit bei pi-mal-daumen 25%, wenn ich mich recht entsinne. alternativ kann man anstelle einer clock oder trigger auch einen clockdiv nachschalten.
 
ViolinVoice

ViolinVoice

..
Danke Euch für die zahlreichen Modul und Patchvorschläge. :supi:

Bis jetzt sind der Wogglebug und das A-167 in der engeren Auswahl.

Florian's Beitrag gefällt mir sehr gut, da ich bis auf das A-167 Modul alle anderen besitze.
 

Similar threads

 


News

Oben