NEWS | SYNTH A-Z | SYNTH WIKI | SYNMAG | IMPRESSUM | MOOGULATOR

Module bei Amazon bestellen

Eurorack, 5HE, Buchla und Co, offene Systeme, digital & analog & semimodular
Auch Clavia Nord Modular Serie, Arturia Origin, EMS…

Module bei Amazon bestellen

Beitragvon moondust » 18.05.2017 13:54

Habe heute auf ner Synthesizerwebsite auf das untere Werbefenster geklickt, und siehe da ich bin bei Amazon gelandet .(die Preise sind in Dollar ,wahrscheinlich ist das Amazon USA )
Was mich etwas stutzig machte. Module bei Amazon bestellen?
ich habe dann man Modular Synthesizer eingegeben, und siehe da. Da kommen doch einige.
4 ms, Pittsburgh,Sputnik Modular, Moog, Tip Top Audio,Blue Lantern, Malekko Heavy Industry, Mutalbe Instruments,Sythrotek,
Studio Electronics,Dave Smith Instruments, Waldorf, Roland, Arturia.
Aber vielmals nicht das volle Sortiment.
Wer selber mal stöbern will , hier der Link.
https://www.amazon.com/s/ref=sr_pg_10?r ... B00V5BP2H4
Bei Modularsystemen ist die Hauptsache ,es blinkt!
Nur kein Behringer!

http://ambientbug.jimdo.com/
http://ambientbugblog.blogspot.ch
Benutzeravatar
moondust
||||||||
 
Beiträge: 2504
Registriert: 23.09.2005 13:50
Wohnort: Zürich

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon Fr@nk » 18.05.2017 14:20

Ich bestell grundsätzlich nix bei amazon.
"But please don't listen to me
I've already been poisoned by this industry!"

Funk Pop a Roll - XTC
http://www.tomeso.de - - - http://www.facebook.com/tomeso
Benutzeravatar
Fr@nk
||||||||
 
Beiträge: 1871
Registriert: 03.11.2006 12:05
Wohnort: Mannheim

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon Mr. Roboto » 18.05.2017 14:23

Amazon ist doch mittlerweile genauso ein Marktplatz wie eBay. Mittlerweile blickt man da doch gar nicht mehr durch. Mal ist Amazon der Händler, mal der Versender, mal beides. Mal ist Musicstore der Händler und Versender oder was immer für eine Kombination daraus auch.
Wenn man sich dann wegen einer Lieferung beschweren will zeigt jeder auf den anderen und Du hast verloren.
Der Sägezahn, der Sägezahn, der hat's mir angetan.

Less talk, more action!
Benutzeravatar
Mr. Roboto
strahlend
 
Beiträge: 5473
Registriert: 14.03.2008 11:11
Wohnort: Hannover

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon der berliner » 18.05.2017 14:45

Bis jetzt hatte Ich nie Probleme mit dem Kundenservice von Amazon.Egal ob es um Bestellungen oder die anderen Prime Dienste ging.
Ganz im Gegenteil.Teilweise Rückrufe vom Kundendienst innerhalb von 10 Minuten.
i love my cs01
Benutzeravatar
der berliner
||||||||
 
Beiträge: 1248
Registriert: 17.03.2008 09:57
Wohnort: Berlin

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon darsho » 18.05.2017 15:22

@Moondust: Kauft Ihr Schweizer denn eher bei Amazon USA als bei den europäischen Amazons (UK, France, Deutschland).
Was Du da verlinkt hast sind Angebote die man auf Amazon USA findet.
Bei Amazon Deutschland finden sich keine Module, auch nicht von Marketplace Händlern....einzige Ausnahme ein Modul von Waldorf.
Benutzeravatar
darsho
|||||||||||
 
Beiträge: 8096
Registriert: 01.03.2012 09:45
Wohnort: Cologne

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon øsic » 18.05.2017 15:23

Ja macht sie nur kaputt die kleinen und mittelständigen Geschäfte wie Schneidersladen.

#BoykottAmazon :supi:
Benutzeravatar
øsic
||||||||
 
Beiträge: 2886
Registriert: 27.05.2014 09:10

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon darsho » 18.05.2017 15:30

Wenn Scneidersladen ein vernuenftiges Angebot hätte, tät ich da auch mal was kaufen. Die Hälfte ist ausverkauft, viele Modulanbieter gibt es dort erst gar nicht und viele normale analoge Synthsachen auch nicht. Doepfer kriegt man überall, dafür brauche ich keinen Schneiderladen.
Mag jetzt harsch klingen, aber was an dem Laden toll sein soll, erschließt sich mir nicht.
Bin aber offen für Erklärungen.
Benutzeravatar
darsho
|||||||||||
 
Beiträge: 8096
Registriert: 01.03.2012 09:45
Wohnort: Cologne

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon Xpander-Kumpel » 18.05.2017 15:41

Klar hat Andreas Schneider eine Lanze für Modular gebrochen und es in Deutschland, vielleicht sogar in Europa erst groß gemacht.

Aber ich gebe Herrn Darsho auch recht, wenn ich was über Schneiders erwerben möchte ist das immer sehr umständlich.

Entweder sind die Sachen:
- nicht gelistet
- gelistet aber nicht verfügbar
- es gibt keine Info ob die sie jemails wieder verfügbar sein werden
- keine Info wann sie weider verfügbar werden
- Module nicht sauber erklärt/Funktionsumfang dargestellt

Mann muß immer erst mehrere Telefonate mit Schneiders führen um überhaupt geklärt zu bekommen ob man an das Modul herankommt, es bekommen wird.

Eigentlich sind das alles keine Probleme die sich in der heutigen Zeit nicht durch die ordentliche Pflege eines ordentlichen Webshops lösen liessen.

Man hat das Gefühl das das Internet oder besser gesagt der Verkauf übers Internet für Schneiders eine untergeordnete Rolle spielt.
Anders kann ich mir dieses "zaghafte" :floet: Geschäftsgebahren übers Netz nicht erklären.
Pulse Bass 4ever+1day
Benutzeravatar
Xpander-Kumpel
||||||||||||
 
Beiträge: 10200
Registriert: 26.10.2010 23:36
Wohnort: Hannover

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon Xpander-Kumpel » 18.05.2017 15:50

Eine Sache noch zu Amazon:

Alles was ich so suche an Musikstuff wird bei der Googlesuche auch bei Amazon angezeigt.
Aber "noch nie" war eine Sache jemals verfügbar, kauf- oder erwerbbar.

Das scheint ne Riesengroße Blase zu sein nur um potentielle Käufer auf die Amazonseite zu locken, oder sie von anderen Seiten fernzuhalten.
Urteil:
Nervt nur.
Pulse Bass 4ever+1day
Benutzeravatar
Xpander-Kumpel
||||||||||||
 
Beiträge: 10200
Registriert: 26.10.2010 23:36
Wohnort: Hannover

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon Fr@nk » 18.05.2017 15:52

Xpander-Kumpel hat geschrieben:Mann muß immer erst mehrere Telefonate mit Schneiders führen um überhaupt geklärt zu bekommen ob man an das Modul herankommt, es bekommen wird.
...
Eigentlich sind das alles keine Probleme die sich in der heutigen Zeit nicht durch die ordentliche Pflege eines ordentlichen Webshops lösen liessen.

Man kann in einem Webshop aber auch nur die Daten zuverlässig eintragen, die man vom Hersteller erhält. Wenn von dieser Seite der Informationsfluss nicht stimmt, dann kann auch Herr Schneider nichts dran ändern.
"But please don't listen to me
I've already been poisoned by this industry!"

Funk Pop a Roll - XTC
http://www.tomeso.de - - - http://www.facebook.com/tomeso
Benutzeravatar
Fr@nk
||||||||
 
Beiträge: 1871
Registriert: 03.11.2006 12:05
Wohnort: Mannheim

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon Jörg » 18.05.2017 16:02

Fr@nk hat geschrieben:Man kann in einem Webshop aber auch nur die Daten zuverlässig eintragen, die man vom Hersteller erhält. Wenn von dieser Seite der Informationsfluss nicht stimmt, dann kann auch Herr Schneider nichts dran ändern.


Ich stell mir das in dem Fall (mit den ganzen Kleinherstellern) ein bisschen wie ein Flohzirkus vor. :mrgreen:
Benutzeravatar
Jörg
||||||||||||
 
Beiträge: 16444
Registriert: 09.03.2005 09:48

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon Xpander-Kumpel » 18.05.2017 16:24

Fr@nk hat geschrieben:
Xpander-Kumpel hat geschrieben:Mann muß immer erst mehrere Telefonate mit Schneiders führen um überhaupt geklärt zu bekommen ob man an das Modul herankommt, es bekommen wird.
...
Eigentlich sind das alles keine Probleme die sich in der heutigen Zeit nicht durch die ordentliche Pflege eines ordentlichen Webshops lösen liessen.

Man kann in einem Webshop aber auch nur die Daten zuverlässig eintragen, die man vom Hersteller erhält. Wenn von dieser Seite der Informationsfluss nicht stimmt, dann kann auch Herr Schneider nichts dran ändern.


Dann würde ein Telefonat mit Schneiders ja auch nix bringen, weil sie die Daten nicht "hätten".

Man müßte, wenn man das Geschäft weiter machen möchte, einfach Leute einstellen die sich darum kümmern.
Andere Webshops könnens ja!

Desweiteren meine ich nicht das superseltene Modul "XY-Hype-Blahh von Blah", sondern auch absolute Standardmodule von den großen Herstellern wie Doepfer, Intellijel, etc..
Da läuft das genauso schlecht.

Schneiders hat eigentlich den Webshop gar nicht "aufgestellt", so wirkt es jedenfalls.

Warum macht man einen Webshop, wenn doch alles per Telefon geklärt werden muß?
Pulse Bass 4ever+1day
Benutzeravatar
Xpander-Kumpel
||||||||||||
 
Beiträge: 10200
Registriert: 26.10.2010 23:36
Wohnort: Hannover

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon serge » 18.05.2017 16:48

Ich komme mit dem Webshop von Schneiders sehr gut zurecht, bei begehrten oder seltenen Modulen frage ich per Email nach. Klappt seit Jahren gut für mich.
serge
strahlend
 
Beiträge: 5665
Registriert: 23.07.2008 17:20
Wohnort: Hamburg

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon Xpander-Kumpel » 18.05.2017 17:12

...ich habe jetzt mal, stichprobenartig 5-6 Module bei Schneidersladen eingegeben(was ich so vor 1-2 Jahren kaufen wollte/gekauft habe) und siehe da, detaillierte Angaben, alles verfügbar oder eine Angabe, wann verfügbar.

Genau so hätte ich mir das damals gewünscht, war aber Essig weshalb ich dann letztendlich woanders gekauft habe.
Da muß ich meine Meinung revidieren, da hat sich sehr wohl etwas getan.

Aber man sieht auch wie langwierig einmal gemachte negative Erfahrungen in Erinnerung bleiben, jedenfalls was mein Kaufverhalten betrifft.
Pulse Bass 4ever+1day
Benutzeravatar
Xpander-Kumpel
||||||||||||
 
Beiträge: 10200
Registriert: 26.10.2010 23:36
Wohnort: Hannover

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon darsho » 18.05.2017 17:31

Schneiders hat z.B. keine Module von Eowave, EMW oder Dreadbox, das wundert mich. Kaum etwas von Pittsburgh auf Lager. Und nichts von 2hp, wobei die glaube ich ausschließlich selber über ebay vertreiben.
Von nicht-modularen Sachen gar nicht zu sprechen. Kein Korg, Arturia, DSI usw.

Aber ab und an haben sie dann doch was, was man nur da bekommt, wie letztens als ich dieses Tip Top Flying Bus Board Kabel für Eurorack benötigt habe.
Aber so 'das übliche' was ich so kaufe gibt es dort schlicht und ergreifend gar nicht, bis auf Doepfer Module. Aber die krieg ich hier um die Ecke beim Musicstore auch alle.

Kann natürlich sein, dass es halt eher ein Ladengeschäft ist statt ein Online-Shop. Ich kenne mich auch nicht gut aus mit der Modularszene usw.
Mir fällt halt nur öfter mal auf, dass es kaum mal was dort gibt, was ich kaufen will, wohingegen das bei anderen Läden erhältlich ist, die eben NICHT auf Modular spezialisiert sind sondern alles mögliche haben.
Ich würde da gerne öfter mal was kaufen, aber es ist dann halt einfach nur alle Ewigkeiten mal so etwas wie das erwähnte Flying Bus Board Kabel.

Aber alles gut. Muss ja jeder selber wissen, was er verkaufen will. Geht mich nix an.
Benutzeravatar
darsho
|||||||||||
 
Beiträge: 8096
Registriert: 01.03.2012 09:45
Wohnort: Cologne

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon Green Dino » 18.05.2017 18:29

Xpander-Kumpel hat geschrieben:Eine Sache noch zu Amazon:

Alles was ich so suche an Musikstuff wird bei der Googlesuche auch bei Amazon angezeigt.
Aber "noch nie" war eine Sache jemals verfügbar, kauf- oder erwerbbar.

Das scheint ne Riesengroße Blase zu sein nur um potentielle Käufer auf die Amazonseite zu locken, oder sie von anderen Seiten fernzuhalten.
Urteil:
Nervt nur.

Das ist mir auch schon aufgefallen. Ich klicke manchmal sogar drauf, z.B. wenn es um gebrauchte Sachen oder sonst irgendwie schwer zu beschaffenden Kram geht. Vielleicht hat man ja Glück^^
Als mir das dann mal auffiel, hab ich diverse Hersteller/Produkte durchgetestet. Merkwürdige Praktiken.
Aber auf ebay findet man ja auch 99,- Midi Controller für 300,-.
Naja, was soll man dazu sagen...Man kann Geld zwar mit ins Grab nehmen, bringt aber auch nicht wirklich was.
Benutzeravatar
Green Dino
|||||||
 
Beiträge: 993
Registriert: 19.07.2016 07:45
Wohnort: Hinter´m Schrank gleich links

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon khz » 18.05.2017 18:38

Was zählt ist der billigste Preis den der Musiker=Kunde zahlt.
FZ: But you're plastic people ~ /.JeffCole/AppleTree
Benutzeravatar
khz
||||||||
 
Beiträge: 2439
Registriert: 05.12.2009 12:48
Wohnort: Darmstadt bei Wixhausen

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon moondust » 18.05.2017 18:52

Fr@nk hat geschrieben:Ich bestell grundsätzlich nix bei amazon.


ich auch , aber ich guck immer . Vor allem wenn ich ein Buch brauche und bestelle es in meiner Buchhandlung
Bei Modularsystemen ist die Hauptsache ,es blinkt!
Nur kein Behringer!

http://ambientbug.jimdo.com/
http://ambientbugblog.blogspot.ch
Benutzeravatar
moondust
||||||||
 
Beiträge: 2504
Registriert: 23.09.2005 13:50
Wohnort: Zürich

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon PWM » 18.05.2017 20:30

Ich bin schon seit Anfang an bei Amazon zufriedener Prime Kunde. So einen guten Kundenservice hatte ich bisher nur bei Amazon erlebt. Und ich habe schon ein paar mal was umgetauscht. Auch Sachen die defekt waren. Da gibt es kein wenn und aber. Da wird zuerst mal gleich ein neues Teil rausgeschickt das am nächsten Tag da ist und das defekte Teil kann man dann gemütlich zurückschicken und hat schon gleich Ersatz.
Da wird nicht gefragt warum oder so.
Der Kunde ist König und fertig.
Was der Kunde sagt stimmt.

Ich bin großer Fan von Amazon.
Wär jeder Händler so, wär ich happy.
Und die Preise stimmen. Keine Abzocke.
Die Zeiten sind vorbei.
Amazon sei Dank.
DSI Prophet08 Module ||| Analogue Solutions Leipzig-S ||| Make Noise 0-Coast ||| Waldorf Pulse 2 ||| Arturia Minibrute ||| Novation Bass Station 2 ||| Vermona Kick Lancet ||| Access Virus TI Polar ||| Waldorf Blofeld Module
Benutzeravatar
PWM
Goth
 
Beiträge: 569
Registriert: 10.07.2016 20:45

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon henneduscht » 18.05.2017 20:47

Wenn möglich bestelle ich NUR bei Amazon (zumindest im Vergleich zu anderen großen Shops wie Saturn,...). Denn bei 99% aller Läden gibt es immer Ruhmreiche, wenn es um Reklamationen geht. Ausnahme: Amazon. Letztens ein 1 1/2 Jahre alter Wasserkocher kaputt gegangen. Nach 3 Minuten im Amazonchat hatte ich einen kostenlosen Retourschein im Postkorb. Das ist für mich Service. Grüße
henneduscht
|
 
Beiträge: 56
Registriert: 25.05.2016 06:50

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon Xpander-Kumpel » 18.05.2017 21:04

PWM hat geschrieben:Ich bin schon seit Anfang an bei Amazon zufriedener Prime Kunde. So einen guten Kundenservice hatte ich bisher nur bei Amazon erlebt. Und ich habe schon ein paar mal was umgetauscht. Auch Sachen die defekt waren. Da gibt es kein wenn und aber. Da wird zuerst mal gleich ein neues Teil rausgeschickt das am nächsten Tag da ist und das defekte Teil kann man dann gemütlich zurückschicken und hat schon gleich Ersatz.
Da wird nicht gefragt warum oder so.
Der Kunde ist König und fertig.
Was der Kunde sagt stimmt.

Ich bin großer Fan von Amazon.
Wär jeder Händler so, wär ich happy.
Und die Preise stimmen. Keine Abzocke.
Die Zeiten sind vorbei.
Amazon sei Dank.


Besonders wenn sie auch den letzten kleinen Händler kaputt gemacht haben, dan hast Du keine Alternative mehr und dann kann man auch endlich den Service abbauen.
Pulse Bass 4ever+1day
Benutzeravatar
Xpander-Kumpel
||||||||||||
 
Beiträge: 10200
Registriert: 26.10.2010 23:36
Wohnort: Hannover

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon Sekim » 18.05.2017 21:14

Ich meide Amazon aus Prinzip und kaufe, wenn möglich, Module bei Schneiders. Und natürlich nicht bei Thomann et al., auch wenn ich dort sonst sehr zufrieden bin.
Auch wenn ich es von hier aus bisher leider nicht geschafft habe dort zu sein, liegt mir sowas wie die Superbooth etc. doch am Herzen.

Alles Gute
---------------------
Sekim ist Mitglied des Alfadeo Kollektivs.
http://www.alfadeo.de
http://alfadeo.bandcamp.com/
Benutzeravatar
Sekim
||||
 
Beiträge: 375
Registriert: 07.11.2010 13:57
Wohnort: Freiburg

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon Feedback » 18.05.2017 21:56

Xpander-Kumpel hat geschrieben:Besonders wenn sie auch den letzten kleinen Händler kaputt gemacht haben, dan hast Du keine Alternative mehr und dann kann man auch endlich den Service abbauen.

Das finde ich auch bedauerlich aber was oben zum Amazon-Service gesagt wurde stimmt halt. Irgendwas im Arsch, umtauschen, 2 Minuten online bei Amazon. Bei Apple 1h, auf jeder zweiten Seite haben sie mir in großen Lettern erklärt wie wichtig ihnen ihr Service ist und wie gerne sie mir helfen wollen - und wolle nich viellei nich Ipod in gelb kaufe? Und um dann die Scheiß-Verpackung zum zurückschicken zu bekommen, musste ich noch mit so einer Knallpfeife chatten. Idiotenverein...
Benutzeravatar
Feedback
fast erleuchtet
 
Beiträge: 4339
Registriert: 10.03.2012 09:59
Wohnort: FFM Umland

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon Green Dino » 18.05.2017 23:28

Vorallem scheint es den Leuten allen, die bei/für Amazon verkaufen auch so gut zu gehen, dieser von allem losgelöste "Der Kunde ist König Gedanke" verursacht bei denen ganz grosse Glücksgefühle - Eine Alternative gibts ja für sie nicht (mehr).

Grundsätzlich finde ich das auch total toll wenn dann sofort ein LKW losgeschickt wird, der ohne nachzufragen das gleiche Produkt noch mal bringt. Die Ressourcen unseres Planeten sind ja zum Glück unerschöpflich. Ok, stimmt alles nicht. Aber der Service stimmt.
Benutzeravatar
Green Dino
|||||||
 
Beiträge: 993
Registriert: 19.07.2016 07:45
Wohnort: Hinter´m Schrank gleich links

Re: Module bei Amazon bestellen

Beitragvon Feedback » 19.05.2017 00:06

Was hat denn jetzt guter Service mit den Ressourcen unseres Planeten zu tun? Muss man jetzt akzeptieren, kaputte Dinge zu bekommen, um den Planeten zu schonen :selfhammer:
Benutzeravatar
Feedback
fast erleuchtet
 
Beiträge: 4339
Registriert: 10.03.2012 09:59
Wohnort: FFM Umland

Nächste

Zurück zu Modular