Neues Gebührenmodell: Internetnutzer sollen GEZ-Vollzahler werden

VOLL den Arsch offen. Ich zahl die 5 ja noch “gern”, aber 18 ist schon unverschämt. Hier die Info, was die Staatsverbrecher planen. Und da sind die meisten Kohlen natürlich für DfB und so, hab ich schon erwähnt, dass Fußball für mich keine Rolle spielt? Aber ok, sehe ein das es sowas wie Volkssport ist und daher auch ins TV gehört, aber fürs Internet 18€ zahlen? Das wird bisschen übertrieben. Leute beim WDR und so haben Tonnen von Studios und teuerstes Zeug. Da könnte man mal ansetzen. Bisschen kleiner kochen für Staatsfunk. GEZ gone stooopid wäre noch untertrieben. Besonders weil Netz nicht TV ist. Also ab 2013 bitte reagieren. Der Internet ist keine Melkmaschine. Seit mal realistisch! Und wer ist schuld? Kurt Beck und Herr Koch hat wohl den Herrn Brender auch noch nicht verdaut. Einen CDU-Kanal haben wir ja. Oder ein SPD-CDU-FDP Programm haben wir jetzt. Und wir zahlen es. Reicht das nicht? Bisschen abrüsten bitte. Und dann bitte ALLES an Archivmaterial online stellen, sonst seh ich deren Sinn nicht. Das ist nämlich Volksgut, wir haben dafür ja bezahlt. Der Kölner hat das schöne Wort Sackgesicht bereit gehalten für diese ganze Gruppe von Verantwortlichen. Danke, Köln. Da ist auch der Sitze dieser höchstsinnlosen Vereinigung GEZ, bitte weg damit und umdeichseln, dann wirds vielleicht billiger. 10€ zahl ich gern. 18€ nicht. Ende der Kommunikation. Exterminate!

yours Arsch-Open-Community.

Neues Gebührenmodell: Internetnutzer sollen GEZ-Vollzahler werden — CARTA.