Noise Asylum Aachen: Mandelbrot / Saturmzlide / Frl.Linientreu 4.11.2017 Digitac

In einem Hackspace mit wunderbar überdimensionierter PA mit Wohlfühlfaktor und Modem-Geruch findet die kleine aber aktive Noise Asylum Party für Industrial und Elektronisches bis hin zu Spielarten des Techno statt. Veranstalterin ist, wie immer, Miss Therry-ous, die sich mit DeLuid einen guten weiteren Support für den späteren Abend ausgesucht hat – alles kam dran, böse bis technoid-tanzbar, neue Orphx  genau wie Haus Arafna – Die Live Acts Philip Münch als Mandelbrot und daher als Duo mit B.Teichner sind in der Szene kein kleiner Name und eröffneten – nach 5 Minuten waren dann endlich alle im Tanzbereich und konnten sich offenbar dem auch kaum wieder entziehen. Ähnlich verlief das im zweiten Wechselblock – Frl. Linientreu und Saturmzlide spielten abwechselnd etwa 2-3 Stücke und erforderten Rotlichtgewitter. Für einen Ort am Rande der Galaxis war die Tanzbereitschaft noch gegen 4:00 nicht vorbei – eine gute Stimmung und glückliche Menschen. Ich bin jetzt noch müde, das ist mir aber egal. Digitac ist quasi das Haus am Rand™ – aber gefunden haben es doch alle – Danke dafür.

Dank: Ellen Sturm für die Übernahme der Cam bei Mandelbrot, damit ich Licht machen kann. Deine Bilder sind eh besser ;)

Mandelbrot

Saturmzlide / Frl Linientreu

 

De Luid & Miss Therry-ous

Hier die Bilder vom Aufbau

Nerdbeweise

Playlist DeLuid

  • Raison D’etre: The Final Wagon vs. Eschaton, Ancient Methods & Orphx: Seven Signs
  • Codex Empire: Select Observations In English Bodies
  • Gesaffelstein: Selected Faces
  • The Soft Moon: Without (Codex Empire Remix)
  • Orphx: Unknowing
  • Electronicat: I Love You So
  • Genocide Organ: I Don’t Wanna Die
  • Pan Sonic: Lähetys / Transmission
  • Plastikman: Krakpot
  • Trentemøller: Moan (Trentemøller Remix Radio Edit)
  • Iszoloscope: In The Face Of Descent (Kinetik Cut)
  • Gesaffelstein: Hate Or Glory
  • Ancient Methods: Built On Scars
  • C’Hantal The Realm (Accapella) vs. Blush Response: Pain Process
  • Room 506: Drop Out
  • Julian Winding: The Demon Dance
  • Underworld: If Rah
  • Paul Kalkbrenner: Altes Kamuffel (Vitalic Remix)
  • Vangelis Main Titles (From “Blade Runner“) vs. SHXCXCHCXSH: PCTSTSS